Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Rutschiger Asphalt in Slowenien

Erstellt von AMGaida, 30.10.2009, 11:01 Uhr · 29 Antworten · 4.010 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Rutschiger Asphalt in Slowenien

    #1
    Hallo zusammen,

    in einigen Beiträgen kam das Thema schon mal auf. Einige User hatten sogar schon Stürze, andere (u.a. ich) warnen in ihren Reiseberichten immer wieder davor. In Slowenien, Kroatien und wie ich gehört habe auch in anderen Ländern (Tschechien, Rumänien u.a.) gibt es z.T. extrem rutschigen Asphalt.

    Häufig ist der dortige Straßenbelag selbst im trockenen Zustand rutschiger als hiesiger Asphalt wenn er nass ist! Auf Nässe reicht (bei Stadtgeschwindigkeit) mitunter bloßes Einkuppeln im 3. oder 4. Gang, um das Hinterrad zum Ausbrechen zu bringen und u.U. zu stürzen.
    Da war dann kein Öl auf der Straße, sondern das ist der Normalzustand!

    Ein Freund von mir lebt in Ljubljana (SLO) und daher war ich bereits vor meiner ersten Fahrt da runter vor dem Asphalt gewarnt.
    Da viele das entweder nicht glauben wollen oder es sich nicht vorstellen können anbei mal ein Video: 2. Gang, 4000 U/min, Motorrad ist eine Yamaha FZ1 Fazer '09, bekannt dafür im unteren Drehzahlbereich keine Bäume auszureißen.

    Beispielvideo

  2. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #2
    Hallo AMGaida

    Auch wenn einzelne nach dem Lesen meines Beitrags meinen wollen, ich wäre ein blasiertes .........: solche Hinweise sind zwar gut gemeint, aber bringen nicht viel denn, überall gibt es glitschigen Belag, weisse Streifen, längslaufende Bahngeleise, Holzbrücken und weiss der Geier was noch alles.

    Motorradfahren heisst auch, die Strasse lesen können - und nach ein paar Jahren Praxis (und bodenständigen Erfahrungen) sollte man das einfach intus haben. Besonders von einem GS Fahrer erwarte ich, dass er mit diesem Typ Motorrad auf allen Strassenbelägen sicher vorankommt.

    Sollten sich jetzt Leute betupft vorkommen frage ich weiter; was habt ihr auf einer GS verloren? Oder noch bissiger; wer die Strasse als Faktor nicht einzuberechnen imstande ist, darf sich nicht wundern und jammern wenn's ihn hinlegt. Und da nützen auch Hinweise für Slowenien wenig, denn solche Ecken gibt's auch hier.

    Habe die Ehre

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von LoudpipeHerbie Beitrag anzeigen
    Und da nützen auch Hinweise für Slowenien wenig, denn solche Ecken gibt's auch hier.
    Wie in meinem Beitrag zu lesen, bezog ich mich damit auf die hier im Forum schon häufig vorgekommenen Warnungen und Erfahrungsberichte für speziell diese Region. Was Du schreibst hat natürlich grundsätzlich Gültigkeit, egal welches Motorrad man fährt, es ist immer wichtig, den Asphalt und dessen Griffigkeit richtig einzuschätzen. Ich weiß nicht, wo für dich "hier" ist. In meinem "hier", inkl. eigentlich aller gefahrener asphaltierter Straßen habe ich derart schlechten Asphalt noch nie erlebt.

    Und es ist leider nunmal besonders dort auch erfahrenen Fahrern passiert, dass der Asphalt auf den ersten Blick ganz normal aussieht, trotzdem aber so gut wie keinen Grip bietet. Und für die Menschen, die das bisher nur gelesen und gehört haben, aber sich darunter nix vorstellen können, war das video gedacht. Wenn Du nicht die Zielgruppe bist, umso besser, dann kann ja nix passieren.

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Blasiertes ......... sicher nicht. Aber einfach nicht Vertreter meiner Meinung und in sofern irrelevant für mich.
    Ich bin dankbar für diesen Tip und werde ihn gerne weitergeben an all die Fahrer in meinem Kollegenkreis, die sich nicht für verhinderte Superhelden, sondern für ganz normale Menschen halten. Das sind die mit Fehlern und so... Und als Mitglied dieser grossen Gruppe bin ich froh, die hier erwähnte Tatsache nicht erst dort unterwegs, sondern schon hier lesen zu können

  5. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #5
    Danke für den Hinweis.

    BTW:
    Was ist denn das wieder für ein dämliches Videoformat? Läßt sich weder mit Winamp, Mediaplayer, Realplayer öffnen. Keine Lust immer irgendwelche obskuren Videocodecs runterzuladen.

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    @ BB
    Also bei mir läuft´s sogar im Büro... das kann nix aussergewöhnliches sein.

    Aktuelle Videocodecs sind allerdings bestimmt ratsam, nicht nur für dieses Video.

