Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 117

Polo meldet Insolvenz an

Erstellt von uweJ, 07.12.2011, 15:51 Uhr · 116 Antworten · 18.220 Aufrufe

  1. Jac
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    103

    Standard

    #81
    Ich habe mir in in dem Riesenladen in Koblenz über die letzten Jahre immer wieder neue Klamotten oder Zubehör gekauft. Ich bin dort immer sehr gut und freundlich bedient worden. Habe für meine Tochter dort letztes Jahr neue Ausrüstung gekauft. Wer junge Damen kennt weiß wie anspruchsvoll diese auch schon mit 9 Jahren sein können. Aber alles kein Problem, mit reichlich Geduld und Mühe hat das Polomädel meiner Kleinen bei der Auswahl der richtigen Teile geholfen. Der Vorturner an der Techniktheke konnte mir auch bei technischen Sachen immer problemlos und kompetent weiterhelfen.
    Auffallend allerdings auch in diesem Store dort das einfach wahnsinnig viel Fläche für erschreckend wenig Kundschaft vorgehalten wird. Mir würde es leid tun wenn die Koblenzer Truppe von der Insolvenz nachhaltig betroffen wäre. Mir gefallen die Klamottenkollektionen bei POLO einfach besser als bei den anderen.

    Nun hat LOUIS schräg gegenüber auch noch einen sehr großen Shop aufgemacht. Das wird die Situation für POLO in Koblenz sicher nicht einfacher machen. Zumal die Louis-Leute in der kleinen Bude wo die vorher verweilten schon echt auf Zack waren. Aus dem Laden bin ich auch noch nie enttäuscht wieder rausgegangen.

    Der Geschicktere wird überleben......

  2. Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    119

    Standard

    #82
    Hoffe dass Polo weitergeführt wird.
    Habe meist bei Polo eingekauft.
    HG hatte nie etwas das ich gesucht habe, Louis kenne ich nur als vollgestopfte Läden mit viel Ramsch.
    Was mich aber an vielen Läden stört sind die Artikel mit Totenköpfen drauf. Bei Polo auch auf den Tüten. Ich mag´s nicht! Frage mich wer da für Marketing verantwortlich ist, bzw. wer das gut findet.

  3. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #83
    Was hatte die Mannesmann AG und Polo gemeinsam?

    Klaus Esser

    ...und das Unternehmen ist schon länger wackelig

    http://www.kfz-betrieb.vogel.de/zwei...ticles/177874/

    Wie immer hat es nicht an den Mitarbeitern oder Kunden gelegen, sondern die Chefetage hat das "Ding" vor die Wand geknallt.

    Eine Insolvenz muss aber nicht zwangsläufig ein Aus sein, es kann auch ein neuer Anfang sein. Der derzeitige Insolvenzverwalter hatte SinnLeffers vor dem Aus gerettet in der Insolvenz.

  4. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Perseus Beitrag anzeigen
    Hoffe dass Polo weitergeführt wird.
    Habe meist bei Polo eingekauft.
    HG hatte nie etwas das ich gesucht habe, Louis kenne ich nur als vollgestopfte Läden mit viel Ramsch.
    Was mich aber an vielen Läden stört sind die Artikel mit Totenköpfen drauf. Bei Polo auch auf den Tüten. Ich mag´s nicht! Frage mich wer da für Marketing verantwortlich ist, bzw. wer das gut findet.
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Wie immer hat es nicht an den Mitarbeitern oder Kunden gelegen, sondern die Chefetage hat das "Ding" vor die Wand geknallt.

    Das Gefühl habe ich auch. Denn mir gings genau so wie Perseus. Louis hat so ne Mischung aus Ramsch und dazwischen versteckt ein paar wertige Produkte, dass ich die als Letztes beachtet habe. Hein G. war für mich die zweite Adresse, wenn ich woanders nicht DAS fand. Das meiste ist von POLO. Und bei vielen Bekannten war es genau das Gleiche. Eigtl bei allen, die ich kenne. Es muss an der Leitung gelegen haben.

  5. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen


    schon traurig ..............

    bei uns hier in D´dorf kann man sagen, dass die Geschäfte Polo und Hein Gericke immer leer sind. Lediglich bei Tante Louis steht immer ein Kunde an der Kasse

    tjaja, die Konkurrenz ist da vielleicht besser .....

    soweit ich weiß, zahlt Polo ihren Angestellten nicht gerade einen guten Lohn, würde es eher als Hungerlohn bezeichnen, womit man kaum über die Runden kommt. Da kann ich mir auch gut vorstellen, das die Angestellten auch nicht gerade hoch motiviert sind.

    Für gute Geschäfte braucht man auch motivierte und gut gelaunte Verkäufer. Wenn man mit seinem Gehalt so gerade über die Runden kommt und sich quasi nix leisten kann, wäre ich auch vor lauter Frust unmotiviert bei der Arbeit.

    Als Kunde sind frustrierte Verkäufer ätzend, ich lasse mich lieber von gut gelaunten Verkäufern bedienen.

