Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 119

Protestaktion gegen Streckensperrungen

Erstellt von boomer1964, 06.03.2012, 10:41 Uhr · 118 Antworten · 9.411 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    66

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    also wurde einfach kontinuierlich durchgegriffen, was genauso zum Ziel führte.
    Hallo !

    Genau das ist das Ziel der Aktion. Nicht die pauschale Sperrung von Strecken ist die Problemlösung, sondern das Sanktionieren von Gesetzesübertretungen durch die Staatsmacht muss forciert werden. Und dieses wird schon zum Teil auch praktiziert.

    @CBR:
    Die Aktion läuft auf vollen Touren. Die ersten Ämter haben sich schon gemeldet und sind von der Aktion z.T. nicht ganz so amüsiert. Ein Amt ist wohl auch schon ein wenig eingeknickt, schiebt aber die Entscheidungskompetenz auf andere Behörden.
    In Kürze soll noch eine weitere Stufe der Protestrakete gezündet werden. Im Moment gehen zwischen 25 (wochentags) und über 100 (Wochenende) Protestemails pro Tag an die Behörden raus. Das soll in noch gesteigert werden, die Vorbereitungen laufen.
    Wenn eine bestimmte Anzahl von Beschwerden vorliegt, dann sollen Aktionen vor Ort gestartet werden (Übergabe der eMails in Papierform etc.), es bleibt also weiterhin spannend.

    Macht also weiter mit, jede eMail zählt.

    Viele Grüße

    Stefan

  2. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für eine Argumentation? Weil dort gesperrt ist/wird, muß ich jetzt Auto fahren???

    Völlig daneben, sorry!
    Du musst gar nichts.

    Aber das Interesse der Anwohner oder wem auch immer dort alle Kraftfahrzeuge ausser Motorrädern zu dulden wiegt einfach schwerer als Dein Interesse dort mit einem Motorrad anstatt einem KFz lang zu fahren.

    So einfach ist das juristisch. Und Du kannst da genaug gar nichts gegen tun.

    Bitter oder?

    Mopedfahrer sind halt keine Menschen mehr. Musst mal SPON lesen heute. Bomberpiloten werden wir dort genannt und von "motorisierter Kriegskultur" wird dort gesprochen wenn Motorradfahrer unterwegs sind.

    Gewöhn dich dran. In 5 Jahren ist die Show vorbei und Motorräder in der EU illegal.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Bitter oder?

    Mopedfahrer sind halt keine Menschen mehr. Musst mal SPON lesen heute. Bomberpiloten werden wir dort genannt und von "motorisierter Kriegskultur" wird dort gesprochen wenn Motorradfahrer unterwegs sind.

    Gewöhn dich dran. In 5 Jahren ist die Show vorbei und Motorräder in der EU illegal.
    Brauchst du ein Taschentuch für die Tränen?

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Brauchst du ein Taschentuch für die Tränen?

    Grüße
    Steffen
    Warum? Ich kann schneller fahren als die An Garda Soichana

  5. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von boomer1964 Beitrag anzeigen
    Hallo !

    Genau das ist das Ziel der Aktion. Nicht die pauschale Sperrung von Strecken ist die Problemlösung.

    Macht also weiter mit, jede eMail zählt.

    Viele Grüße

    Stefan
    So. Habe mir das angeschaut und muss den Initiatoren ein großes Lob aussprechen. Toll aufgezogen, sauber organisiert.

    Habe meinen Beitrag nun auch geleistet. Ich muss meinen Leidensgenossen in D beistehen. Ist irgendwo auch Ehrensache.

    Es war auch schon mal umgekehrt der Fall als vor Jahren ein abgeordneter Spinner in der CH ernsthaft die Diskussion aufbrachte, dass man für Motorräder ein landesweites Limit von 80kmh einführen sollte. In Bern ist man entsetzt zusammengezuckt als die Protestwelle der Biker aus den Nachbarländern über sie einbrach.

    Wir müssen zusammenhalten.

  6. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Cool

    #96
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Du musst gar nichts.

    Aber das Interesse der Anwohner oder wem auch immer dort alle Kraftfahrzeuge ausser Motorrädern zu dulden wiegt einfach schwerer als Dein Interesse dort mit einem Motorrad
    Stimmt schon. Leuchtet vielen nicht ein wozu es überhaupt die verrückte Motorradfahrerei geben muss. Gilt für genügend Leute in einer Zeit, wo Autos min. 8 Airbags haben sollten, als völlig sinnloses Herumgefahre. Alles Raser, die sich sinnlos freiwillig in Gefahr begeben. Kann man abschaffen, das schadet schließlich keinem...

    Und genau solche “Anwohner“ sind oftmals dann die Allerbesten. Habe mal am Hang in einer 30er Zone gewohnt wo ein paar dieser Weltverbesserer dauernd gewettert haben, dass den Berg hinauf gerast wird. Ihre Beschwerden wurden eines Tages erhört und es wurde geblitzt.
    Und genau all diese Beschwerdeführer haben dann ein Foto erhalten. Es war einfach genial. :-)

  7. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    392

    Standard

    #97
    Done!

    Für die Leute, die sich noch beteiligen wollen, die Mail an die Stadt Barsinghausen kommt nicht an:
    ----- The following addresses had permanent fatal errors ----- <info@barsinghausen.de> (reason: 550 Requested action not taken: mailbox unavailable)
    Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
    Statt dessen diese Adresse verwenden: sekretariat@stadt-barsinghausen.de
    Diese antwortet - zumindest noch - nicht mir Fehlermeldungen.

    Gruß
    Tutima

  8. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    66

    Standard

    #98
    Hallo Tutima !

    Vielen Dank für deinen Hinweis !

    Ich habe die eMailanschrift bei MundR gepostet.

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #99
    erledigt

  10. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo @ all !

    Die Aktionen gegen die Streckensperrungen sind arbeitsintensiv und der Kampf gegen die Behörden sehr müssig, doch es konnte schon mal ein Erfolg gebucht werden, die Streckensperrung bei Northeim ist aufgehoben worden, nachdem dort ein paar Motorraddemos gefahren worden sind und die örtliche Presse aufmerksam wurde und man urplötzlich von Seiten der Behörde feststellen musste, dass für eine Streckensperrung kein Grund mehr vorliegen würde. Die vielen Mails, die Arbeit vor Ort und die Unnachgiebigkeit haben schließlich gesiegt.

    Nun ist für den 27.04.13 die nächste vor Ort Aktion geplant. Beabsichtigt und angemeldet ist eine Großdemo gegen die Streckensperrung "Elmsteiner Tal" mit 5000 Motorrädern. Sinn und Zweck dieser Riesenveranstaltung ist, allen Behörden aufzuzeigen, dass Motorradfahrer nicht unbedingt jede behördliche Weisung akzeptieren und die Richtigkeit mit so einer Aktion
    hinterfragen.

    Ich bin auf jedenfall am 27.04.13 mit dabei, wer noch ??



 
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Protest gegen Streckensperrungen
    Von GabiQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 13:52
  2. Erneut Streckensperrungen!
    Von cowy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 20:55
  3. Streckensperrungen sinnvoll...
    Von Clamshell im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 05:52
  4. Streckensperrungen Assietta und die LGKS ?
    Von wernerdann im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 15:58