  7. Motoduo Gast

    Standard

    #7
    War im Juni bei "Ekelwetter" ca. 3.000 km kreuz und quer in Tchechien unterwegs (fast täglich auch Regen!) und kann den Unterschied zu unseren Straßen im Westerwald NICHT bestätigen...

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von LoudpipeHerbie Beitrag anzeigen
    Hallo AMGaida

    Auch wenn einzelne nach dem Lesen meines Beitrags meinen wollen, ich wäre ein blasiertes .........: solche Hinweise sind zwar gut gemeint, aber bringen nicht viel denn, überall gibt es glitschigen Belag, weisse Streifen, längslaufende Bahngeleise, Holzbrücken und weiss der Geier was noch alles.

    Motorradfahren heisst auch, die Strasse lesen können - und nach ein paar Jahren Praxis (und bodenständigen Erfahrungen) sollte man das einfach intus haben. Besonders von einem GS Fahrer erwarte ich, dass er mit diesem Typ Motorrad auf allen Strassenbelägen sicher vorankommt.

    Sollten sich jetzt Leute betupft vorkommen frage ich weiter; was habt ihr auf einer GS verloren? Oder noch bissiger; wer die Strasse als Faktor nicht einzuberechnen imstande ist, darf sich nicht wundern und jammern wenn's ihn hinlegt. Und da nützen auch Hinweise für Slowenien wenig, denn solche Ecken gibt's auch hier.

    Habe die Ehre
    Sicherlich sollte man die Strassen lesen können, da gebe ich dir zu 100% recht. Aber deine Erfahrung reicht scheinbar nicht in diese Länder und die haben nunmal dort oft einen scheiß Belag mit sehr wenig Grip. Ich bin dort häufig mit der Dose unterwegs und dieses Jahr auch mit dem Moped gewesen. Ich kann aus meinen Erfahrungen bestätigen gerade auf den Nebenstrecken besteht die Schwarzdecke nur aus Bitumen ohne die üblichen Zuschlagstoffe. Die Decke sieht wie bei uns aus, aber das kann ein böser Irrtum sein. Du kannst mit deinen Erwartungen nicht alle gleich machen, da wird es immer erhebliche Unterschiede geben.

    Die Warnungen wg. der schlechten Strassenbeläge sind sicherlich angebracht, weil über dadurch verursachte Stürze schon öfters berichtet wurde.

    Kollegial ist es, andere Sportkameraden vor möglichen Gefahren zu warnen, dein Geschreibsel ist blasiert, überheblich und unkollegial.

    moin



  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Motoduo Beitrag anzeigen
    War im Juni bei "Ekelwetter" ca. 3.000 km kreuz und quer in Tchechien unterwegs (fast täglich auch Regen!) und kann den Unterschied zu unseren Straßen im Westerwald NICHT bestätigen...
    Ich beziehe mich da in erster linie auf einen konkreten Unfall-/bzw. Reisebericht aus dem Forum. Ich selbst war auch noch nicht mit dem Moppped in Tschechien, daher stand das Land in Klammern.

  10. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von LoudpipeHerbie Beitrag anzeigen
    Hallo AMGaida

    Auch wenn einzelne nach dem Lesen meines Beitrags meinen wollen, ich wäre ein blasiertes .........: solche Hinweise sind zwar gut gemeint, aber bringen nicht viel denn, überall gibt es glitschigen Belag, weisse Streifen, längslaufende Bahngeleise, Holzbrücken und weiss der Geier was noch alles.

    Motorradfahren heisst auch, die Strasse lesen können - und nach ein paar Jahren Praxis (und bodenständigen Erfahrungen) sollte man das einfach intus haben. Besonders von einem GS Fahrer erwarte ich, dass er mit diesem Typ Motorrad auf allen Strassenbelägen sicher vorankommt.

    Sollten sich jetzt Leute betupft vorkommen frage ich weiter; was habt ihr auf einer GS verloren? Oder noch bissiger; wer die Strasse als Faktor nicht einzuberechnen imstande ist, darf sich nicht wundern und jammern wenn's ihn hinlegt. Und da nützen auch Hinweise für Slowenien wenig, denn solche Ecken gibt's auch hier.

    Habe die Ehre

    hmmmm naja,

    und bei dir bin ich mir nicht sicher ob Du den Sinn eines Forum erkannt hast.

    das soll jetzt nicht Persönlich gemeint sein, aber ich glaube dein Posting kam bei vielen nicht so rüber


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrsicherheitstraining / Asphalt & Schotter
    Von Circoloco im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 16:53
  2. Stiefelinnenleder rutschiger machen?
    Von mherbst im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 23:06
  3. ABS bei rutschiger Straße
    Von Janemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 07:25
  4. Mit Offroadbereifung auf Asphalt fahren!
    Von Tomac im Forum Reifen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 08:07
  5. Rutschiger Soziusplatz
    Von Carlos_HH im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 19:40