    Bei Louis sind die Leute einfach gut drauf, nett freundlich und auch oft zu Späßen aufgelegt, da geht man dann gerne hin.

  6. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Perseus Beitrag anzeigen
    Hoffe dass Polo weitergeführt wird.
    Habe meist bei Polo eingekauft.
    HG hatte nie etwas das ich gesucht habe, Louis kenne ich nur als vollgestopfte Läden mit viel Ramsch.
    Was mich aber an vielen Läden stört sind die Artikel mit Totenköpfen drauf. Bei Polo auch auf den Tüten. Ich mag´s nicht! Frage mich wer da für Marketing verantwortlich ist, bzw. wer das gut findet.
    Ich bin im Einzelhandel tätig, wenn ich so sehe was die Leute so kaufen, muß ich sagen, das der sogenannte Ramsch am besten läuft, dabei spielt der Bereich keine große Rolle.
    Liegt aber vielleicht auch da dran, das sich viele Leute gute Qualität vielleicht nicht mehr leisten kann.
    Was mich nicht wundert, wenn man mitbekommt, das viele Menschen nur einen Stundenlohn zwischen 6,- € und 7,50 € bekommen, damit kann man sich ja auch nichts leisten.

  7. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von PrimeraDeMiro Beitrag anzeigen
    tjaja, die Konkurrenz ist da vielleicht besser .....

    soweit ich weiß, zahlt Polo ihren Angestellten nicht gerade einen guten Lohn, würde es eher als Hungerlohn bezeichnen, womit man kaum über die Runden kommt. Da kann ich mir auch gut vorstellen, das die Angestellten auch nicht gerade hoch motiviert sind.

    Für gute Geschäfte braucht man auch motivierte und gut gelaunte Verkäufer. Wenn man mit seinem Gehalt so gerade über die Runden kommt und sich quasi nix leisten kann, wäre ich auch vor lauter Frust unmotiviert bei der Arbeit.

    Als Kunde sind frustrierte Verkäufer ätzend, ich lasse mich lieber von gut gelaunten Verkäufern bedienen.

    Bei Louis sind die Leute einfach gut drauf, nett freundlich und auch oft zu Späßen aufgelegt, da geht man dann gerne hin.

    Das halte ich aber für reine Spekulation. Als ob bei Louis und HG top Verkäufer hochwertigste Artikel fürs selbe Geld angeboten hätten.... Die verdienen garantiert alle zusammen so ziemlich das Gleiche und Polo hat garantiert keine schlechtere Ware gehabt und wahrschl. eher noch zu niedrige Preise angesetzt weil sie Alles und Jedes noch mal billiger gemacht haben wenn man dann mal im Laden war. An dem und an guter Laune wird es nicht gelegen haben. Ich denke nicht einmal, dass die Filialen diesen entscheidenden Einfluss auf das Ergebnis gehabt haben.

  8. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #88
    hmm, zur Ware kann ich eigentlich nichts sagen .... (wer also besser oder schlechter Ware hat)

    Frage aber mal anders: Wenn du ein Nettogehalt von ca. 900 € Netto hättest, könntest du dir neben Wohnung, Strom, Telefon, Versicherung, Kleidung und den nötigen Lebensmitteln noch ein Motorrad leisten ????

  9. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #89
    Ich habe Rukka und Stadler im Schrank hängen und womit fahre ich? Polo Pharao Adv

    Es wär schade denn der Service im Megastore Hamburg war bisher sehr gut!



    Sent from my iPad 2 using Tapatalk

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von PrimeraDeMiro Beitrag anzeigen
    hmm, zur Ware kann ich eigentlich nichts sagen .... (wer also besser oder schlechter Ware hat)

    Frage aber mal anders: Wenn du ein Nettogehalt von ca. 900 € Netto hättest, könntest du dir neben Wohnung, Strom, Telefon, Versicherung, Kleidung und den nötigen Lebensmitteln noch ein Motorrad leisten ????


    Es ist mir eigentlich ziemlich scheissegal ob ich mir dann noch ein Motorrad leisten könnte. Ich glaube es aber schon. Ich hatte selbst als Lehrling eins.

    Kann es sein, dass du ziemlich unsachlich diskutierst?
    Gerade eben hast du doch noch gemeint, sie wären bei Polo sicher unfreundlicher weil sie weniger verdienen - worauf ich meinte, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass es nur bei POLO so sein wird...

    Und was hat das jetzt damit zu tun was wer sich noch leisten kann wenn er schlecht verdient? Hat hier jemand behauptet, dass sie bei POLO zu viel verdient haben? Willst du jetzt herumjammern über die Löhne im Einzelhandel ?


 
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WP-Germany Offline / Insolvenz / Uebernahme?
    Von ElchQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 10:35
  2. Polo Insolvenz
    Von Spark im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 15:59
  3. Fahrzeugkauf nach Insolvenz des Herstellers
    Von Koni im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 13:23
  4. Islandfahrer 2008, meldet Euch
    Von AndiP im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 22:32
  5. Neuling meldet sich zu Stelle
    Von gsforever im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 12:11