Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Probefahrt, Teil 4 (oder auch die letzte): BMW R1200GS Tripleblack

Erstellt von fmantek, 23.10.2012, 13:52 Uhr · 72 Antworten · 13.187 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard Probefahrt, Teil 4 (oder auch die letzte): BMW R1200GS Tripleblack

    #31
    Beim Auto übrigens auch.

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.185

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    genauso wie : "bei 200 km/h vom 6ten in den 1ten gang schalten und kupplung schnalzen lassen"
    idealerweise bei Standgas....

    Da gabs doch mal was bei Kawasaki.......

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Probefahrt, Teil 4 (oder auch die letzte): BMW R1200GS Tripleblack

    #33
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    bei 35km/h im 6ten gang ist bei jedem motorrad ein komplett überflüssiges test kriterium

    genauso wie : "bei 200 km/h vom 6ten in den 1ten gang schalten und kupplung schnalzen lassen"
    Sehe ich anders. Es gibt dir ne Idee über die Elastizität des ganzen, nicht das ich so was regelmäßig machen würde (außer auf der Tiger, da macht das nix). Nur weil die gs das nicht gut kann, ist es deswegen ein schlechter Test....

    Um das damit zu beantworten - es rüttelt schon arg.... nichts für schaltfaule, aber noch ne klasse besser als die Stelvio. Mann fliegt wenigstens nicht als Sozius vom Moped....

    Frank

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #34
    Schaltfaulen Leuten empfehle ich einen Roller, der hat ne Variomatic.
    Also mal ganz ehrlich: Wenn jemand zu mir sagt, er findet es gut wenn seine Maschine im 4. ohne Murren aus einem Kreisverkehr zottelt dann kann ich das noch nachvollziehen, das ist noch praxisnah bei einer touristischen Fahrweise.
    Bei 35km/h im 6. wird´s aber langsam lächerlich.

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Probefahrt, Teil 4 (oder auch die letzte): BMW R1200GS Tripleblack

    #35
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Schaltfaulen Leuten empfehle ich einen Roller, der hat ne Variomatic.
    Also mal ganz ehrlich: Wenn jemand zu mir sagt, er findet es gut wenn seine Maschine im 4. ohne Murren aus einem Kreisverkehr zottelt dann kann ich das noch nachvollziehen, das ist noch praxisnah bei einer touristischen Fahrweise.
    Bei 35km/h im 6. wird´s aber langsam lächerlich.
    Genauso Lächerlich ist darauf rumzureiten das man so nicht fahren sollte und das beschleunigen von unten und ein geschmeidiger Antrieb nicht wichtig sind....

    Ich Kauf mir ja ne gs, aber ich werde mich nicht hinstellen und sagen die hat den besten Motor und den tollsten Antrieb - weil das wär einfach falsch.

    Peace

    Frank

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Probefahrt, Teil 4 (oder auch die letzte): BMW R1200GS Tripleblack

    #36
    Die 1100 hätte diesen speziellen Test bravurös bestanden- weit vor der 1200 platziert.
    Ich hatte ein paarmal Situationen, da hab ich diese Elastizität dankbar genutzt. Meist als Folge eines Schaltfehlers. Zugegeben. Dennoch ist es doch besser, wenn ein Motor eine Fähigkeit besitzt als wenn er sie nicht besitzt, oder?
    Und Probefahrten dienen doch genau dem Zweck, mehr zu erfahren als aus den Normtests!
    Für mich gehört auch dazu, ob die Karre noch im 2. gang problemlos anfährt. Es gibt da offroad so Momente...

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #37
    Es geht um 35 km/h im 6. Gang....

    Das mit einem möglichen Schaltfehler zu fordern ist schon sehr.....naja, nach meiner Realität ist das realitätsfremd

    Auch 35 km/h im 5.Gang ...kann man mal auf gerader Strecke probieren.... aber Spaß ???

    In der Stadt (gerade Strecke) schalte ich maximal in den 4. Gang ....bei 50km/h und normaler Fahrt

    Gruß
    Berthold

  8. Baumbart Gast

    Standard Probefahrt, Teil 4 (oder auch die letzte): BMW R1200GS Tripleblack

    #38
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Es geht um 35 km/h im 6. Gang....

    Das mit einem möglichen Schaltfehler zu fordern ist schon sehr.....naja, nach meiner Realität ist das realitätsfremd
    zumal bei der Geschwindigkeit 2x runterschalten schneller geht als zu warten bis das Mopped im 6. Fahrt aufnimmt

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Re: Probefahrt, Teil 4 (oder auch die letzte): BMW R1200GS Tripleblack

    #39
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    zumal bei der Geschwindigkeit 2x runterschalten schneller geht als zu warten bis das Mopped im 6. Fahrt aufnimmt
    Das stimmt so für guzzi und BMW....

    Aber es ist ja auch wurscht.

  10. Baumbart Gast

    Standard Probefahrt, Teil 4 (oder auch die letzte): BMW R1200GS Tripleblack

    #40
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Das stimmt so für guzzi und BMW....

    Aber es ist ja auch wurscht.
    Für welches Mopped in der Leistungsklasse stimmt das nicht?


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probefahrt, Teil 2: Triumph Tiger Explorer
    Von fmantek im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 17:33
  2. Probefahrt, Teil 3: Moto Guzzi Stelvio 1200 NTX
    Von fmantek im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 00:06
  3. Kranke Kassen oder Life stinks (Teil 3)
    Von AmperTiger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 22:48
  4. Probefahrt R1200GS 2010
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 10:28
  5. Suche Gepäckträger (oberes Teil) für R1200GS
    Von Kramer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 18:16