Umfrageergebnis anzeigen: Hast Du Interesse an einer Mopped-Rangierhilfe?

Teilnehmer
23. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    9 39,13%
  • Nein

    14 60,87%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Rangierhilfe Umfrage

Erstellt von Anonym2, 14.06.2005, 22:41 Uhr · 13 Antworten · 2.120 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Wolfgang
    Hi Martin.

    Habe mir im April aus den gleichen Gründen wie Du sie hier anführst die neue Ausführung der Rangierhilfe AS-XL von Becker-Technik gekauft. Mit der Ausführung bis 400 Kg wollte ich bei meiner Adventure auf Nummer sicher gehen. Die Verarbeitung ist im Vergleich die Beste und wurde schon im Tourenfahrer getestet und empfohlen. Die neue Ausführung hat eine noch breitere Auflagefläche, damit man mit dem Ausleger vom Hauptständer mehr Platz hat.

    Ich bin mit dem Teil voll zufrieden und der Preis von 125 Euro zzgl. 6 Euro Porto geht bei einem Stück in Ordnung. Ich gebe die Hilfe jedenfalls nicht mehr her. Hier würde ich mal eine Anfrage platzieren.

    http://www.becker-technik.de/

    Kann Deine Einschätzung voll bestätigen, da ich das Teil von Becker für meine LT auch angeschafft hatte und jetzt für die R1200GS nutze.

    Es hält wie gesagt sogar die LT mit 400 kg Nacktgewicht aus und ich rangiere mein Moped damit in meiner Sammel-Tiefgarage quer an die Wand und kann es somit auf einer einzigen Stellfläche mit meinem PKW parken.

    Man benötigt allerdings einen möglichst ebenen glatten Fußboden für die Rollen.

  2. Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    68

    Standard

    #12
    Hallo

    wie ists mit dem aufbocken?

    Ich hatte mal so ein Teil da war das aufbocken richtig schwer.

  3. Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von OYSTER
    Hallo

    wie ists mit dem aufbocken?

    Ich hatte mal so ein Teil da war das aufbocken richtig schwer.

    Dein Hinweis ist berechtigt. Das Aufbocken geht ganz deutlich schwerer als sonst, weil der Winkel für den Hauptständer ungünstiger ist.

    Abhilfe schafft entweder ein Sportstudio, oder aber ein kleines Stück Holzbrett, so 2 cm - 2,5 cm stark, auf welches man das Vorderrad drauffährt. Dann gehts mit dem Aufbocken wieder gewohnt locker.

  4. Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    68

    Standard

    #14
    Schön wieder was gelernt.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Rangierhilfe
    Von Sechskantharry im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 19:46
  2. Rangierhilfe
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 20:25
  3. Rangierhilfe?
    Von Tauchein im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 10:35
  4. Rangierhilfe
    Von Friedberger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 21:20
  5. Biete Sonstiges Rangierhilfe
    Von Andi#87 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 11:40