Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Rausfeuern und Gänge durchreißen......

Erstellt von gstommy68, 04.08.2013, 21:56 Uhr · 30 Antworten · 3.703 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard Rausfeuern und Gänge durchreißen......

    #1
    Hallo an alle,

    ich habe hier beim stöbern einen Beitrag gefunden (1200 LC) das beim fahren er also beim..... Rausfeuern und durchreißen der Gänge....... Eine Befindlichkeit am Vorderrad hat.
    Das wohl bei so 600 km aufm Tacho.

    Ok, jeder kann mit seinem Material machen was er will, aber mich schaudert es.
    Ich für meinen Teil weiß, wie lange ich für meine LC arbeiten dürfte, entsprechend gehe ich mit diesem Material um.
    Natürlich will ich Spass haben, allerdings durch sauberes schalten und beschleunigen, nach dem warmfahren.
    Wie gesagt jeder kann das mit seiner Kiste machen was er will, aber wie steht ihr zu euerem Mopped und Fahrweise?

    Bin sehr gespannt.

    Gruß gstommy

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    Ich gehe mit meinem Mopped eher schonend um ... ausser ich habe meine fünf Minuten oder bin auf einer Rennstrecke.

  3. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #3
    Mit meiner 1200er ADV halte ich es wie Larsi. Letztes Jahr hatte ich noch zusätzlich eine K1300S damit bin ich eher wie ein Geistesgestörter gefahren. Deswegen hab ich sie auch wieder verkauft. Fehlende geistige Reife oder so.....

  4. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #4
    Geschont wird mein Moped nicht aber ich habe auch genug technisches Verständnis es nicht mutwillig zu zerstören!
    Leider darf jeder mit seinem Eigentum machen was er will aber wer solche Berichte schreibt dem hat auch an der ersten 11er der Zylinderkopf getropft, ist der Bremskraftverstärker ausgefallen, ging der Endantrieb der 12er kaputt!
    Ein Freund behauptet, immer wenn man meint etwas idiotensicher gemacht zu haben, gibt´s bessere Idioten!

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Mit meiner 1200er ADV halte ich es wie Larsi. Letztes Jahr hatte ich noch zusätzlich eine K1300S damit bin ich eher wie ein Geistesgestörter gefahren. Deswegen hab ich sie auch wieder verkauft. Fehlende geistige Reife oder so.....
    Respekt für deine Ehrlichkeit! Mir geht's aber ähnlich, nur dass ich statt einer K deine alte Ténéré fürs rumballern "mißbrauche" (Verkleidung grad vom "Plaste-Guru" Fliegenjens geklebt und neu lackiert!) -Die GS wird zwar zügig, aber doch eher schonend bewegt.

  6. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #6
    Solange die Kiste nicht Betriebstemp. hat wird geschont.
    Habe schon Gewissensbisse wenn ich nach der Arbeit aufs Bike steige
    und anschliessend auf der Schnellstrassse bei gemässigter Beschleunigung 120 fahr.
    normal ist bei 100 - 110 Schluss .
    Wenn sie warm ist ... ca. 15km dann wird aber schon mal richtig am rechten Griff gedreht.

  7. Wogenwolf Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Mit meiner 1200er ADV halte ich es wie Larsi. Letztes Jahr hatte ich noch zusätzlich eine K1300S damit bin ich eher wie ein Geistesgestörter gefahren. Deswegen hab ich sie auch wieder verkauft. Fehlende geistige Reife oder so.....

    Yep, unterschreibe ich blind.
    Hatte die KR und mir ging es wie Dir. Immer Feuer frei und jedes Duell wurde angenommen
    Eine Wandlung von Jekyll zu Hyde!
    Habe mich manchmal nicht wiedererkannt, da ich eigentlich zur Blümchenpflückerfraktion gehöre.
    Bin froh, wieder auf dem Trecker zu sitzen. Mehr als 5000 Drehungen brauche ich nicht

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #8


    Mir hat mit der KR die Probefahrt gereicht ...
    Das war wie vorspulen mit Bildsuchlauf.

  9. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen


    Mir hat mit der KR die Probefahrt gereicht ...
    Das war wie vorspulen mit Bildsuchlauf.
    oh, da freue ich mich aber drauf. Nächste Woche geht meine zum 20.000er Service und mein gibt mir für den Tag eine K1300R als Ersatzmopped.

    Zum Thema: Ich gehe auch schonend mit meinem Mopped um. Hohe Drehzahlen erst bei Betriebstemperatur. Keine langen Vollgasstrecken etc. Musste auch zu lange sparen für das Kälbchen.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Jo46 Beitrag anzeigen
    Solange die Kiste nicht Betriebstemp. hat wird geschont.
    ...
    Wenn sie warm ist ... ca. 15km dann wird aber schon mal richtig am rechten Griff gedreht.
    Ja, so sehe ich das auch.

    Habe gerade einen Test gefahren.
    15km bei 17-18°C Lufttemperatur ohne nennenswerte Steigungen und durch zwei Dörfer.
    Temperaturfühler in der Ölwanne.
    Drehzahl um 3000
    Tempo knapp unter 100

    Nach drei km 40°
    Nach sechs km 52°
    Nach zehn km 63°
    Nach fünfzehn km 63°
    Innerorts ansteigend auf 68°, danach wieder abkühlend auf 63°
    Nach fünfzehn km noch eine Minute Leerlauf ... steigt auf 82° (und weiter)
    Dann abgestellt.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gänge
    Von supergünnie im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 13:08
  2. Gänge überspringen
    Von Panther im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 17:23
  3. Anzeige der Gänge im FID
    Von Christoph Lipjes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 15:31