Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

PROBEFAHRT HEUTE : KTM 1190 R und BMW R 1200 GS LC ! HAMMERGEIL

Erstellt von gstreiberstgt, 23.03.2013, 21:45 Uhr · 59 Antworten · 28.188 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard PROBEFAHRT HEUTE : KTM 1190 R und BMW R 1200 GS LC ! HAMMERGEIL

    #1
    Hallo Leutz,

    nachdem wir gestern wieder mal unseren stammtisch hatten und gegen 1 uhr mit dem motorrad zuhause waren und noch mindestens bis 2 uhr gesprächsstoff ;-) zu verarbeiten hatten,war die nacht recht kurz!
    um 8 uhr heute morgen,habe ich meine liebe frau geweckt und sie mal vorsichtig gefragt,ob sie bock hätte mitzukommen um heute mal die KTM 1190 und....in diesem moment flog schon die bettdecke und sie stand dran mit verklärten froschaugen und fragte nur :"wann muss ich fertig sein ?!...BMW R 1200 GS LC zu testen !?!
    gesagt getan...schnell duchen,käffchen und eine scheibe toast und ab ging die post.und diese führte uns direkt zu KTM Händler nach stuttgart!
    eins vorweg : KTM Stuttgart wird von einem ehepaar geführt.nett,kompetent und zuvorkommend!nach einem netten plausch,stand sie nun da : KTM 1190 ADVENTURE R mit einem kleinen sturzschaden...ein kamerad hat sie gestern leider gottes gleich auf`s kreuz gelegt .spiegel,fußraste und carbon auspuffkappe sind in mitleidenschaft gezogen worden.aber egal..stört mich ja nicht weiter,falls ich sie oder meine frau sie gelegt hätten...dann hätte es sich gelohnt ;-) !
    dann kurze einweisung und...oh schreck..was ist den mit der tankuhr los???leer???tatsächlich fast leer!!!egal,chefin bat mich ,auf dem rückweg zu tanken!hab ich gerne gemacht...besser gesagt,meine frau !
    jetzt aber...rauf auf den bock bei + 2.grad,angeschmissen und zu hören war ein herrlicher dumpfer akra-sound!sitzposition eingenommen..jjoooaarrr,nicht schlecht.sitzbank ist bequem und alles gut überschaubar und aufgeräumt. schonmal besser als bei der 990 ADV .runter vom hof und kurz die warmfahr-phase eingehalten.dann rauf auf die B10 und ab richtung göppingen!
    temperatur optimal und jetzt bis zum nächsten stand-blitzgerät mal feuer auf die ventile.
    erst KTM-like..irgendwie mau in den unteren drehzahlen,aber ab 3000-3500 u/min fängt kati ganz ganz mächtig an zu schieben.
    der wow effekt stellt sich sofort ein und giert förmlich danach am gasgriff zu zerren...bis zum nächsten blitzer!
    auch das handling ist einwandfrei.leichtfüßig,giert sie nach action und die tachonadel schnellt unglaublich nach oben.dann mal runter von der schnellstr und rauf auf die bundesstr.1,2,3 gang flutschen geschmeidig ein,aber...die unteren drehzahlen gefallen mir nicht.irgendwie mau!dann mal rein in die 30.zone...runterschalten ist angesagt und mal schauen wie die gute kati im "fast standgasfahren" reagiert.alles läßt sich problemlos bewerkstelligen.aber was ist das???die kette zerrt und kati fängt leicht an zu ruckeln.das kenn ich eigentlich nur noch von biggis yamsa damals!!!
    dann der blick auf die uhr........müssen ja noch zurück und auch noch tanken.kurz angehalten und kleines shooting und ne fluppe muss auch noch sein.kati erstmal begutachtet und diskutiert mit meiner frau bis die schwarte kracht und auf den punkt gekommen:
    material edel
    sitz und bedienungseinheiten..top
    reifen? cta !na ja!!
    mäusekino abfrage?cool...funktioniert gut!
    design...hhmmm,die alte 990 adv hatte absolut dakar-style!aber die 1190 ???von vorne und ganz dicht,erinnert sie mich sofort an bmw`s hässliche R1200ST!kann ja aber auch sein,dass man sich das auch schön gucken muss,der ein oder andere kennt das von neuen auto modellen,die nach 3.jahren,auf einmal hübsch wirken!
    aber der rest?wie gesagt,absolut wertig,edel und funktional!nur schade,dass die schicke graue mit hoher scheibe,da probefahrt...nicht verfügbar war!habe für diesen tag extra den endurohelm gewählt.verwirbelungen ohne ende schmuggeln sich bei höhere geschwindigkeiten unter den schirm :-( !
    hier jetzt aber nochmal ein paar bildsche:

