Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Pssstttt....

Erstellt von GS-Reiner, 09.08.2009, 18:27 Uhr · 11 Antworten · 1.403 Aufrufe

  1. GS-Reiner Gast

    Standard Pssstttt....

    #1
    Ich bin fremdgegangen!

    Ja, ich weiß. Sollte man nicht jedem erzählen, aber hier, hier sind wir ja unter uns gelle.

    Und ihr verratet mich auch nicht. Das Vertrauen habe ich.

    Also, gejuckt hat es schon länger. Wollte ich unbedingt mal tun. Mal was Neues probieren, etwas, daß man zuhause nicht hat. Und die Gelegenheit dazu war gerade günstig.

    Also habe ich eines Tages meinen besten, nein, meinen liebsten Anzug angezogen. Das ist mein Motorradanzug und bin los. Morgens. In aller Frühe. Gut gestärkt. Denn es sollte ein harter Tag für mich werden und der Jüngste bin ich nun ja auch nicht mehr.

    Nun, am Ziel stand sie. Wunderschön, finde ich. Nichts außergewöhnliches, nichts extrem Schönes, guter Durchschnitt eben.

    Jungfräulich, das vorweg, war sie nicht mehr. Die Arbeit hatte mir schon jemand abgenommen.

    Dafür war sie aber in unschuldigem Weiß. Weiß mit so einem Pfiff Silber drin.

    Nun, bevor ich durfte kam natürlich noch die finanzielle Seite. Also die Karte gezückt und auf die Frage " Wie lange? " mit fester Stimme und voller Überzeugung " Den ganzen Tag bitte " gesagt.

    Ja, und nun durfte ich. Habe mich auf ihr sofort wie zu Hause gefühlt. Nein, nicht wie zu Hause. Einfach wohlgefühlt habe ich mich. Sie hatte ihre Proportionen und Rundungen an der richtigen Stelle.

    Nach etwas Eingewöhnung haben wir's dann zusammen getrieben. Mal langsam, mal schnell, mal hart, mal extrem.

    Und zwischendurch immer wieder eine Pause gemacht, weil, aber das schrieb ich schon, ich auch nicht mehr der Jüngste bin.

    Und dann wieder mal langsam, mal schnell, mal hart und mal extrem....

    Auf jeden Fall ist es den ganzen Tag lang so gegangen und abends, ja so gegen Abend tat mir dann der Rücken etwas weh und ich dachte nun ist es Zeit zum Aufhören. Mein Eintrittsgeld hatte ich abgeritten und ja, sie hat alles willig mitgemacht. Ohne Wenn und Aber.

    Als ich sie abgab wurde kontrolliert ob noch alles heile war ( bei ihr ) und weil das der Fall war durfte ich sie ohne weitere Zuzahlung verlassen.

    Ebenfalls mit einem langen Grinsen im Gesicht habe ich sie also wieder an ihren Platz gebracht und zum Abschied noch einmal auf das Hinterteil geklatscht.

    Ein schöner Tag war vorüber, ein Tag mit der








    Honda CBF 1000


    Gruß Reiner

  2. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.107

    Standard

    #2
    Und? Läßt du dich jetzt scheiden? Ich kann dir jetzt schon sagen wie es laufen würde.
    Nach einer Zeit wie im Rausch in der ihr es jeden Tag treiben würdet und du an nichts anderes mehr denken könntes kommt der Tag an dem du dich erwischt, wie du den Anderen hinterher schielst und dann gehst du wieder heimlich in so einen verruchten Laden und das Spielchen geht wieder von vorne los.
    Also bleib vernünftig.

  3. Nero8 Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GS-Reiner Beitrag anzeigen
    Nach etwas Eingewöhnung haben wir's dann zusammen getrieben. Mal langsam, mal schnell, mal hart, mal extrem.

    Servus

    Wenn anstatt der cbf die BMW F800GS der diesjährige Alpenkönig in der Zeitschrift Motorrad geworden wäre ( die BMW war der diesjährige Finalgegner der cbf ...), hättest du als GS Fahrer die selben Emotionen mit ihr gehabt.

    Sooo einen Alibertschrank als Motor...und Alpenkönig.

    Desmogruß

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Wenn anstatt der cbf die BMW F800GS der diesjährige Alpenkönig in der Zeitschrift Motorrad geworden wäre ( die BMW war der diesjährige Finalgegner der cbf ...), hättest du als GS Fahrer die selben Emotionen mit ihr gehabt.
    Stimmt nicht ganz. Alpenkönig wurde nicht die CBF1000, sondern die CB1300.

    Gruß
    Martin

  5. Nero8 Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von marss73 Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht ganz. Alpenkönig wurde nicht die CBF1000, sondern die CB1300.

    Gruß
    Martin
    Servus

    ...Danke !! Du hast Recht !! Ich war sooo verwirrt wie jemand als GS Fahrer einen Reihenviererbock favorisieren kann...Gruß

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Ich war sooo verwirrt wie jemand als GS Fahrer einen Reihenviererbock favorisieren kann...Gruß

    DAS!!! kann ich voll und ganz nachvollziehen Christoph maximal 3 Zylinder mehr braucht man nicht

  7. HP2Sascha Gast

    Standard

    #7
    Es gibt eben Leute, die suchen Abwechselung...

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    der CBF-Motor ist sicher eine Sahneschnitte (kommt von der Fireblade und ist da für 170 PS gut) nur das Mopped ist etwas..ähm mickrig. Bin ich beim ersten Messeauftritt schlicht dran vorbeigelaufen. Und bei einer wohl recht geringen Schräglagenfreiheit wird sie sicher nie Alpenkönigin.

  9. Oldtimer Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von marss73 Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht ganz. Alpenkönig wurde nicht die CBF1000, sondern die CB1300.
    Nicht zum Thema passend, aber trotzdem:
    Alpenkönig ein Mopped, das schon mehrere Jahre (~10?) gebaut wird?
    Auf einmal? Kommt mir irgendwie sehr merkfürzig for.
    (So nach dem Motto: "Jeder darf mal; jetzt bin aber ich dran.")
    Ffffups! Binschonwiederfech.

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #10
    maximal 3 Zylinder mehr braucht man nicht
    eben!

    ein Motor kann gar nicht zweizylindrisch und viertaktend genug sein....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte