Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 100 von 100

Rallye Dakar 2012 (Südamerika)

Erstellt von AmperTiger, 02.01.2012, 06:49 Uhr · 99 Antworten · 9.271 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #91
    Danke Dir. :-)

  2. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #92
    Besten Dank fuer die Erklaerung...
    Als Lenkradprofi taete mich ein heisser Ritt im Kamaz oder M.A.N. schon interessieren...
    Aber es wird wohl eher ein gemaessigter Ritt in der Touristenklasse auf der GS-ADV...
    Keine DAKAR sondern die Kalifornia-Tierra del Fuego...
    Und das ganz ohne Sponsor denn meine Omi lebt leider nicht mehr...
    Hut ab vor Euch wer da auf 2 Raedern mitfaehrt !
    Und wer der Originalroute nachtrauert die offentsichtlich nicht mehr befahren wird der sollte sich bei Obama,Netanjahu,Sarkozy,Brown und unserem Ferkel bedanken...
    Ich finde es albern aus Marketinggruenden am Namen DAKAR festzuhalten wenn es wirklich keine DAKAR mehr ist...

  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #93
    "Südamerika ist ein Traum"..stimmt..schau mal hier

    www.vollepulle.net

  4. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #94
    Geil!
    Besten Dank,fuer den Link...
    Im Bulli runterfahren das haette auch was...
    Oder im Unimog...
    Ein Kumpel ist mal in einem '88 IROC-Camaro fuer $1500 gekauft bis nach Bolivien gefahren und hat das Teil dort verkauft und seine Reise fast finanziert...

  5. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #95
    Hallo,
    mit Familie und Bulli, das hätte auch was.
    Der Bulli löst leider mein anderes Familien Problem nicht.
    Gruß,
    Wolle.

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Geil!
    Besten Dank,fuer den Link...
    Im Bulli runterfahren das haette auch was...
    Oder im Unimog...
    Ein Kumpel ist mal in einem '88 IROC-Camaro fuer $1500 gekauft bis nach Bolivien gefahren und hat das Teil dort verkauft und seine Reise fast finanziert...

    Der Bulli gehörte der freiwilligen Feuerwehr und sollte zu Brandübungszwecken angezündelt werden...für ein paar Kisten Bier konnte er gerettet werden....

    wo ein Wille ist gibt s auch einen Weg..und wenn der durch ganz Südamerika führt.
    Unimog hat auch was...ehemaligen Sanitätskastenwagen der Bundeswehr, Krankenhausausbau raus, Lounge rein , begehbares Dach mit Außenleiter (Hochsitz) und Alu-Wassertank (5cm hoch, 1,5*2,0m) hält die Sonne vom Kastenaufbau fern und immer reichlich warmes Duschwasser..Solarzellen und Gelbatterie..Kühlschrank, Gaskocher, Heizung...Ausladeträger für Moped (Q ist zu breit...F800GS genau richtig)...och ich könnte morgen schon kündigen
    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #97
    Dirk ich bin in den letzten 10 Jahren ca 50Tkm durch Mexico gegurkt.
    Da habe ich oefters Alemanes getroffen mit dem wie von Dir beschriebenen Unimog Umbau.
    Aber auch ganz neue Modelle.
    Am besten gefielen mir 2 Deutsche Ende 50 schon in Rente die mit so einem Unimog 1 Jahr lang in Mexico,Mittel- und Suedamerika auf Achse waren waehrend ihre Frauen Daheim noch schufteten weil sie noch 3 Jahre bis zur Rente hatten...
    Echte Vorbilder...
    Wenn Du Lust hast koennen wir Zusammen nach Feuerland fahren...
    Von CA bis Ushuaia und zuerueck;40Tkm sollte in 3-4 Monaten ohne Stress zu machen sein...
    Einzige Vorraussetzung ist ne GSA und gute Laune...

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Dirk ich bin in den letzten 10 Jahren ca 50Tkm durch Mexico gegurkt.
    Da habe ich oefters Alemanes getroffen mit dem wie von Dir beschriebenen Unimog Umbau.
    Aber auch ganz neue Modelle.
    Am besten gefielen mir 2 Deutsche Ende 50 schon in Rente die mit so einem Unimog 1 Jahr lang in Mexico,Mittel- und Suedamerika auf Achse waren waehrend ihre Frauen Daheim noch schufteten weil sie noch 3 Jahre bis zur Rente hatten...
    Echte Vorbilder...
    Wenn Du Lust hast koennen wir Zusammen nach Feuerland fahren...
    Von CA bis Ushuaia und zuerueck;40Tkm sollte in 3-4 Monaten ohne Stress zu machen sein...
    Einzige Vorraussetzung ist ne GSA und gute Laune...

    Jetzt hast du mich erwischt..GSA Voraussetzung ..dafür sind meine Beine zu kurz und tierferlegen wäre eine Schande...meine Beine reichen gerade für eine Normalo GS mit niedriger Sitzstellung.
    Als ich noch jünger war habe ich über 5 Jahre in El Salvador gearbeitet und dienstreisemäßig Südamerika bereist und auch dort einige Motorraderlebnisse quer durch CA gehabt und sehne mich nach meiner beruflichen Zeit wieder dorthin zurück. Also muss die Gesundheit bis dahin durchhalten.
    Und wenn meine Augen dann immer noch so funkeln beim Lesen solcher Beiträge..na dann werde ich es endlich tun..
    Saludos e vamos amigo

    Dirk

  9. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #99
    Dirk ich sagte nur GSA ist Vorraussetzung wegen des Tankinhaltes...
    Bei meinen Mexicotouren,ich auf meiner R1100S haben die Kumpels immer mit den Augen gerollt wenn sie wieder anhalten mussten weil ich wieder Sprit nachfuellen musste...
    Der Adventure Tank passt ja auch auf ne Normale...
    Wenn Du Okt 2013 bis Fruehjahr 2014 Lust verspuerst,melde Dich...
    Was hast Du in El Salvador gearbeitet?
    Schoener Gruss

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Dirk ich sagte nur GSA ist Vorraussetzung wegen des Tankinhaltes...
    Bei meinen Mexicotouren,ich auf meiner R1100S haben die Kumpels immer mit den Augen gerollt wenn sie wieder anhalten mussten weil ich wieder Sprit nachfuellen musste...
    Der Adventure Tank passt ja auch auf ne Normale...
    Wenn Du Okt 2013 bis Fruehjahr 2014 Lust verspuerst,melde Dich...
    Was hast Du in El Salvador gearbeitet?
    Schoener Gruss
    Habe dort das Kinderkrankenhaus "Hospital de Ninos Bejamin Bloom" welches nach einem Erdbeben der Stärke 8,6 während der Bürgerkriegszeit vollständig zerstört wurde neu geplant, schlüsselfertig gebaut und in Betrieb genommen, .
    http://www.google.de/search?q=hospit...w=1600&bih=716

    http://www.salud.gob.sv/index.php/no...y-fluoroscopia

    Gruß
    Dirk
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken db_salvador-hbb2_page_11.jpeg   db_salvador-hbb11.jpeg   normal_msc36desfile-benjbloom90-39.jpg  
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  


 
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Ähnliche Themen

  1. DAKAR Peru-Argentinien-Chile 2012-2013
    Von GS-Gaucho im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 17:12
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 20:28
  3. Dakar 2012 Aufkleber
    Von Yellow Duck im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 12:57
  4. Schwarzpulver-Rallye Hammelbach * 09.-11.03.2012
    Von fischel09 im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 12:59