Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

R1200R - verwirrt mich ein wenig

Erstellt von bornin67, 03.06.2012, 21:09 Uhr · 34 Antworten · 5.441 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #21
    was doch so eine popelige Soundklappe ausmacht .......

  2. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das die R die mindestens gleichwertige Straßenmaschine ist wusste man aber schon länger.
    das die "r" sich bei etwas angepasster "reitweise" zügiger bewegen lässt, als die "gs"
    weiss ich seit einem jahr.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #23
    Kann mal jemand, der GS und R gut kennt, die beiden Vor-/Nachteile der jeweiligen Moppeds beim normalen Landstraßenfahren erläutern?

    Bin die R nie gefahren, aber ich gebe zu, dass mich die GS einfach mehr anspricht und die R irgendwie "lanweiliger" rüberkommt, vllt. ein Fehler.

  4. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #24
    Ich denke das erste Kriterium ist das Gewicht. Die R ist leichter und dadurch
    auch agiler.
    Dann wäre das Fahrwerk und der Lenkkopfwinkel ausschlaggebend. Auch die
    Tatsache das die R auf einem 17 Zoll Fahrwerk steht mit Standardbereifung
    120 u. 180.
    Die ganze Sitz-Ergonomie ist ebenfalls mehr auf Naked-Bike ausgelegt, man
    sitzt doch mehr im als auf dem Mopped.
    Fahr sie halt einfach mal....... Sieht aus wie ein Alt-Herrenbike
    und fährt sich wie ne Streetfighter mit dem Komfort einer RT.

  5. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Kann mal jemand, der GS und R gut kennt, die beiden Vor-/Nachteile der jeweiligen Moppeds beim normalen Landstraßenfahren erläutern?

    Bin die R nie gefahren, aber ich gebe zu, dass mich die GS einfach mehr anspricht und die R irgendwie "lanweiliger" rüberkommt, vllt. ein Fehler.
    ....das ging mir ganz genauso!!
    Vom Verstand wäre die R sicher die bessere Entscheidung gewesen.
    Ich weiß auch, daß die GS keinen Schönheitspreis gewinnt. Aber selbst die "Classic" konnte ich mir nicht schön gucken, leider.

  6. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    R1200R
    http://www.bmw-motorrad.de/de/de/bik...200r_data.html

    Leergewicht fahrfertig, vollgetankt 1) 223 kg



    Leergewicht fahrfertig, vollgetankt 1) 256 kg

    .. nur 33 kg - wobei "vollgetankt" heisst : 18L / 33L - wären also bei gleichem Tankinhalt (18L) nur 18 kg differenz


    .. aber stimmt schon.. selbst die r1200r (ohne dohc motor) fuhr / fährt sich eine ganze ecke zackiger .. die drehmoment verminderung im mittleren bereich konnte ich da nie feststellen..
    Kommt schon hin mit dem Unterschied von 40+ wenn du die GSAs betrachtest die dann tatsächlich verkauft werden, mit voller Christbaumbeleuchtung, Hirschfänger und all dem Zeug was man so braucht um anständig vollgepackt auf dem Campingplatz anzukommen...

    Aaaber hier kommt noch ein ganz entscheidender Faktor hinzu:

    Die Höhe.

    Gewicht wiegt gleich mal ganz anders wenn es auf Stelzen daher kommt. Vor allem wenn man es in schnellen Wechselkurven bewegt. Ist einfach so - auch wenns hier immer wieder, gerade bei den Neuen Grossenduros, heisst: die paar Kilo mehr machen dann auch nichts mehr aus.

    Eine CBR600 ist sehr wohl ganz anders zu handeln wie eine Hayabusa.
    Und wer die R850R mal gefahren ist, wird die 12er nicht mal unbedingt unhandlicher finden.
    Warum wohl? Weil die kleinere mehr wiegt.

    Was bei anderen Mopedklassen gilt, stimmt nunmal aufgrund des höheren Schwerpunkts bei den Dickschiffenduros erst recht.

    Das Gewicht - und zur R hin zusätzlich noch die Höhe - macht allgemein viel, zur GSA hin sogar sehr viel aus.

  7. Registriert seit
    03.06.2012
    Beiträge
    53

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von bornin67 Beitrag anzeigen
    ...na Danke! Ich werd´s trotzdem tun. Hoffentlich erwische ich so ein verrottetes Vorführteil - schlecht eingefahren und vom Lehrling synchronisiert.

    Öhmm, ich besitze eine 2011er R12R und bin die 12er GSA am 2.MaI probegefahren - eigentlich nur mal so, und habe sie direkt im Anschluss nicht mehr hergeben wollen...

    Falls Du Dich für ne Probefahrt entscheidest - das Risiko ist hoch!!!


    Tschöö aus Hannover

    Jan

  8. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Köörschi Beitrag anzeigen
    Öhmm, ich besitze eine 2011er R12R und bin die 12er GSA am 2.MaI probegefahren
    Mir pers. würds ja schon eher so gehen: pro-GSA, kann mit der R rein garnix anfangen.... aber meintest DU das nicht evtl eher umgekehrt: Du hast die GSA und bist die R gefahren?

  9. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #29
    ...wenn ich sein Profil anschaue..eher nicht!

  10. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    #30
    ...mal so am Rande erwähnt: die R gefällt mir außer dem bestaunten Triebwerk überhaupt nicht. Im Gegensatz zur GS finde ich das Teil eher langweilig.
    Das Erlebnis DOHC war, sagen wir mal, ...nachhaltig beeindruckend. War gestern bei meinem Händler - nur mal gucken


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verwirrt ich bin........
    Von Ukunda im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 18:56
  2. Biete Sonstiges Bremsscheiben für R1200R
    Von bastl-wastl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 20:03
  3. TÜVtler verwirrt
    Von Baumbart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 09:42
  4. Bin jetzt etwas verwirrt
    Von Rheingau(n)er GS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 21:12
  5. Wie man einen Idioten verwirrt
    Von Python im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 20:08