Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Premiummarke?

Erstellt von gerd_, 07.07.2009, 09:27 Uhr · 24 Antworten · 2.362 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard Premiummarke?

    #1
    Hi
    Anruf am Montag 0800 bei der NL Nürnberg:
    "Ich hätte gerne einen Entlüftungsschlauch und eine Zündleitung" (EtNrn angegeben).
    "OK, haben wir aber nicht da, muss ich bestellen, dauert 2...3 Tage"

    "Haben wir nicht da, müssen wir bestellen" ist ja noch OK, aber 2...3 Tage? Honda und KAWA liefern über Nacht mit UPS, DHL o.Ä.

    Da drängt sich der Eindruck auf, dass Bestellungen gesammelt werden.
    Wie ein Bestelldurchlauf im Lager funktioniert weiss ich. Zumindest wie das bei Grundig ging, und wie es bei Profectis (Quelle KD), Miele, VW, Bosch und Dana/Bobcat funktioniert: Bei allen über Nacht.
    Vielleicht liegt es daran, dass sich keiner von diesen mit "Premium" bezeichnet?
    gerd

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    "OK, haben wir aber nicht da, muss ich bestellen, dauert 2...3 Tage"
    ...das scheint ne Standartantwort zu sein. Ein Kumpel hat neulich vier Tage auf seinen Blinkerschalter für seine K1200S gewartet...

  3. Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    141

    Standard

    #3
    Ich kenn das auch! Ich hab Freitag vor einer Woche ein neues Handy bestellt,
    Lieferzeit 2-3Tage! Ich habs noch immer nicht! Angeblich LOGISTIK PROBLEME!

  4. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gs-conny Beitrag anzeigen
    Ich kenn das auch! Ich hab Freitag vor einer Woche ein neues Handy bestellt,
    Lieferzeit 2-3Tage! Ich habs noch immer nicht! Angeblich LOGISTIK PROBLEME!

    ist das ein Prämium Händy?

  5. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    ... dauert 2...3 Tage...
    naja, der nimmt deine Bestellung auf (und muss sich dann erst mal ausruhen vom aufregen über nervige Selbstschrauberkunden), am nächsten Tag geht seine Reservierung ans Auslieferungslager, am übernächsten kommt's beim in der Warenannahme an und die informieren dann wieder einen Tag später den Ersatzteilvertrieb. Schneller geht es nun wirklich nicht.

    Aber jetzt mal im Ernst, just-in-time Lieferungen funktionieren nach meiner Erfahrung nur, wenn der Abnehmer in der Lage ist, im Falle eines Falles Druck zu machen, wenn es sein muss sehr viel Druck und zwar so, dass es weh tut, d.h. dass es spürbare finanzielle Auswirkungen hat. Das ist bei uns Endkonsumenten leider nicht der Fall.

    Ich denke, dass sobald die NL die Reservierung beim Auslieferungslager platziert hat, dass dann das Teil normalerweise in 24 Std. bei der NL eintrifft. Das sind eigentlich Standardprozesse. Der Rest sind dann interne Abläufe bei der NL.

  6. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #6
    Euch kann man es nie recht machen.
    Ich hätte Luftsprünge gemacht, hätte ich damals mit der Aprilia jedes Ersatzteil in 2-3Tagen gehabt.

    Ne. Lieber wegen eines Schlauches einen Expresskurier fahren lassen. Dann nachher wieder reklamieren, weil die Preise von BMW so hoch sind.
    Irgendwie ist doch das ein kleinwenig shizophren, oder??....

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Anruf am Montag 0800 bei der NL Nürnberg:
    ...
    Ach Du warst das! Wegen Dir musste ich warten, weil mein Ansprechpartner telefonierte!

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    Ne. Lieber wegen eines Schlauches einen Expresskurier fahren lassen. Dann nachher wieder reklamieren, weil die Preise von BMW so hoch sind.
    Irgendwie ist doch das ein kleinwenig shizophren, oder??....
    nein, aber bei anderen ist Übernachtlieferung Standard, und bei den BMW-Dosen genau so wie in jeder VertragsAutowerkstatt auch (für Standardteile).
    Bei mir hat das neu bestellen eines Bordbuches hier in Berlin mal über 3 Wochen gedauert. Nicht lustig.

  9. evu
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    564

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    ist das ein Prämium Händy?

  10. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #10
    Ich glaube kaum, dass Kunden auf Teile warten müssen, weil man es bei den Mototeilen nicht so dringend hat.
    Es gibt halt Teile, die werden 1000Fach benötigt und darum schneller lieferbar, als seltene Teile, die man nicht zu 100'000 an Lager hällt.
    Bestell mal einen kompletten Motor eines.... hm..... 335d.
    Der ist bestimmt auch am anderen Tag nicht beim

    In der Schweiz geht es zb in etwa so:
    - Kleines Lager in der Schweiz (natürlich sofort bereit)
    - was nicht da ist, wird in Strassbourg F geordert (Best. bis 15.00Uhr->Lieferung am anderen Tag)
    - was nicht da ist, wird in München geordert (Lieferung innert 2-3 Tagen)
    - was nicht da ist, hat Werkrückstand.... (Lieferzeitpunkt nicht bekannt)

    Jetzt ist halt mal eines der verlangten Teile nicht sooo im häufigen Gebrauch, dass sich die Lagerung an jedem Ort lohnt. So what?...

    Ich fuhr mit meiner Muuh vor zwei Jahren an einem Samstagnachmittag um 17Uhr bei einem Französichen in Caen vor, mit siffendem Endantrieb.
    Der Kleinbetrieb (Werkstatt am Sa bis 19Uhr offen) hatte alles vor Ort und ich war nach 45min wieder auf der Strasse. Dies für 52 Euros.
    Soll einer sagen, das wäre nicht Premium.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte