Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Rollsplit...

Erstellt von LGW, 07.05.2010, 08:25 Uhr · 25 Antworten · 3.383 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #21
    Du hast den Thread wohl recht selektiv gelesen

    Klagen würde ich nur im Ausnahmefall. Aber im Gegenzug fände ich es toll, wenn nur im Ausnahmefall Tonnen von dem Zeug abgeladen würden.

    Ich fahre täglich ca. 120km zum Kunden, davon 60km auf "Single Track Roads" - da muss man mit allem rechnen, nicht anders als in Schwellenländern. Aber wenn ich auf einer eigentlich gut ausgebauten Landstraße, die ich vor zwei Wochen noch als "gut fahrbar" kannte, plötzlich im Rollsplit absaufe, da denke ich halt schon: aha, Konjunkturprogramm.

    Aber sei's drum, in vier Wochen ist das Zeug wieder weg. Hals- und Beinbruch

  2. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    27

    Standard Col de la Madeleine

    #22
    Rollsplitt können die Franzosen auch gut, ich bin gerade über den Col gefahren und in der schärfsten Haarnadelkurve lag nicht einsehbar eine Rollsplittlache. Die Kuh war nicht zu halten, seitlich abgelegt. Aber dank Zylinderschutz ist nichts passiert. Schilder waren zwar aufgestellt, aber in der Kurve habe ich nicht mit Rollsplitt gerechnet.
    So isses.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #23
    Hi
    Naja, ein temporäres Schild bei frischem Rollsplitt fände ich ganz OK. Allerdings kenne ich welche die einbetoniert seit Jahr und Tag stehen und zusätzlich "50" befehlen, obwohl dort seit 5 Jahren nicht mal im Winter gestreut wird.
    Hier werden Schilder zum Fragespiel.

    Doch wenn richtig schön viel Splitt liegt: Aufstehen, Last auf's Vorderrad und als Schotterpiste behandeln
    Schade dass die Franzosen ihre Strässchen zunehmend "glatt" teeren anstatt wie früher 1,5 cm Mastix draufzuschütten und dann mit 16er "Splitt" (Basaltschotter) abzustreuen. War dann der überflüssige Schotter weggefahren ergab das Grip ohne Ende (leider auch Reifenverschleiss). UND: Diese Methode funktioniert auch in der Wüste
    gerd

  4. Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    7

    Cool Hat's um den Ebnisee geschneit???

    #24
    Was isn im Rems-Murr-Kreis los? Sämtliche Straßen um Althütte, Ebnisee, Kaisersbach sind Tempomäßig auf 30 km/h beschränkt wegen Rollsplitt. Ich find die Straßen-Reparatur-Methode mit Teerbrühe abkübeln und mit Splitt bestreuen ja schon fast saudämlich aber jetzt vergessen die Strategen auch noch die Teerbrühe zum anpappen. Da ich fast sicher bin, daß es in letzter Zeit nicht an den winterlichen Straßenverhältnissen liegt würde mich der Sinn dieser Fahrbahnerhaltungsmethode schon interessieren. Sind die Straßen jetzt schon so weich, daß der Splitt von selbst anpappt oder ist das Biosplitt, der Wurzeln schlägt und selbst anwächst. Hallo - liebe Straßenbauer - das funzt so nicht...jemand ne schlaue Erklärung???

  5. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Miky2 Beitrag anzeigen
    Was isn im Rems-Murr-Kreis los? Sämtliche Straßen um Althütte, Ebnisee, Kaisersbach sind Tempomäßig auf 30 km/h beschränkt wegen Rollsplitt. Ich find die Straßen-Reparatur-Methode mit Teerbrühe abkübeln und mit Splitt bestreuen ja schon fast saudämlich aber jetzt vergessen die Strategen auch noch die Teerbrühe zum anpappen. Da ich fast sicher bin, daß es in letzter Zeit nicht an den winterlichen Straßenverhältnissen liegt würde mich der Sinn dieser Fahrbahnerhaltungsmethode schon interessieren. Sind die Straßen jetzt schon so weich, daß der Splitt von selbst anpappt oder ist das Biosplitt, der Wurzeln schlägt und selbst anwächst. Hallo - liebe Straßenbauer - das funzt so nicht...jemand ne schlaue Erklärung???
    Erklärung habe ich auch keine.

    Aber am Wochenende war es im Thüringer Wald genauso. So wie die Strassen ausgesehen haben wurde nix ausgebessert, aber mit Rollsplit übersät.Wahrscheinlich wird hier schon für den nächsten Winterdienst geübt.

  6. LGW Gast

    Standard

    #26
    Bei uns wurden auch ganze Strassen komplett eingesaut, Maximum waren bisher 8km (!!!) über die komplette Breite. Ich weiß nicht wie die das festkleben, vielleicht gibt's da ne neue Methode?

    Raum OS, Zufahrtsstrasse Richtung Holperdorp von Bad Iburg ist gerade übrigens auch kaputt, also besser von Lengerich über die Feldwege bis zur Einfahrt in die Kehren.

    Ich sag nur Konjunkturpaket...


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123