Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 58

Ruhestörung mit Busse...

Erstellt von Rubberduckxi, 07.01.2014, 12:38 Uhr · 57 Antworten · 4.999 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.359

    Standard

    #11
    ein motorrad das bei hoher geschwindigkeit noch immer knattert, da ist doch was faul. die haben sicher mal wieder eine gelbe nummer mit einer weissen verwechselt.

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #12
    Endlich!

    Gestern habe ich ihn noch vermisst, den unvermeidlichen Thread über Schweizer Gesetze oder die oft sehr spezielle Rechtsprechung in der Schweiz.

    @Rubberduckxi
    Danke.

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #13
    Ich fahre schon seit über 30 Jahren gerne Töff ...auch in der Schweiz!!

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    #14
    ich such da immer noch die "Busse" in Bezug auf den Titel des Threads

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    weis garnicht warum sich alle aufregen...

    der ist doch garnicht wegen dem Krach belangt worden
    ......

    ....
    Genau, das er überhaupt belangt wurde ist völlig daneben. Verletzung der Sorgfaltspflicht, soll er jedes Mal wenn er das Haus verläßt die Schlüssel in den Tresor legen, die Bude mit ner Sprengfalle sichern?

    Allerdinsg muß ich Nordlicht recht geben, für den üblichen Stil bei "20 Minuten", war der Artikel äußerst zurrückhaltend.

  6. Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #16
    ...die Frage ist, was passiert wenn dein Nachbar, der dich nicht leiden kann, auch mal so eine Anzeige loslässt (rein spekulativ) ? Musst du das Gegenteil beweisen ??

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von yyyves Beitrag anzeigen
    ...die Frage ist, was passiert wenn dein Nachbar, der dich nicht leiden kann, auch mal so eine Anzeige loslässt (rein spekulativ) ? Musst du das Gegenteil beweisen ??
    Besagter fall zieht sich insgesamt über Jahre hin. Da haben die Heizer in den schweizer Foren schon 2010 zu Protesten aufgerufen. Bis dahin, die Nachbarn körperlich zu bedrohen...
    Unser Justizwesen ist erheblich differenzierter als die Berichterstattung hierüber.
    Aber natürlich kann man auch bei uns bescheuerte Nachbarschaftsstreits bis zum Erbrechen führen. Wie in D auch. Da war doch mal etwas mit einem Maschendraht, oder?

  8. r-b
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    149

    Standard

    #18
    [QUOTE=C-Treiber;1303749]Genau, das er überhaupt belangt wurde ist völlig daneben. Verletzung der Sorgfaltspflicht, soll er jedes Mal wenn er das Haus verläßt die Schlüssel in den Tresor legen



    Genau das kann und sollte man von einem verantwortungsvollen Halter verlangen.

    Schließlich muß ich auch meine Waffen im Tresor verschließen und den Schlüssel vor Dritten unzugänglich verwahren.

    Ein Mopped ist in den Händen einiger Schwachmaten auch ein gefährlicher Gegenstand.

    Ich finde daher ein solches Urteil mehr als gerecht.

    VG
    Reinhard

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von yyyves Beitrag anzeigen
    ...die Frage ist, was passiert wenn dein Nachbar, der dich nicht leiden kann, auch mal so eine Anzeige loslässt (rein spekulativ) ? Musst du das Gegenteil beweisen ??
    Eher weniger. Hier muß man schon mir beweisen, das ich es war und wenn das nicht funktioniert war es das. Ich kann mich dazu gar nicht äußern oder es bestreiten.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #20
    [QUOTE=r-b;1304118]
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Genau, das er überhaupt belangt wurde ist völlig daneben. Verletzung der Sorgfaltspflicht, soll er jedes Mal wenn er das Haus verläßt die Schlüssel in den Tresor legen



    Genau das kann und sollte man von einem verantwortungsvollen Halter verlangen.

    Schließlich muß ich auch meine Waffen im Tresor verschließen und den Schlüssel vor Dritten unzugänglich verwahren.

    Ein Mopped ist in den Händen einiger Schwachmaten auch ein gefährlicher Gegenstand.

    Ich finde daher ein solches Urteil mehr als gerecht.

    VG
    Reinhard
    Naja, ich weiß zwar nicht wo Du lebst. Aber in D ist da ein gewaltiger Unterschied zwischen ein Waffe und einem Motorrad. Ein Motorrad kann ich an jeder Ecke kaufen, ich brauche dafür weder ein polizeiliches Führungszeugnis noch eine Befähigungsnachweis (WBK/Waffenschein).

    Und es gibt auch keine gesetzliche Verpflichtung mein Motorrad getrennt von seinem Schlüssel aufzubewahren.

    Das Urteil ist nicht gerecht, das Ding verdient noch nicht ein Mal den Namen Urteil. Wie ganz vieles was in der Schweiz so als "Rechtsprechung" durchgeht, würde sich das hier kein Richter trauen. Und das ist ganz gut so.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Neue aus der Stadt in der Busse fliegen
    Von Grandy im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 20:22
  2. Verfahrensfehler: nix Busse zahlen
    Von spitzbueb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 18:21