Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 61

Roller - Fahrerlebnis

Erstellt von Heidekutscher, 07.06.2016, 21:36 Uhr · 60 Antworten · 7.374 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Ein Sicherheitsgewinn der Roller in der Stadt ist in Verbindung mit einem Jethelm die sehr gute Übersicht über den Verkehr im Gegensatz zur Dose.
    Nun ja, eigentlich ist das vor allem ein Selbstbetrug der meisten Rollerfahrer und ihrer Umgebung. Bei den meisten Rollerfahrern besteht die Haltung, dass ein Jethelm und sonst nichts eine völlig ausreichende Schutzausstattung ist. Jede Menge junge Mädchen sitzen in Flatterleibchen, Hot Pants und Flipflops auf ihren Rollern. Solange sie dabei nicht hinfallen, kann das - abhängig vom BMI der jungen Damen - ja durchaus ein schöner Anblick sein. Aber man stelle sich mal vor, dieselbe junge Dame würde im selben Outfit mit einer Suzuki GSX-R durch die Stadt fahren (okay, statt der Flipflops dann eben Converse an den Füßen, wegen des Schalthebels). Da würden ihr nicht wenige Passanten verständnislos hinterherschauen und "Organspender!?" denken. Dabei fährt so ein Roller in der Stadt nicht langsamer als der fetteste Kilogixxer, weshalb ein potenzieller Unfall nicht weniger schlimm ist.

    Wer ehrlich zu sich selbst ist, muss im Grunde auch auf dem Roller das volle Programm tragen. Tut keiner, weiß ich auch. Das allerdings als Vorteil des Rollers anzusehen, na ja, ich weiß nicht.

    Für mich ist der Vorteil eines Rollers, dass du ihn wirklich fast überall hinstellen kannst. Da, wo ein Fahrrad an der Hauswand lehnt, wird ein Roller auch akzeptiert, eine GS mit Koffern nicht mehr unbedingt. Deshalb habe ich aber auch den kleinen 50ern das Wort geredet. So ein 80-Kilo-Baumarktroller ist einfacher zu verstauen als ein 600er Burgman. Und die Kombination aus keine Schutzkleidung und perfekte Parkmöglichkeiten, die ist es, die einen Roller im der Stadt so schnell macht: Exakt dort hinfahren, wo man will, Roller abstellen, Jethelm unter den Sitz, fertig. Da hat man im Café schon seine Bestellung aufgegeben, während der GS-Fahrer noch eine Ecke zum Abstellen sucht - und der Autofahrer noch im Stau steht.



    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  2. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    834

    Standard

    #42
    Ha das Thema hatte ich mit nem Kumpel jetzt auch, er kaufte sich zusätzlich einen Roller um mal Brötchen zu holen ect. Auf dem Motorrad immer in voller Schutzkleidung und sofort am weinen wenn jemand in Jeans Motorrad fährt, aner auf dem Roller, jaaa das ist was anderes, da setzt er sich in kurzer Hose drauf weil es von zu Hause bis zum Bäcker ja nur so kurz ist, als ich seinen Wahn was Schutzkleidung an geht ansprach da hat er nur novh blöd geguckt, denn auf der kurzen Strecke zum einkaufen passiert ja nix.... Selbstbetrug trifft es daher absolut auf den Punkt.

  3. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #43
    Ja, es fahren doch viele in Sommerklamotten. Bei meinem Rollerunfall mit anschließender OP trug ich meine Moppedklamotten, im Flatterkleidchen hätte ich nun viel weniger Pelle am Leib. War grad mal 2 km von daheim entfernt.

  4. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    13

    Standard

    #44
    Ich kann mich nur fragen, wie Politiker für 50er Roller eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h beschließen konnten. Wenn innerorts 50 km gefahren werden darf, werden Rollerfahrer ganz bewusst/vorsätzlich dem Überholzwang der Autofahrer ausgesetzt und gefährdet.
    Ideal wäre eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h, so wie es zum Teil in der ehemaligen DDR war.
    Aber hey...es geht noch gefährlicher, als mit einem 50er Roller: Mein Zweitbike ist 'ne Honda Dax. Da geht es nicht mehr nur darum, daß man als Bremsklotz angesehen wird, sondern man wird oft zum ideologischen Haßobjekt der Autofahrer!!!

  5. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #45
    Ich habe nie geschrieben das man sich nicht vernünftig anziehen soll um eine bessere Übersicht zu haben.
    Es gibt heute spezielle sichere Kleidung für Roller denen man Sicherheit nicht ansieht (auch von BMW) und Jacken, Helm, Handschuhe lassen sich dann beim Parken bei den meisten besseren Rollern Diebstahlsicher im Kofferraum und für 2 Personen plus Toscas verstauen. Wer sich mit normaler Hose/Kleidchen, Jake und ohne Handschuhe auf zwei Räder setzt dem ist halt nicht zu helfen.

    Ob ein Jethelm im Stadtverkehr gefährlich ist, darüber kann man streiten, es gibt auch Stimmen die sagen das der Mensch Reflexartig den Kopf zur Seite dreht genauso wie er die Hände schützend hoch reist. Das Restrisiko wird wiederum durch die wesentlich bessere Übersicht kompensiert.
    Grundhässlich sind alle 2 Räder natürlich nicht so sicher wie eine Dose dafür hat man aber eine menge um sich sie die Übersicht verschlechtern, auch ein Cabrio wäre offen nicht viel besser und geschlossen wird des ganz finster.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #46
    Hi
    Ein Jethelm ist nicht gerade ein Sicherheitsgewinn.
    gerd

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #47
    Schöne Diskussionen hier.

    Ich bin ja einer der verhaltensauffälligen Zeitgenossen der sich doch tatsächlich neben der ADV und der X-Challange auch noch einen C-Sport Roller hält.

    Aber kommt mich doch gerne mal hier in der Stadt besuchen. Dann zeige ich euch wie ungemein praktisch so ein häßlicher und wahrscheinlich auch impotent machender Roller ist. Sicherlich könnte ich mit der X-Challenge auch durch den Innenstadtverkehr wuscheln, aber da sind Stollenreifen darauf (no-na-net, was sonst), mit diesen ist jeder nasse Zebrastreifen wie Schmierseife. Also lieber mit dem Roller Kreise um die fetten GS fahren und lächelnd winken wenn diese grad nicht zwischen den Autos durchgekommen sind - bei uns ist dies ja legal.

    Einziges Extra, das BMW noch einbauen sollte, sind elektrisch anklappbare Spiegel. Hinfahren zum Stauende - Knopf drücken - wup die Spiegel sind weg - durchdüsen - als erster an der nächsten roten Ampel stehen und schon wieder ein paar Minuten Zeit gewonnen im Leben. Und dabei auch noch Spaß gehabt.

    Bleibt ruhig sitzen auf euren fetten Mopeds, ich bin eh vor euch am Ziel und sichere mir rechtzeitig vor euch einen der wenigen freien Stellplätze. Ist im 1. Bezirk inzwischen ein echtes Problem geworden, wenn man nicht vor 9 Uhr dort ist muss man auch schon mit dem Roller auf Parkplatzsuche gehen. Und überall nur schwarze Vespas, was bin ich froh wenn ich am Abend runter gehe und auf anhieb meinen BMW Roller finde. Habe schon des öfteren gesehen wie jemand verzweifelt versucht hat die Vespa aufzusperren, aber es war gar nicht seine, denn die stand ein paar Fahrzeuge daneben.

    Warum ich den BMW Roller fahre? Ganz einfach, sau schnell und super Fahrwerk. Da kann kein anderer Großroller mit, nicht einmal der Yamaha. Aber probiert selbst wenn ihr euch traut. Ach nein, lasst es lieber, sonnst kommt ihr auch noch auf den Geschmack und dann muss ich wieder früher aufstehen um einen Parkplatz vor der Tür zu bekommen ......

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #48
    Ich empfand den 650er BMW-Kymco-Riesenroller nur dahingehend praktischer in der Stadt, als dass ich nicht schalten musste und ein brauchbares Gepäckfach unter der Sitzbank war. Allein für den Großstadtbetrieb ist das Ding deutlich zu groß, zu schwer, übermotorisiert, zu durstig und zu teuer.

  9. 259
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    45

    Standard

    #49
    Für mich bringt der Roller keinen Gewinn. Die Vorteile relativieren sich für mich genau wie von sampleman gesagt (wenn man konsequent die gleiche Schutzkleidung anlegt wie beim Motorrad ist der Stress vor und nach der Fahrt der Gleiche und im Sommer ist es auch zu heiß). Einzig der Stauraum beim Roller bleibt ein Plus. In Punkto durchschlängeln komm' ich in Frankfurt in den allermeisten Fällen genauso gut durch wie jeder 50er mit meiner 1100GS. Gibt zwar gelegentlich böse Blicke, aber es funktioniert gut. Früher sind wir im Urlaub ohne Helm und in Badehose Roller gefahren. Das war traumhaft schön, aber auch unglaublich dämlich.

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ich empfand den 650er BMW-Kymco-Riesenroller nur dahingehend praktischer in der Stadt, als dass ich nicht schalten musste und ein brauchbares Gepäckfach unter der Sitzbank war. Allein für den Großstadtbetrieb ist das Ding deutlich zu groß, zu schwer, übermotorisiert, zu durstig und zu teuer.
    Zörnie, du kannst doch auch mit einem Moped gut umgehen.
    Durstig? Ja, Teuer? Ja, viel zu teuer. Schwer? Mein vorheriger X-Max 125 von Yamaha hat nur ein paar Kilo weniger gehabt, aber auch nur 15 statt 60PS. Und groß? Ist mir noch nicht so aufgefallen, ich kann damit durch den Verkehr wedeln da der SPORT verdammt handlich ist. Den GT würde ich niemals in der Stadt fahren wollen, der SPORT ist aber ideal.

    Übermotorisiert war für mich noch nie ein Ausscheidungskriterium. Mit dem BMW Roller hast du kaum ernstzunehmende Beschleunigungsgegner in der Stadt, die Poleposition an der nächsten Ampel ist meine. Geht ja gar nicht das da irgendwer schneller als ich ist und sich dann vielleicht nicht traut zwischen den Blechdosen durchzufahren und alles blockiert. Oft genug erlebt mit dem 125er, kein Problem mehr mit 650ccm und 60PS unter dem Hintern.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 125er Roller geht nicht mehr ...
    Von AndreasXT600 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 17:08
  2. Verkaufe schnellen roller zum "Brötchen holen"
    Von FroQgster im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 20:46
  3. ca 50ccm Roller
    Von noh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 09:17
  4. ca 50ccm Roller
    Von noh im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 09:17
  5. Neuer Roller von BMW?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 21:34