    fluppe wech,fraule schonmal haltung eingenommen und kati mal leben in den akra eingehaucht.schaut ja von der seite schon lecker aus ;-) :

    so ausrücken ist angesagt.vorsichtig und behutsam,fährt meine frau vor mir her.klappt doch wunderbar!dann mal rauf ,auf die b10 und tempo...biggi zieht das tempo an,zumindest bis zum...??blitzer!danach swingt sie über die b10 richtung stuttgart,fährt als müsse sie sämtlichen pylonen ausweichen.aha,denke ich...es scheint ihr mit kati zu gefallen!stuttgart runter und schön langsam richtung tanke.stop and go,bis wir endlich die tanke erreichen.wieder der blick zur uhr.oh schreck,die zeit vergeht wie im fluge auf der 1190 er adv!sie hat einfach hohen fun-faktor!!



    dann ab zum ktm hof.biggi zirkelt sauber und leicht um die anderen mopeten herum und stellt kati ab!
    und?trällerte chefin freundlich entgegen???der fun-faktor ist
    definitiv vorhanden!
    da nur noch wenig zeit,verabschiedeten wir uns so...dass ich nächste woche vorbei komme und wir uns nochmal in ruhe unterhalten.
    es kam nur noch zur antwort,dass wenn ich bestellen würde...bis ende des jahres warten müsse,da KTM nach altberchnungen und standverkäufe der 990 adv ginge und dadurch nur ein kleiner bestand (1190er)verfügbar ist!!!!
    unser plus :
    -sauberes gutes handling
    -saubere wertige verarbeitung
    -hammergeiler schub am 3000 u/min...ab da geht die post ab.absoluter burner!
    -watungsintervalle alle 15.000 km
    unser minus:
    -ruckeln bei standgasbetrieb und bis 30 km/h(is klar..kette :-) )
    -fehlender schub bis 3000 u/min .erinnert mich immer an biggi`s yamaha xt 660 tenere ...kommt einfach nicht viel!

    FREUNDE...später fortsetzung teil 2...BMW R 1200 GS LC !!! und unser gesamt -urteil !!!

    hab jetzt echt hunger und brauch wat zu futtern! mahlzeit.

    Fehleeer und sonstiges, könnt Ihr gerne behalten.





    weiter geht`s...teil 2 !

    verabschiedung bei ktm und rauf nach bergheim und auf die a8,da in stuttgart irgendeine grossveranstaltung statt gefunden hat und die zeit unwahrscheinlich im nacken hing!
    bei BMW angekommen..(ach ,die welt ist doch so klein...stand S.W.A.T. ler pendeline im verkaufsrau
    m,ohne absprache oder sonstiges!hatten leider nicht viel zeit pendel,für einen kleinen plausch ;-) nächstes mal wieder!!!)
    da stand sie auch schon.natürlich in BLAU.


    als ich sie neben meine berta so betrachtete,dachte ich sofort an ein pony :-))) !sie sah,irgendwie mickrig aus!
    egal jetzt,ich will sie einfach mal fahren.ich will wissen,ob es wirklich so ist..wie ich gelesen habe :"die kritiker werden verstummen"!
    ein formblatt als erstz-fahrzeugschein wurde ausgestellt und los ging`s!auch wieder kurze einweisung.dann fragte mich der verkäufer,welchen modus ich fahren wolle?logischerweise wählte ich "dynamic-modus".der verkäufer erwiderte,es sei eine sehr gute wahl..ich werde begeistert sein.
    also,abfahrt ... aufgessen und gedacht "willkommen zu hause".sitzposition etwas schmäler.windschild sehr gut einstellbar,per drehrädchen...auf die richtige höhe/neigung!
    spiegel...komische teile...erinnern an ducati,auf meine haltung eingestellt.

