Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

RT vs. GT; Wo liegt der Unterschied?

Erstellt von Swiss_GS, 12.06.2011, 21:08 Uhr · 33 Antworten · 9.715 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #21
    Hallo,

    als RT-Fahrer, der früher GS fuhr und in den letzen 13 Monaten das Vergnügen hatte die F 800 GS 2500 km zu bewegen (ich will damit sagen, ich habe mit drei Konzepten Erfahrung), kann ich nur sagen, die R 1200 RT (Modell 2010 DOHC) ist eine vollverkleidete GS mit überragendem Wind und Wetterschutz und klasse Tourenausstattung, die sich enger um Kurven zirkeln läßt (17 Zoll Vorderrad gegen 19 Zoll), wie die GS.

    Wer praktisch nur Straßen fährt und das auch gerne sehr sportlich, dabei auf einen guten Wind und Wetterschutz steht, der kann getrost zur RT greifen, dem sportlichten Tourer, den ich kenne.

    Mit dem kurzen Endantrieb der 07er GS, geht die RT noch besser!

  2. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Ich nenn dich jetzt mal "häßliche Froschfresse", Du nimmst Dir ja auch die frechheit heraus mir ein persönliches unvermögen zu unterstellen.

    Also aber mal zu Deinen Fragen bzw. zu meinen Eindrücken.
    Da ich nächstes Jahr auf einen Tourer wechseln werde stehen/standen derzeit zur Auswahl R 1250 RT, K1600GT, Guzzie Norge und evtl. Triumph Trophy (wenn die mal rauskommt).

    Für mich der Grund zu wechseln ich bin Langstreckenfahrer und lege viel Wert auf sehr guten Wind und Wetterschutz. Der Übergang von Gs zu GS ADV war schon gut aber RT, GT bieten da nunmal mehr in Sachen Wind/Wetterschutz.

    Da ich ab und an in den Genuss komme auch mal eine aktuelle Rt zu bewegen weiß ich wie gut die RT ist aber das Design der aktuellen 12er gefällt mir nunmal nicht.

    Ich geb Dir mal den Link zu meiner Testfahrt mit der GT dann brauche ich das hier nicht nochmal zu schreiben.

    Trotz allem werde ich Sie Ende der Saison nochmals ausgiebig für ein Wochenende fahren.
    Hoffe geholfen zu haben.
    Je Also gut, bleiben wir bei Froschfresse. Das "häßlich" lass ich weg, wäre dir nicht angemessen .
    Der Boxer in allen Ehren, aber in der RT mit noch mehr Gewicht, ist mir die Leistung einfach zu gering.
    Das ist auch der Grund, warum ich nach 2 ADV's keine mehr wollte.
    Mit dem Sechser ist man entspannten unterwegs, übrigens im Schnitt 30tkm pro Jahr.
    Wünsche dir viel Spaß bei deiner nächsten Probefahrt, vielleicht erschließt sich dir dann die GT.

  3. CBR Gast

    Standard

    #23
    Geht doch

  4. CBR Gast

    Standard

    #24
    So eigentlich hatte ich heute nur Termin zwecks Inspektion und Tüv.
    Eine F800 GS über den Tag gefahren einfach geiles teil muss ich sagen das ist Biken pur

    Und beim abholen meiner ADV fuhr grad ein neuer Besitzer mit seiner K1600GTL vom Hof. Seine K1300GT bekam ein Schild mit Sehr geehrte Kunden bald können Sie dieses Motorrad blablablabla.


    Wunderschönes Teil Vollausstattung Ez 2010 und gerade mal 12tkm gelaufen

    Nach einem Pläuschen bezüglich wann kommt die R1250 RT ...
    1250 GS wird dieses Jahr auf der Imot vorgestellt also kommt die RT frühestens Ende 2013.

    Kurzerhand die GT Probegefahren und na


    Geil ist zwar ein 4 Zylinder und es rüttelt nix aber Top Motorrad.

    Tja so schnell kann das gehen Motorräder werden einfach getauscht ohne Zuzahlung. Muss das die Woche nochmal abklären wegen Versicherungseinstufung usw. und dann GT fahrer

    Ma schauen wann der Boxer mir fehlen wird

  5. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    527

    Standard

    #25
    @cbr

    wenn er Dir fehlt, dann nur wegen dem gerüttel. DIe 13'GT ist ein feines Teil, so richtig zum Reisen und gaaaaaaanz viel zum Rasen! MIt einem Sahne Motor!

    ~mike

  6. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von c-p Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht bestätigen ,meine K 1300 R hat nichts dergleichen . Hoch mit oder ohne Schaltassi nie ,runter selten nur beim 1.Das ist bei meiner GS ausgeprägter. KFR kenn ich auch nur vom Hörensagen. Es halten sich halt so die Gerüchte...
    Grüße C-P
    Kann ich so bestätigen.... Ich find die Schaltvorgänge bei der K1300S im Gegensatz zur 12er GS ADV auch erheblich weicher....
    Gut, wenn ich morgens den ersten Gang einlege ist die Nachbarschaft wach ..Aber danach gehts eigentlich ziemlich weich.....
    Kann das angebliche Getriebeknallen bei den aktuellen K13er nicht bestätigen...

  7. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    127

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von mikels Beitrag anzeigen
    @cbr

    wenn er Dir fehlt, dann nur wegen dem gerüttel. DIe 13'GT ist ein feines Teil, so richtig zum Reisen und gaaaaaaanz viel zum Rasen! MIt einem Sahne Motor!

    ~mike
    Aber das Getriebe ?????????????????????????

  8. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    527

    Reden

    #28
    Zitat Zitat von claus1155 Beitrag anzeigen
    Aber das Getriebe ?????????????????????????


    ..... jo das hatte ich schon verdrengt! Du hast recht, das ist Iiihhhh bähhhh .... KLONK, Schepper, klack, KLONK!

  9. CBR Gast

    Standard

    #29
    Der 1 Gang macht klong und der Rest schaltet sich ganz normal.
    Also dieser Kling beim 1. stört mich nicht.

    Ansonsten schaltet es genauso gut wie das der GS. Ohne zu murren und knurren und ohne Kupplung zappen die Gänge nach oben.

    Also ich kann daran nichts aussetzen.

    Da hab ich schon ganz andere Krücken gefahren z.B. Triumph

  10. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    127

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Der 1 Gang macht klong und der Rest schaltet sich ganz normal.
    Also dieser Kling beim 1. stört mich nicht.

    Ansonsten schaltet es genauso gut wie das der GS. Ohne zu murren und knurren und ohne Kupplung zappen die Gänge nach oben.

    Also ich kann daran nichts aussetzen.

    Da hab ich schon ganz andere Krücken gefahren z.B. Triumph
    Meine kracht fast bei jedem Schaltvorgang, ob hoch oder runter.
    Meistens bei langsamer Fahrweise in der Stadt wos jeder hören kann.
    Echt lästig, sonst feines Bike.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Woran liegt es?
    Von 1200er im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:25
  2. Was so alles auf der Straße liegt...
    Von Alex Mayer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 21:25
  3. Jetzt liegt´s an euch...
    Von cameljoe im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:29
  4. Die Q kommt, Sie kippt, Sie liegt...
    Von ICY im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 23:59
  5. Batterie 14AH oder 19AH Wo liegt der Unterschied am Motorrad?
    Von Ra_ll_ik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 13:34