Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Probefahrt Triumph Tiger Explorer 1200

Erstellt von Classic Sport CS, 08.09.2016, 08:50 Uhr · 57 Antworten · 6.559 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.718

    Standard

    #31
    Der wartet noch ein paar mehr GS en ab und bettelt dann in München um einen Händlervertrag

  2. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    651

    Standard

    #32
    Ich bin ein großer Fan der Triumpf Dreizylinder. Grundsätzlich. Die Explorer ist ein gutes Mopped - über Optik Bedienkomfort kann man unterschiedlicher Meinung sein.

    Ob dieser geniale Motor zwingend in eine Reiseenduro verbaut werden muß, wo ich die Vorteile der linearen Leistungsabgabe eher nicht nutzen kann?

    Das sieht auf der 1050 Tiger Sport z.B. dann ganz anders aus, da sie diese ungeheuren Pfunde der Explorer nicht hat und für mich jedenfalls das deutlich stimmigere Konzept ist - ja eben Crossover und keine echte Reiseenduro und auch noch Kette.

    Die 280kg würden mich grundsätzlich nicht stören, nur liegen sie ziemlich weit oben und beim Fahrwerk muß ich leider sagen, dass ist auf AB Strecken sicher sehr komfortabel aber eine Kurvensau ist die Explorer eher nicht.

    Das mal vorsichtig ausgedrückt.

    Ist das einem egal hat man mit der Kiste bestimmt extrem viel Spaß.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.719

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Der wartet noch ein paar mehr GS en ab und bettelt dann in München um einen Händlervertrag
    Wer auf Fesselspiele steht, kann das machen.

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen
    Ich bin ein großer Fan der Triumpf Dreizylinder. Grundsätzlich. Die Explorer ist ein gutes Mopped - über Optik Bedienkomfort kann man unterschiedlicher Meinung sein.

    Ob dieser geniale Motor zwingend in eine Reiseenduro verbaut werden muß, wo ich die Vorteile der linearen Leistungsabgabe eher nicht nutzen kann?
    Wenn Mann Reisenduro straßenorientiert sieht, also die Explorer als hochbeiniges Tourenmotorrad, dann passt der Motor prima. Gelände mit der Explorer ? Ich bestimmt nicht, ein Feldweg ist ok, wie mit fast jedem anderen Motorrad auch.
    Wenn mann ehrlich sich selbst gegenüber ist dann weiss man, ich fahre mit diesen Brocken aus der oberen Preis- und Gewichtsklasse bestimmt nicht ins Gelände. Wenn die hinfällt wird es teuer, ich bekomme sie kaum aufgehoben und wenn ich Pech habe begräbt sie mich unter sich...
    Reiseenduros sind zum Grossteil die neuen Tourer und Alltagsmotorräder. Für die meisten Fahrer. Die Geländefraktion fährt in der Tat andere Maschinen.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.249

    Standard

    #35
    irgendwer schrieb mal, "... die GS sei die bessere RT"... da ist was dran...
    gilt ja irgendwie für die meissten Gross "Enduros"...und erklärt wohl auch deren Erfolg.

    KTM testet ja auch in diese "Komfortrichtung"

  6. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.445

    Standard

    #36
    Was mir noch aufgefallen war, ist die Wärmeabstrahlung vom hinteren Zylinder, obwohl die Temperatur ja nur bei 21 Grad lag, es wurde schön heiß am linken Bein, warum rechts nicht keine Ahnung.

  7. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #37
    Denn stell Dich mal mit ner gut warmgefahrenen Explorer an die Ampel und warte kurz, bis der Lüfter anspringt...
    Da möchtest du schlagartig dein geliebtes Mopped verlassen.

  8. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.445

    Standard

    #38
    Brauch ich nicht, die ist für mich völlig aus dem Rennen, entweder wieder ne GS im Januar oder die KTM nächste Woche.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.249

    Standard

    #39
    KTM - mein Tipp...

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.789

    Standard

    #40
    2017er GS - mein Tipp. War heute bei meinem Händler. Konnte sie leider noch nicht probefahren. Aber mein Händler war der Meinung, dass das Getriebe jetzt so sei, wie es eigentlich von Beginn an hätte sein müssen. Eine optische Modellüberarbeitung kommt aber noch im Frühjahr.

    Habe als "Entschädigung" einen ersten Blick auf die Scrambler werfen dürfen. Einfach ein gei*** Teil.

    CU
    Jonni


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Triumph Tiger Explorer - Meinungen - Erfahrungen?
    Von Topas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.04.2016, 08:07
  2. Probefahrt, Teil 2: Triumph Tiger Explorer
    Von fmantek im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 17:33
  3. Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1336
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 16:14
  4. Kleiner Fahrbericht Triumph Tiger
    Von GSPilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 08:33
  5. Probefahrt Triumph Tiger
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 22:14