    langsam gesellte sich jetzt auch noch die schneefront dazu!anlasserknopf betätigt (gleich schoss mir ein hammersound um die ohren,es war aber die original-tüte!)genialer sound!
    seitenständer ,ich finde ihn zu kurz und zu versteckt..meiner ist durch seine krümmung besser erreichbar .los ging es in richtung sindelfingen-magstadt.ausserort`s den wasserbüffel mal langsam angedreht *WOW* wat is dat???der büffel geht richtig aggressiv zu werke.sofort stellt sich gegenüber der kati,ein noch höherer fun-faktor ein.das ist ein brett!auch das gedankliche pylonen fahren,ist noch einfacher und leichtfüßiger.ich habe sofort ein vertrauensverhältnis entwickelt,dass glaubt ihr nicht.kurve links,kurve rechts...speed und ein blick i.d spiegel (mei biggi wird immer kleiner) ,bringen mich wieder runter!es passt einfach alles.wohlfühlen und ab durch die mitte.sie ist noch leichtgängiger ,als berta ...sogar als biggi`s bommel.ruck zuck,waren 35.min um.an einer straßenmündung,fragte ich biggi,ob sie vie....ich kam gar nicht mehr zum aussprechen und sie willigte soooofort ein.auf dem rückweg (ich wollte eigentlich gar nicht mehr anhalten) bekam ich die lichthupe von hinten,dass ich endlich anhalten solle ;-).dann auch wieder,kurzes geschnatter noch einige details begutachtet.hier mal ein paar bilder und eindrücke:


    dann der direkte vergleich:




    ich finde,die alte 1200 er ist oberrum bulliger.in höhe der zylinderdeckel,baut die k50 bulliger.im allgemeinen schaut bommel ein wenig maßiger aus!was mich stört,ist einfach der seitenständer!!die k50 steht steiler da!schaut euch mal die bilder an.



    dann wurde es höchste zeit,wieder richtung heimathafen zu fahren :-) :





    dort angekommen,waren wir uns sofort einig:
    derjenige...welcher seinen büffel schon bekommen hat oder demnächst bekommt : herzlichen glückwunsch!ihr habt euch ein wirklich sehr sehr feines motorrad,mit vielen raffinessen,super handling und einem genialen motor gegönnt.ich bin total begeistert!!!ich will zwar unbedingt auf die adventure warten,da diese k50 mir,wie schon erwähnt...mickrig vorkommt (bin wahrscheinlich zu verwöhnt von berta) und muss umdenken,aber kommende woche habe ich ein termin.heißt aber nicht unbedingt,dass ich unterschreiben werde!

    unser plus:
    -hammer originalsound
    -zuhause effekt...raufsetzen und los legen

    -bulliger motor und sehr gutes fahrwerk...allererste sahne
    -vorratsbehälter am lenker sind wieder schön anschaubar :-)
    -windschild...super details (gibt es auch schon als getönte variante!)

    natürlich gibbet auch hier unser minus:
    -blinkschalter...wieder an gute alte jamse zeiten-zurück versetzt

    -seitenständer!müll!maschine steht dadurch steiler (zu steil).schlecht erreichbar,zum ausklappen.

    wir möchten einfach nur sagen :
    das sind unsere meinungen,zu beiden motorrädern!bitte unterlaßt es,hier "rumzumotzen" oder irgendwas ähnliches,um alles zu zerlegen!!!das kotzt einen manchmal echt an,wenn man den einen oder anderen beitrag liest und mitbekommt...wie hier einige mitglieder um IHRE meinungen gebracht werden!

    ach so...gegen nachmittag in stuttgart angekommen...schneite es immer noch!ja,wird es denn schon wieder winter?



    erstmal ab nach hause,duschen und ein guten tee!.alles in einem :schöner tag.viele eindrücke und die überlegungen fangen wieder an.weiß silber oder grey???

    wir hoffen,dieser bericht hat euch gefallen und der ein oder andere fühlt si
    ch bestätigt in seiner entscheidung.

    grüße aus stuttgart




  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #2
    b10 von stuttgart nach göppingen .. echtes terrain für ein adventure bike ?? 40 km geradeaus..

