Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

R 900 RT

Erstellt von gs2005, 28.09.2010, 07:28 Uhr · 31 Antworten · 7.867 Aufrufe

  1. gs2005 Gast

    Standard R 900 RT

    #1
    Als ich wieder mal beim Schwätzchen war beim BMW Händler schlunzte ein Motorradpolizist durch die hallen und nach kurzem hin und her kahmen wir ins plaudern. Drausen vor der Tür stand sein Polizeimoped von 1980 uralt K.
    Naja nach bisserl diskutieren sagte er mir das Hessens Polizei jetzt 15 RT bekommt ( Bad Hersfeld 3 Stück ) und die alten Dinger endlich ausgedient hätten, aaaaaaaaaaaber nicht R 1200 RT sondern weil die zu teuer seien 900er RT die wohl extra für die Polizei sind da die 1200er zu teuer seien und weil man nicht zu den Japser (1300 FJR ) greifen will/darf (was ich übrigens sehr vernünftig finde) gibts den "kleinen" Motor.

    Also aktuelle RT mit kleinem Motor.

    Werden die Motoren extra gefertigt oder gibts den 900er Boxer Motor sonst noch wo ?????????????

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Gibt es meines Wissens seit 2006. http://www.bmw-motorrad-authorities..../en/index.html

    Ich würde eine GS mit den 900-er Zylindern sofort kaufen.

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ich würde eine GS mit den 900-er Zylindern sofort kaufen.
    Wozu? Kein Gramm leichter aber weniger Leistung. Was ist der Sinn dahinter?

    Gruß,
    Martin

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    die wohl extra für die Polizei sind da die 1200er zu teuer seien und weil man nicht zu den Japser (1300 FJR ) greifen will/darf
    also wieso extra entwickelte Motoren günstiger sind als 100tausendfach gebaute Großserienmotoren erschließt sich mir erst mal nicht. Und warum die Hessen wieder von den FJRen weg geht würd mich auch mal interessieren, die FJR-Sherifs mit denen ich gesprochen habe waren eigentlich ganz zufrieden.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #5
    Weil die uniformierten Fahrer nicht mit der brutalen Leistung einer 1200er zurecht kommen, deshalb die 900er

  6. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #6
    Ich frag mich auch warum der 900er Motor billiger ist?!?!
    Sooo groß kann der Unterschied doch nicht sein, oder?

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Wenn sich das zwischenzeitlich nicht geändert hat, dann ist die 900-er Version keinen Cent billiger.

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Ich frag mich auch warum der 900er Motor billiger ist?!?!
    Sooo groß kann der Unterschied doch nicht sein, oder?
    Hai Christian,

    wenn die 900er RT preiswerter ist als die 1.200er dann ist das Politik. In der Herstellung sind das vielleicht Sekunden, in denen sich die beiden Hubräume unterscheiden

    Das Spiel hat BMW schon 1978 mit der R45 und R65 gemacht, die unwesentlich preiswerter in der Herstellung waren als die /5er und /6er. Wichtig war es BMW seiner Zeit, die kleinen PS-Klassen bedienen zu können. Verdient wurde da nix und die Motorrad-Produktion stand damals kurz vor dem Aus.

    Und zu unserem Glück kam man auf die glorreiche Idee, die R80G/S ins Leben zu rufen. Die hats rausgerissen

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Wozu? Kein Gramm leichter aber weniger Leistung. Was ist der Sinn dahinter?

    Gruß,
    Martin
    Auch ich brauche die 100 Ps nicht, die angebotenen gut 80 Ps würden mir reichen. Dafür bekäme ich besseres Lastwechselverhalten, weicheren Motorlauf, weniger Hitzeentwicklung, einen der Motor der für wesentlich mehr Drehmoment und Leistung ausgelegt ist, und vielleicht etwas geringeren Benzinverbrauch. Also alles Gründe die auch Behörden dazu bewegen eine 900-er Version vorzuziehen. Plus, unter 1000 ccm ist hier die Versicherung erheblich billiger.

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Auch ich brauche die 100 Ps nicht, die angebotenen gut 80 Ps würden mir reichen. Dafür bekäme ich besseres Lastwechselverhalten, weicheren Motorlauf, weniger Hitzeentwicklung, einen der Motor der für wesentlich mehr Drehmoment und Leistung ausgelegt ist, und vielleicht etwas geringeren Benzinverbrauch. Also alles Gründe die auch Behörden dazu bewegen eine 900-er Version vorzuziehen. Plus, unter 1000 ccm ist hier die Versicherung erheblich billiger.
    Hab mal daran gedacht, daß BMW die Leistungsreduktion vielleicht zu Gunsten der Langlebigkeit in den Tropen und Subtropen vorgenommen haben könnte

    Die Minderung beträgt unter Berücksichtigung des Hubraums 2,8PS bzw. 3,6Nm, diese Reduktion entspricht bei der Leistung 3,0% und beim Drehmoment 3,7%. Die Verringerung ist m.E. marginal.

    Und wenn in Singapur (oder ganz Asien) die Mopeds nach Hubraum versichert werden, müßte der Prämienunterschied aber schon gewaltig sein, daß BMW sich dazu verleiten läßt, ne 900er zu bohren.

    Und die anderen Argumente erschließen mir auch nicht. Ob ich jetzt einen kleinen Motor oder einen hohen hochdrehe, habe ich sowohl als auch die Temperaturentwicklung. Und Spritverbrauch? Einen kleinen Motor muß ich doch stärker belasten, um eine Masse x zu bewegen als mit einem größeren. Mit einem kleinen Motor hab ich doch eher Kopfleistung, sprich Drehzahlen, als mit einem großen. Und hohe Drehzahlen heißt Mehrverbrauch.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte