Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Preise bei Mobile

Erstellt von Draht, 11.02.2009, 08:21 Uhr · 11 Antworten · 1.821 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard Preise bei Mobile

    #1
    Hallo,
    da ich zur Zeit bei Mobile rumstöbere wundere ich mich immer über die Preise bei den Händlern,
    denn erst beim nachfragen kommt der Händler bei Neufahrzeugen mit der Antwort : " da kommen aber noch Nebenkosten ( Fracht, Brief ... ) dazu ..." .
    Ist das so zulässig ? einen Preis bei Mobile anzugeben der gar kein Endpreis ist. Irgendwie fühle ich mich veräppelt, milde ausgedrückt

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Ist bestimmt schwer ein * hinter dem Preis bei mobile zu setzen und in eine Fußnote im "Kleingedruckten" die Nebenkosten aufzuführen. Für mich ist es auch nicht sehr seriös was die machen. Allerdings ist es leider in allen Geschäftsbereichen schon üblich!

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Ich find sowas gut, dann weiß man sofort was man von so einem Händler zu halten hat und kann sich die Fahrzeugbesichtigung sparen - denn der wird nicht nur bei der Preisangabe schummeln.

  4. Nero8 Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Draht Beitrag anzeigen
    Hallo,
    da ich zur Zeit bei Mobile rumstöbere wundere ich mich immer über die Preise bei den Händlern,
    denn erst beim nachfragen kommt der Händler bei Neufahrzeugen mit der Antwort : " da kommen aber noch Nebenkosten ( Fracht, Brief ... ) dazu ..." .
    Ist das so zulässig ? einen Preis bei Mobile anzugeben der gar kein Endpreis ist. Irgendwie fühle ich mich veräppelt, milde ausgedrückt
    Servus

    Ich verstehe nicht was du meinst? Wenn ich auf der BMW HP ein bestimmtes Fahrzeug rauf und runter konfiguriere werden doch auch keine Nebenkosten angezeigt...oder?

  5. Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    67

    Standard Preise Mobile

    #5
    Hi, das von Dir skizzierte Verhalten ist unseriös und entspricht nicht den Regeln von Mobile, wo Endpreise anzugeben sind. Ich würde da einfach nichts kaufen, das ist dann die Abstimmung mit der Geldbörse :-)

  6. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard

    #6
    guckst du : Rabatt in Berlin bei Bmw Händler???
    beitrag nr. 5 erklärt es ganz einfach............

    ansosnsten:

    Motorradzulassungen Minus 40%

    und einfach mal abwarten...........

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard Preisangaben

    #7
    Moin, Moin,

    ich handel auch mit Fahrzeugen, aber mit NFZ und speziell im Schwerlastberech ab 20To - max. 160 To. Nach meiner Auffassung müssen in einem Angebot alle Kosten und möglichen Kosten aufgeführt werden wie: Fahrzeugkosten, Zulassung, Überführung, Papiere, eben alles was dazu gehört. Wer das nicht macht, hat was zu verstecken oder will nicht verglichen werden.

    Daher immer ein Angebot mit kompl. Preis inkl.aller Nebenkosten und Preisgarantie für min. 3 Monate geben lassen.


    Und ganz wichtig: Last euch von eurem Händler bei der Übergabe die Lastenfreiheit jeglicher Schulden und oder Kredite bestätigen, nicht das der Spitzbube das Neufahrzeug verpfändet hat. Das kann für den Käufer übel werden, wenn der Gerichtsvollzieher plötzlich vor der Türe steht und will das Moped abholen.

  8. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin, Moin,

    nicht das der Spitzbube das Neufahrzeug verpfändet hat. Das kann für den Käufer übel werden, wenn der Gerichtsvollzieher plötzlich vor der Türe steht und will das Moped abholen.
    Das wundert mich jetzt ein wenig.....
    Ich bezahle das Moped, wenn der KfZBrief übergeben wird. Wenn er den Brief nicht hat, bekommt er auch kein Geld von mir oder ich gehe mit ihm auf die Bank den Brief auslösen....
    Wenn der Gerichtsvollzieher beim "Dritten" Pfänden will, muss er dessen Einverständnis haben (§ 807 ZPO). Meines bekäme er nicht, wenn ich das Moped und den KFZ-Brief hätte und eine Quittung, dass ich das Moped rechtsgeschäftlich gegen Entgelt erworben habe.

    Anders sieht es bei gestohlenen Mopeds aus. An Diebesgut kann man nicht gutgläubig Eigentum erlangen. (§ 935 BGB)

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Reden

    #9
    Hallo Raubritter,

    glaub es mir, das ist nicht nur einmal passiert. Soviel ich weis geht es dann um Unterschlagung, Kreditbetrug etc.

    Aber Du mußt es ja auch nicht glauben, ich handhabe das immer so wenn Fahrzeug ankaufe.

    Jeder muß das machen, was er für richtig hält, denn dafür ist er verantwortlich

  10. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard off topic

    #10
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen

    Butten un Binnen wagen un winnen


    Hallo Andreas,

    besserwissermodus an: die Original-Inschrift kommt mit einem "t" in Buten aus besserwissermodus aus




    nix für ungut!

    Stach mir so ins Auge, denn dieses Motto gefällt mir auch sehr gut!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mobile Garage
    Von Q-Treibär im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 13:20
  2. net mobile handyabzocke
    Von rahnerklaus im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 16:00
  3. motorradverkauf bei mobile
    Von kmueller_gs12 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 08:48
  4. Angebot bei mobile.de
    Von scubafat im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 19:08