Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 230

Rücktritt vom Kaufvertrag

Erstellt von palmstrollo, 10.08.2012, 14:46 Uhr · 229 Antworten · 38.112 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ...is ja alles gut und schön mit der Wandlung, wenn ich der Freundliche wäre, ist das die letzte Q mit so einer Laufleistung die ich Inzahlung nehmen würde!!
    Die Niederlassungen nehmen angeblich nur bis 80.000 km in Zahlung.

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Salem Beitrag anzeigen
    Hallo Hermann :-)
    Das ist schon ein sch... Situation für Dich. Der Händler wird mit Sicherheit schon einiges für die gefahrenen Km in Abzug bringen.
    der kann nur das in Abzug bringen, was gesetzlich festgelegt ist und das wurde erst recht kürzlich noch Verbraucher freundlicher gestaltet

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Lass erst mal nen RA außen vor und die Kuh in einer anderen Werkstatt deiner Wahl reparieren. Die Rechnung hierfür legst du deinem Verkäufer vor.
    Bezahlt er sie ist die Sache vom Tisch. Tut er dies nicht, nimmst du dir den Anwalt zur Hilfe.
    Wenn die Kuh ansonsten in Ordnung ist kommt es dich günstiger sie zu behalten als zu wandeln.
    Warum sollte ich sie erneut reparieren lassen? Mein verkaufender BMW-Händler hat ja bereits 2mal den WeDi ersetzt. Er würde dies sicher auch noch ein 3. mal machen. Aber: ich habe einfach keine Lust mehr, das Motorrad ständig zur Reparatur weggeben zu müssen, wenn außerdem der Erfolg der Reparatur zweifelhaft ist. Am Ende ist es evtl. ein Haarriss, der fälschlicherweise dem WeDi zugeschrieben ist. Nee, nee. Nach 2 erfolglosen Rep.-versuchen ist jetzt mal Schluss.
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    der kann nur das in Abzug bringen, was gesetzlich festgelegt ist und das wurde erst recht kürzlich noch Verbraucher freundlicher gestaltet
    Hast du da nähere Infos zu? Di@k schrieb hier etwas von 19 Pf./km aus einem alten Urteil des OLG Hamm. Ansonsten könnte ich mit der 1%/1000 km-Regelung leben.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #24
    bei Autos ist es weniger als das eine Prozent, ich habe 0,67% im Ohr. Lies hier mal: http://autokaufrecht.info/2003/03/nu...-mittelklasse/

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    hmmm ... willst du etwa sagen, dass meine Lieblingskuh mit lächerlichen 123000 km abgenudelt ist ?? Das tut aber nun auch weh ..... Mit 108000 km ist ne Kuh doch gerade erst eingefahren ...
    Moin Hans,

    Du mußt Dich da nicht angeprochen fühlen. Meine Fahrzeuge haben i.d.R. immer deutlich über 100tkm auf der Uhr (die Q nicht) und die Maschinen waren alle i.O. Die werden erst mal warm gefahren und mit max. 2/3 der max. Drehzahl gefahren. Beim Überholen gehts mal in Richtung roter Bereich, das wars auch schon.

    Nur wenn ich als mal sehe, wie mit den Mopeds umgegangen wird, krieg ich das kalte Grausen. Und dann son Moped kaufen ??? Nein danke !!!

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Der Preis incl. einem ganzen Jahr Garantie (nicht "nur" Gewährleistung) war ok. Die GS wurde bei diesem Händler gekauft und bis zum Schluss nach Wartungsplan dort gewartet. Selbst die Reifen hat der Erstbesitzer (sie war aus erster Hand) dort gekauft. Für die Laufleistung war sie in einem erstklassigen Zustand; selbst der Stirndeckel war ohne jede Macke oder Blasen.
    .....
    Moin Hermann,

    ne Beurteilung aus der Ferne ist natürlich immer sehr haarig. Wenn sie so gut dastand mit nem Hammerpreis, vielleicht hätte ich sie auch genommen - aber nur seeehr vielleicht

    Aber wie ich mich kenne und das tu ich schon lange, wohl eher nicht

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die Niederlassungen nehmen angeblich nur bis 80.000 km in Zahlung.
    Niederlassungen verlängern angeblich auch die Folgegarantie nur bis 30.000km

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die Niederlassungen nehmen angeblich nur bis 80.000 km in Zahlung.
    Hi
    für mich ist NL und BMW gleich.
    Schön zu hören, was die für ein Vertrauen in die eigene Technik haben.
    Gruß

  9. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi
    für mich ist NL und BMW gleich.
    Schön zu hören, was die für ein Vertrauen in die eigene Technik haben.
    Gruß
    ich glaube das hat weniger mit Vertrauen in die Technik zu tun, als mit der reinen Einsicht das keiner mehr Gebrauchte Maschinen über diesen Wert kaufen würde.

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #30
    Der Händler kann selbstverständlich ALLES in Zahlung nehmen was er will.
    Und wenn er eine vollkommene Schrottkiste in Zahlung nimmt ist diese schliesslich auch nichts mehr wert und wird evtl ganz einfach weggeworfen.
    Es muss sich einfach rechnen.

    Viele Händler lassen die Garantie für die Gebrauchten dann über eine Versicherung laufen, ist nur eine Frage der Bedingungen. Wenn diese hohe Laufleistungen versichert ist das für den Händler genau so ohne Risiko wie für den Kunden. Vielleicht war das hier so ein Fall. Der BMW-Händler muss jedenfalls, wie man weiss, eine Garantie geben - egal in welchem Zustand das Fahrzeug ist. Entsprechend sind auch die Preise höher beim Freundlichen.

    Was nun bei Wandlung berechnet wird kann sehr unterschiedlich ausfallen.
    Eigentlich dürfte man nicht nach einer Formel rechnen. Der Wertverlust einer älteren Gebrauchten ist schliesslich weit niedriger wie bei einer Neuen. Im Prinzip muss man sich hier daran halten was sie ganz einfach nach Listenpreis wert wäre. Genau so wie er sie schliesslich auch bewerten würde wenn er sie selber anbieten würde.


 
Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte