Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

R Nine T

Erstellt von matzo1000, 04.08.2015, 21:55 Uhr · 14 Antworten · 2.194 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #11
    Ich kann mitreden, ich fahre beide!
    Auf der nineT merkt man, wie leicht eine GSA fährt, wie man entkoppelt ist von den Unwägbarkeiten einer Strasse, wie willig die GSA oft schon im Vorhinein weiß, wo ich hinwill.
    Die nineT braucht klare Ansage und will überzeugt werden, dass man auch wirklich da vorne um die Ecke will. Die ist stur und ein wenig unbequem. Aber .... genau das ist es, was man auch will. Aktives Fahren, Motorrad pur und Erleben.
    Am Anfang tat ich mir auch schwer, meine GSA Verwöhnung war schon in Fleisch und Blut übergangen. Jetzt reiß ich auf de NineT auch mal 700Km Etappen an einem Tag. Klar tut mir der A**** dann weh, aber geil wars. Und wenn ich dann auf die GSA umsteige .... Heaven on Earth!
    So genieße ich den Supersommer leichter geschützt im Wind auf der NineT und die Regentage und Alpenschotterexperimente, geschützt und bequem auf der GSA.
    So isses !

    Gruß Peter.

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #12
    Die 9t ist klar ein stadtfahrzeug und für Leute gebaut, die nicht allzu groß sind ... für ein stadtfahrzeug ist sie allerdings mit einem 1200er Boxer "falsch" motorisiert (meiner Meinung nach). für leute mit genügend geld, die sie sich als zweitfahrzeug halten und nicht viel damit fahren (natürlich gibt´s auch masochisten, die damit längere touren fahren) ist sie ein nettes spielzeug. mit den durchschnittlichen km-leistungen wird sie ewig halten...

  3. Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Die 9t ist klar ein stadtfahrzeug ...

  4. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von veloraptor Beitrag anzeigen
    Ich kann mitreden, ich fahre beide!
    Auf der nineT merkt man, wie leicht eine GSA fährt, wie man entkoppelt ist von den Unwägbarkeiten einer Strasse, wie willig die GSA oft schon im Vorhinein weiß, wo ich hinwill.
    Die nineT braucht klare Ansage und will überzeugt werden, dass man auch wirklich da vorne um die Ecke will. Die ist stur und ein wenig unbequem. Aber .... genau das ist es, was man auch will. Aktives Fahren, Motorrad pur und Erleben.
    Am Anfang tat ich mir auch schwer, meine GSA Verwöhnung war schon in Fleisch und Blut übergangen. Jetzt reiß ich auf de NineT auch mal 700Km Etappen an einem Tag. Klar tut mir der A**** dann weh, aber geil wars. Und wenn ich dann auf die GSA umsteige .... Heaven on Earth!
    So genieße ich den Supersommer leichter geschützt im Wind auf der NineT und die Regentage und Alpenschotterexperimente, geschützt und bequem auf der GSA.
    So isses !

    Gruß Peter.
    Fahre auch beide. Und genau so ist es.

    Boxerdriver

  5. Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    157

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von veloraptor Beitrag anzeigen
    Ich kann mitreden, ich fahre beide!
    Auf der nineT merkt man, wie leicht eine GSA fährt, wie man entkoppelt ist von den Unwägbarkeiten einer Strasse, wie willig die GSA oft schon im Vorhinein weiß, wo ich hinwill.
    Die nineT braucht klare Ansage und will überzeugt werden, dass man auch wirklich da vorne um die Ecke will. Die ist stur und ein wenig unbequem. Aber .... genau das ist es, was man auch will. Aktives Fahren, Motorrad pur und Erleben.
    Am Anfang tat ich mir auch schwer, meine GSA Verwöhnung war schon in Fleisch und Blut übergangen. Jetzt reiß ich auf de NineT auch mal 700Km Etappen an einem Tag. Klar tut mir der A**** dann weh, aber geil wars. Und wenn ich dann auf die GSA umsteige .... Heaven on Earth!
    So genieße ich den Supersommer leichter geschützt im Wind auf der NineT und die Regentage und Alpenschotterexperimente, geschützt und bequem auf der GSA.
    So isses !

    Gruß Peter.
    Dem kann ich auch voll und ganz zustimmen!
    Meine NineT hat bereits 21000 km auf der Uhr und ich habe immer noch das Grinsen im Gesicht.

    Gruß Waldamsel


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Probefahrt auf R nine T
    Von matzo1000 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 09:25
  2. R nine T
    Von matzo1000 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2014, 03:31
  3. R Nine T erste Ausfahrt
    Von Roter Oktober im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 16:04
  4. Lieferunfähigkeit bei der 1200 ADV und Nine T
    Von Mcneal im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 08:04
  5. R nine T
    Von matzo1000 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 10:12