Ergebnis 1 bis 4 von 4

R 1100 S

Erstellt von Tobias, 05.04.2005, 19:37 Uhr · 3 Antworten · 623 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard R 1100 S

    #1
    Hi,

    hatte meine Adv. heute beim Jahres-Service (270,- Euro ). Als Ersatz-Mopped hab ich 'ne S bekommen. Konnte, weil ich arbeiten musste, allerdings nicht viel fahren, war aber schon ein wenig angetan. Ging schon was besser, als die GS und etwas sportlicher zu sitzen fand ich für die paar Kilometer auch mal ganz schön.

    Letztendlich, war ích allerdings wieder froh auf meiner Adv. zu sitzen....

    Die ST hab ich nun auch mal im Original gesehen und finde (wie irgendjemand schon mal geschrieben hat) die Front gar nicht mehr so schlimm wie auf den Fotos. Die werd ich bei Gelegenheit mal Probe fahren.

    Wohingegen die RT für mich nun zum absoluten Alt-Herren-Motorrad geworden ist (nicht schlagen :? )

  2. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #2
    Bin die S auch mal gefahren. Die Sitzposition liegt mir auch
    nicht. Was mir aber aufgefallen ist, das war wie leicht wir
    es auf einer GS haben, z. B. Lenkimpulse zu geben. Ein
    kleiner Antipper und schon ist man in Schräglage, während
    man bei dem kurzen Lenker der S richtig arbeiten muß.

    Nee, nee, nix geht über GS. Und hoffentlich kann ich morgen
    meine endlich abholen!

    Gruß Ron

  3. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Ron
    Was mir aber aufgefallen ist, das war wie leicht wir
    es auf einer GS haben, z. B. Lenkimpulse zu geben. Ein
    kleiner Antipper und schon ist man in Schräglage, während
    man bei dem kurzen Lenker der S richtig arbeiten muß.
    Genau das ist mir schon mal bei der Rockster aufgefallen und jetzt bei der S. Nachdem ich wieder auf der GS saß, dachte ich, dass Lenken geht fast von alleine....

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Tobias
    Zitat Zitat von Ron
    Was mir aber aufgefallen ist, das war wie leicht wir
    es auf einer GS haben, z. B. Lenkimpulse zu geben. Ein
    kleiner Antipper und schon ist man in Schräglage, während
    man bei dem kurzen Lenker der S richtig arbeiten muß.
    Genau das ist mir schon mal bei der Rockster aufgefallen und jetzt bei der S. Nachdem ich wieder auf der GS saß, dachte ich, dass Lenken geht fast von alleine....
    Jetzt wist Ihr auch warum sich so viele Leute einen Superbike-Lenker an ihre Rennteile bauen.
    So eine breite Segelstange hilft gewaltig beim Lenken.


 

Ähnliche Themen

  1. KAWASAKI ZZR 1100 / ZZ-R 1100 / ZXT10D - DAMPFHAMMER
    Von Grisuli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 17:58
  2. Fahrerrastenanlage R 1100 RS / R 1100 GS
    Von merseburg im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 09:38
  3. Tausche 1100 GS Auspuff gegen 1100 RS/RT
    Von elch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 18:55
  4. Motor für R 1100 RS oder R 1100 S
    Von gowindgo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 15:30
  5. R 1100 S Felgen für R 1100 1150 GS R
    Von ramiro im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 14:03