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #3
    na ja...wenn man nur ne stunde zeit hat und dann auf die landstraße will??was verlangst du? wäre auch lieber in den alpen unterweg`s.schaust du album ...von mir!

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #4
    alte weinsteige rauf / oder degerloch in wald / oder kaltental / oder richtung solitude - glemseck ..

  5. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #5
    Schöner Bericht!

    Zitat Zitat von gstreiberstgt Beitrag anzeigen

    unser minus:
    -ruckeln bei standgasbetrieb und bis 30 km/h(is klar..kette :-) )
    Aber das hat nix mit Kette zu tun, eher mit "großer V2"! KTM baut eben keine Traktormotoren.
    Ein großer Vierzylinder mit Kette würde nicht ruckeln.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Schöner Bericht!



    Aber das hat nix mit Kette zu tun, eher mit "großer V2"! KTM baut eben keine Traktormotoren.
    Ein großer Vierzylinder mit Kette würde nicht ruckeln.
    ok...aber,du redest grad von einem 4.zylinder

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    alte weinsteige rauf (mit 50 km/h ?) / oder degerloch in wald (in den wald durfte ich nicht) / oder kaltental / oder richtung solitude - glemseck(zu weit) ..
    ...weil,der kollege die maschine gestern "frisch" gelegt hat!!!verständlich!!

    nobbe...wir sind ja nicht NUR auf der b 10 rauf und runter gefahren.hast schon recht,aber in stuttgart,war heute großkampftag.alles abgesperrt und dann noch richtung degerloch-glemseck,wäre einfach zu weit gewesen.wir hatten ja noch einen termin!!!
    außerdem...will ich kati ja auch bestimmt nicht schlecht reden!!!!

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gstreiberstgt Beitrag anzeigen
    ok...aber,du redest grad von einem 4.zylinder
    Trotzdem hat Ruckeln im unteren Drehzahlbereich nichts mit der Form der Kraftübertragung zu tun

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Trotzdem hat Ruckeln im unteren Drehzahlbereich nichts mit der Form der Kraftübertragung zu tun
    mag sein!

  9. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #9
    bis zum nächsten stand-blitzgerät mal feuer auf die ventile.
    Du, du, du! Hast Du zwischen den Rund-Blitzern eine 1 vor der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf dem Tacho gehabt

    Die B10 und die B14 waren doch gestern total dicht. Wollte nach Fellbach habe aber dann genervt umgedreht.


  10. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von copperhead3 Beitrag anzeigen
    bis zum nächsten stand-blitzgerät mal feuer auf die ventile.
    Du, du, du! Hast Du zwischen den Rund-Blitzern eine 1 vor der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf dem Tacho gehabt

    Die B10 und die B14 waren doch gestern total dicht. Wollte nach Fellbach habe aber dann genervt umgedreht.
    grüß dich,

    joaaar...kati,lief ganz gut!
    ja,dass habe ich vorhin auch schon geschrieben.da war irgend eine grossveranstaltung.selbst die straßenbahnen von münster in richtung wilhelma /stadt standen schlange.nur stadtauswärts richtung esslingen,war es gut fahrbar.dewegen,bin ich später nach vaihingen,über die autobahn gefahren.

    wünsch dir mal noch...ein schönes we!


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KTM 1190 Adventure R
    Von Topas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 867
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 10:52
  2. KTM 1190 R
    Von nobbe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 21:10
  3. ich hab heute drauf gesessen- erste Eindrücke ohne Probefahrt
    Von yello im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 17:50
  4. YAMAHA 1200 SUPERTENERE..Probefahrt heute!!!
    Von gstreiberstgt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 21:08
  5. Heute Probefahrt GSA 08
    Von Placebo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 16:30