Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Probefahrt, Teil1: Yamaha Super Tenere

Erstellt von fmantek, 18.10.2012, 14:21 Uhr · 29 Antworten · 3.915 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.164

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    vorsicht, gaaaanz dünnes Eis

    versöhnt Dich das hier?

    Weihnachtsideen von TRIUMPH - Fun[d]stücke | TourenbikerIn Motorrad News

    ich mein jetzt das erste Bild....

    undschonwegvomAcker

  2. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Probefahrt, Teil1: Yamaha Super Tenere

    #12
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    versöhnt Dich das hier?

    Weihnachtsideen von TRIUMPH - Fun[d]stücke | TourenbikerIn Motorrad News

    ich mein jetzt das erste Bild....

    undschonwegvomAcker
    Lol

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #13
    Zurück zum Thema:

    Auch ich empfand die Probefahrt mit der Super Tenere sehr angenehm; unbestritten ein ausgewogenes Motorrad!

    Aaaber: Für den Preis ist die Yamaha nicht wertig genug! Rostanfälliger Stahlblechauspuff, labile Alustanzblechgepäckbrücke, mickrige und minimale Cockpitinfos mit fummeliger Bedienung (selbst eine halb so teure 650er V-Strom hat serienmäßig eine Ganganzeige), keine Stahlflexbremsleitungen, um nur einige Details zu nennen.
    Schade, denn das ansonsten gelungene Motorrad hätte mit einem günstigeren Preis ne echte Marktchance... Meine Meinung!

    Gruss

    der Kurze

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #14
    Eine Muh - eine Mäh - eine Super Tännerä...

    Mann muss nur weit genug in den Osten fahren um wieder im Westen zu landen!

    Bevor ich mir einen Billig-Abklatsch der GS kaufe, greife ich doch lieber gleich zum Original.
    Es wird spätestens beim Wiederverkauf nahezu eine Nullrechnung. Warum sollte man deshalb auf die Annehmlichkeiten einer BMW verzichten?

    Kardan hin, Schnabel her... Ich wüsste nicht was explizit für die Tätärä sprechen würde.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #15
    naja Abklatsch ist gut, Yamaha baute schon Enduros da fuhr BMW noch mit R60/5 durchs Gemüse. Wieso ist die GS da das Original? (nur wenn es um Zweizylinder Enduros mit Boxermotor geht und den hat Yamaha ja nicht kopiert.. )
    Mir gefallen auch einige Details nicht, Tacho, Auspuff wurden schon genannt, aber deshalb ist die ST kein schlechtes Moped und besser ausschaun als die GS tut sie allemal, besonders in blau.
    Wenn dann noch der Kardan wirklich ein Motorradleben lang hält....

  6. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #16
    ein Glück sind Geschmäcker unterschiedlich

    Ich finde die GS schöner als die Yamaha.

    Aber richtig ist: Auch andere Mütter haben hübsche Kinder

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #17
    Welche Annehmlichkeiten meinst du? Jedes Mopped in der Gattung hat seine Vor- und Nachteile.

    Schon mal die Explorer gefahren? dann merkst du erstmal wie angenehm ein Kardan wirklich sein kann, da kann die GS nicht mit. Dafür hat die halt in anderen Bereichen eventuell einen kleinen Nachteil der GS gegenüber, in anderen dafür wieder Vorzüge.
    Es kommt drauf an, auf was man seinen Schwerpunkt legt und auf´s Bauchgefühl, egal ob im Auge des Betrachters Kopien oder nicht.

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Probefahrt, Teil1: Yamaha Super Tenere

    #18
    Bonsai triffts wohl ganz gut.
    Amper, sicher ist die GS nicht das Original, wohl aber die Referenz in Sachen Reiseenduro.
    Aber dein Beitrag ist leider notwendig als Gegengewicht zum Fanboygeplaudere vom Vorredner

    Ich bin die St ernsthaft probegefahren, als ich Ersatz für meine GS suchte.
    Das Motorengemecker war mir unwichtig. Wie erwartet hat mich das nicht gestört. Ein ungiftiger Motor kann mit auch nicht so schnell absterben, wenn er mal arbeiten muss.
    Ich hatte leichte Grössenprobleme im Bereich des Schalthebels und an den Knien, wobei die Sitzposition als solche ok war.
    Das Fahrwerk war mit etwas weich- aber da ich zuvor immer nur dieses Leverzeugs von BMW fuhr, wusste ich, dass ich mich da nicht auf meinen Ersteindruvk verlassen durfte. Dies Vorderradnicken ist etwas lästig gewesen. Aber eben: gewohnheitssache.
    Kardan: nicht spürbar. Mal sehen, wie die Langzeiterfahrungen sind.
    Sitzmöbel: besser als BMW für mich, würde aber dennoch aufgepolstert werden.
    Es ist schon Jammern auf hohem Niveau- aber ich finde auch, dass der billige Armaturenlook das Motorrad unnötig schlecht aussehen lässt. Ganz schlimm ist der Griffheizungsschalter. Da gibts nun wirklich schönere Lösungen, wenn es schon nicht zu einer integrierten Variante reicht.
    Das sind jetzt die quasi objektiven Dinge gewesen.
    Subjektiv fährt sich das Teil gut, macht genau das, was es will.
    Auch im Dreck geht damit einiges- ich behaupte weiter, die ST ist "inhaltlich" die derzeit einzige Reiseenduro, die mit der Universalität der GS mithalten kann!
    Optik? Nun, ich finde die 1100 GS richtig schön wegen des Schnabels. Der fehlt mit hier. Aber insgesamt ist das Aussehen stimmig.
    Hätte ich nur zwischen GS und ST entscheiden können, wäre es ganz klar die ST geworden. Weil ich mit der GS unzufrieden war.
    Im Vergleich mit der GSA ergaben sich halt ein paar Faktoren, die die ST rein konstruktiv nicht erfüllen kann. Kein Grund, über besser oder schlechter zu reden- das passendere Wort wäre wohl "unterschiedlich".
    Für mich haben zwei Sachargumente gezählt: Grösserer Tank und mehr Feserweg bei der GSA.
    Und den erheblich höheren Preis habe ich zum einen deshalb gezahlt und zum andern... weil ich halt auch ein Fanboy bin und die GS- Baureihe bei mit einen Stein im Brett hat

  9. Baumbart Gast

    Standard Probefahrt, Teil1: Yamaha Super Tenere

    #19
    Und der Preis der Yamaha ist im Moment unschlagbar, da relativiert sich für die Buchhalter auch der geringere Wiederverkauf.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #20
    genau so ist es Holger, Yamaha hat der ST ein paar kleine wirklich unnötige ............. (Tacho, Auspuff, Heizgriffschalter ) mitgegeben und absolut blöd die Motor...........
    Ansonsten, well done, wie die Engländer sagen würden (ja, ich find sie schicker als die Exploder)


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Yamaha XT 600 Z (Tenere, Typ 3AJ)
    Von Buggyboy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 22:09
  2. Yamaha positioniert die XT1200 Z Super Tenere als GS Konkurrenz
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 13:30
  3. Yamaha XT1200Z Super Ténéré
    Von Zeebulon im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 13:19
  4. Yamaha Xtz 660 Tenere
    Von joschbob im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 08:24
  5. Yamaha XT1000 Super Ténéré
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 10:33