Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 76

Saison- oder Ganzjahres-Zulassung?

Erstellt von ZweiZylinder, 09.03.2016, 20:32 Uhr · 75 Antworten · 6.063 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #11
    Ich habe ganzjährig angemeldet. Das ganze Mopedgedöns ist eh teuer, da kommt es auf die letzten 80€ (keine VK, je nach SF) auch nicht mehr an. So kann ich fahren, wann es mir passt.

  2. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    324

    Standard

    #12
    Einfach Vollkasko weglassen, dann geht's

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #13
    Ich habe es habe es aufgeteilt 3 die immer raus müssen/dürfen und 2 Schönwetterfahrzeuge

  4. Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    32

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Oldenburger Beitrag anzeigen
    Einfach Vollkasko weglassen, dann geht's
    Bin ich dabei.
    Zumal die GSA durch den umgebenden Rahmen durchaus was ab kann.
    Für das erste Jahr zwecks Wiedereinstieg liebäugel ich trotzdem mit VK.
    Aber prinzipiell richtig. Mein Auto läuft auch auf TK.

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #15
    Die größte Ersparniss hast Du, wenn Du das Moped garnicht anmeldest, in die Garage stellst und nur putzt! Machen meiner Meinung nach sowieso mindestens 40% der GS-Fahrer.
    Für mich geht es vor allem ums Fahren, unabhängig von der Jahreszeit. Deshalb war so etwas für mich nie eine Frage.

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.723

    Standard

    #16
    Vom 011015 - 290216 11400 km Zurückgelegt!!!

    LG
    Bertl

  7. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    324

    Standard

    #17
    War nicht ganz ernst gemeint. VK kann Sinn machen. Ist halt eine Wette, bei der man allerdings hofft, dass man verliert.

    Ich bin bisher immer auf Risiko gegangen. Habe bis dato auch immer gewonnen (also bei der Entscheidung, keine VK genommen zu haben ).

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von ZweiZylinder Beitrag anzeigen
    Wenn ich 100%-Schwabe wäre, dann dürfte ich mich hier gar nicht aufhalten, oder?
    So wie die Preise bei BMW in den letzten Jahren angezogen sind?
    Wetter wird bald besser ...dann ist das eh egal ...wetten...

  9. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #19
    knapp drunter :08.09.15 bis heute 9700km mit der GS- aber inkl. 3 Schlechtwetterwochen Service+Wartung .

  10. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #20
    Hallo, wenn es das Wetter zulässt, will ich fahren, egal welche Jahreszeit. Deswegen ist die neue GS und die Tracer das ganze Jahr angemeldet. Die TRX und die andere GS sind von 03 bis 11 mit Saisonkennzeichen ausgerüstet.
    Gruß


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Saison oder Jahres Kennzeichen?
    Von Sagga im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.03.2015, 21:24
  2. Zulassung im Februar für Saison 3/10? TÜV?
    Von Mucki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 11:51
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 07:29
  4. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 17:41
  5. E-Zulassung oder ABE wichtig???
    Von Pumuckl3 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 19:16