Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Reanimiert

Erstellt von Mister Wu, 01.03.2009, 16:04 Uhr · 42 Antworten · 3.482 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #31
    Jetzt weiß ich auch warum meine gleich angesprungen ist, gut durchgeschüttelt war sie, weil die Sitzbank sich so dagegen gewehrt hat wieder montiert zu werden
    Geht das bei euch auch so schwer? Meine geht entweder nicht ab, oder nicht wieder drauf.

  2. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    196

    Standard Warum nicht ...

    #32
    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    Nur so aus der Erinnerung:
    Meine CX 500 sprang nach längeren Standzeiten nicht an, weil das Benzin im Tank sich "setzt". Da ist heutzutage so viel an Zusatzstoffen drin, dass der Saft nichts taugt und unten zündunwillige Farbstoffe, Klopfverhinderer und alles andere als Benzole sich ansammeln.

    Wenn man das Moped aber vor dem ersten Startversuch, noch vor dem Öffnen der Benzinzufuhr durchschüttelt - auf dem Ständer durchpumpt- dann wird das Benzin wieder aufgemischt und ein Startversuch wird erleichtert.
    ... schaden kann's ja nicht. Ich hätte allerdings gedacht, daß in den Leitungen und der Pumpe noch so viel Saft drin ist, daß die Gute wenigstens mal kurz anspringen müsste.
    Der meinte, daß Sprit aus den Leitungen verdunsten würde und deshalb das schlechte anspringen schon fast als normal betrachtet werden müsste .

    Gruss
    Eckhard

  3. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #33
    Das mit dem Verdunsten ist richtig aber nicht alles verdunstet.
    Wenn ein Moped jahrelang steht, ist im Vergaser und auch in den Leitungen nichts mehr drin, ausser Schmodder, der mit der Zeit trocknet und hart wird wie eine Kalkschicht. Verdunsten können die flüchtigen Anteile des Benzins zuerst, zurück bleiben die Zusatzstoffe.
    Mach mal einen alten Vergaser auf.... da sieht man erst, was alles im Benzin mit drin ist.
    Nach 5 Monaten steht in der Leitung sicher noch was drin vor allem in der Schwimmerkammer. Dieses Zeug ist zum Anspringen nicht geeignet. Wenn man das Möppel im Herbst abstellt, sollte man am besten die Schwimmerkammer leer machen, dann kann auch nichts die Düsen zukoken.
    Im Frühjahr schütteln, Benzinhahn auf und die Mühle läuft.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Ostälbler Beitrag anzeigen
    ... schaden kann's ja nicht. Ich hätte allerdings gedacht, daß in den Leitungen und der Pumpe noch so viel Saft drin ist, daß die Gute wenigstens mal kurz anspringen müsste.
    Der meinte, daß Sprit aus den Leitungen verdunsten würde und deshalb das schlechte anspringen schon fast als normal betrachtet werden müsste .

    Gruss
    Eckhard
    nee, da tut sich nichts, aber auch gar nichts, wenn kein Nachschub kommt

  5. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    196

    Standard

    #35
    Was ich halt nicht versteh' ist warums im Frühjahr 08 problemlos ging ?
    Da muss sich doch über 2008 irgendwas getan haben.


    Na ja, vorhin kam die neue Batterie vom , eingebaut - ging.
    Das gute Wetter kann kommen.

    Gruss
    Eckhard

  6. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Ostälbler Beitrag anzeigen
    Da muss sich doch über 2008 irgendwas getan haben.

    Eckhard
    Zumindest ist ein Jahr vergangen, wir alle sind ein Jahr älter geworden und Deine Batterie eben auch.... und Batterieen leben nicht ewig.

  7. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    196

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    Zumindest ist ein Jahr vergangen, wir alle sind ein Jahr älter geworden und Deine Batterie eben auch.... und Batterieen leben nicht ewig.
    Da haben die aktuellen Batterien aber ne kurze Lebensdauer. Nach 2 Jahren schon tot ?

    Dann muss ich die Batterie in meiner alten KLE500 loben. Die ist jetzt 17 Jahre alt und dreht den Elektrostarter immernoch flott durch. Da kann man nich meckern, oder ?


    Gruss
    Eckhard

  8. beak Gast

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Ostälbler Beitrag anzeigen
    Da haben die aktuellen Batterien aber ne kurze Lebensdauer. Nach 2 Jahren schon tot ?

    Dann muss ich die Batterie in meiner alten KLE500 loben. Die ist jetzt 17 Jahre alt und dreht den Elektrostarter immernoch flott durch. Da kann man nich meckern, oder ?


    Gruss
    Eckhard
    Hi Eckhard,
    ich denk mir, dass die BMW durch die ganze Elektronik schon Saft braucht, auch wenn sie abgestellt ist. Dass das eine Batterie nicht so lange mitmacht und dadurch eher den Geist aufgibt, wäre damit erklärbar. Meine Africa Twin war da viel dankbarer und in den 10 Jahren, die ich sie fahren durfte, hatte ich nur 1 mal einen Aussetzer, wegen leerer Batterie.
    LG
    Gabi

  9. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #39
    Für eine Starterbatterie ist es tödlich, wenn sie ständig kleine Ströme abgeben muss. Dafür ist sie nicht konstruiert, sondern zum Starten, also kurzzeitig hohe Ströme zu liefern.
    Unser Honda Akkord frisst Batterien, weil er fast nur rumsteht. Länger als drei Jahre hält in dem keine Batterie.
    In unserem VW T4 ist die Wohnraumbatterie jetzt 10 Jahre alt und perfekt wie am ersten Tag, die Starterbatterie hat bis 08 gehalten. Der ist aber täglich im Einsatz, was der Batterie gut tut.
    Ausserdem habe ich das Gefühl, dass man auf dem Markt nirgendwo genau die gleichen Batterien bekommt, wie sie die Hersteller von Autos geliefert bekommen.

  10. Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    23

    Lächeln Heute meine erste richtige Fahrt

    #40
    Bin heute das erste mal mit meiner neuen 09 er GS gefahren,
    bin vorher eine Yamaha R1 gefahren. Hatte etwas bedenken ein Motorrad zu kaufen, ohne Probefahrt .
    Aber was bin ich die letzten 5 Jahre für ein Schei. Motorrad gefahren.
    Die GS hat ein geiles Fahrwerk , der Motor könnte etwas mehr Dampf haben, aber das machst sie locker mit ihrem Handling weg.
    Die Kuh ist einfach ein TRAUM.
    Leider war es heute nur 5 Grad warm, oder war es kalt ?
    Freue mich schon auf den Sommer.
    Gruss an alle Ralf


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte