Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Reifenpreise

Erstellt von sampleman, 14.06.2013, 20:23 Uhr · 27 Antworten · 2.598 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Reifenpreise

    #1
    Mein Spandauer Schwermetall steht gerade beim Schrauber, soll neue Socken bekommen. Der Schrauber hat mir Heidenau Scout K60 vorgeschlagen, ach warum nicht mal was Männermäßiges auf der Felge...

    Heute ruft er mich an und sagt: Wir haben ein Problem, ich krieg den Vorderreifen nicht an den Start. Hinterreifen ist da, aber Vorderreifen kriegt mein Lieferant nächste Woche nicht rein. Dann hat er mir vorgeschlagen, ich solle selbst in einem Onlineshop den Reifen bestellen und ihn als Lieferadresse nennen. Gesagt, getan, bei Reifendirekt.de geordert für 84 Euro glatt (UVP ist 130 Euro), dann nochmal bei Reifen.com reingeschaut, wollten 83,60 Euro haben, aber mit Lieferzeit. Also bei Reifendirekt geordert, Schrauber angerufen, bescheid gesagt. Als er den Preis hörte, wurde er hellhörig: 84 Euro? Das ist ja interessant, der steht bei mir im Händlereinkauf bei 95 Euro!

    Er schraubt ihn trotzdem drauf;-)

  2. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #2
    Braver Schrauber .

  3. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #3
    Aber dummer Kaufmann

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #4
    Aber guter, kundenorientierter Geschäftsmann

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #5
    Da mein Reifenfuzi auch mit den Reifenonline Preisen nicht mithalten kann hat er kein Problem damit wenn ich die Reifen online bestelle, zu ihm liefern lasse und er montiert diese dann. Lieber an der Dienstleistung verdienen als gar nicht.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Da mein Reifenfuzi auch mit den Reifenonline Preisen nicht mithalten kann hat er kein Problem damit wenn ich die Reifen online bestelle, zu ihm liefern lasse und er montiert diese dann. Lieber an der Dienstleistung verdienen als gar nicht.
    Mein Schrauber ist gar kein Reifenfuzzi, insofern scheint er überhaupt kein Problem damit zu haben, dass ich ihm seine Ersatzteile beschaffe (der Vorschlag kam ja von ihm). Bei Reifenwerkstätten kann ich mir vorstellen, dass die normalerweise eine Mischkalkulation zwischen Montage- und Reifenkosten fahren. Die wollen also nicht nur am Montieren etwas verdienen, sondern auch am Reifenhandel, nehme ich an. Dafür dürften die ihre Reifen eigentlich billiger bekommen als andere Werkstätten, denn sie nehmen ja mehr ab.

  7. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    #7
    da wollen wir mal hoffen, dass echte Hehlerware noch billiger gewesen wäre, :-)

    nachprüfen kann man das kaum noch, also: allzeit gute Fahrt!

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    da wollen wir mal hoffen, dass echte Hehlerware noch billiger gewesen wäre, :-)

    nachprüfen kann man das kaum noch, also: allzeit gute Fahrt!
    Glaubst Du Firmen wie Reifen.de handeln mit Hehlerware?
    Da müssten aber jemanden verdammt viele Reifen fehlen, oder?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Bei Reifenwerkstätten kann ich mir vorstellen, dass die normalerweise eine Mischkalkulation zwischen Montage- und Reifenkosten fahren. Die wollen also nicht nur am Montieren etwas verdienen, sondern auch am Reifenhandel, nehme ich an.
    Die meisten nennen für mitgebrachte Reifen einen anderen Kostensatz als für über sie gekaufte Reifen und dann passt es auch wieder.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    ... Als er den Preis hörte, wurde er hellhörig: 84 Euro? Das ist ja interessant, der steht bei mir im Händlereinkauf bei 95 Euro!
    ...
    vielleicht sollte dein händler auch bei reifendirekt.de einkaufen ...

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #10
    denk dir nix Frank, geht meinem Reifenhändler auch so. der sagt dass mopedreifen.de und andere meist unter seinem Einkaufspreis liegen. Liegt sicher an den Mengen, die da übern Tisch gehen. Wenn der Unterschied nicht zu groß ist, besorgt mein Reifendandler ihn, ansonsten ich online.
    Mir ist schon zweimal passiert, dass der Reifenhändler nicht liefern konnte, mopedreifen.de konnte


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifenpreise beim :) - Vergleichswerte
    Von LGW im Forum Reifen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 23:11