Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Saison- oder Ganzjahres-Zulassung?

Erstellt von ZweiZylinder, 09.03.2016, 20:32 Uhr · 75 Antworten · 6.053 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #41
    Ist die Frage nach dem letzten Winter wirklich noch ernst gemeint?
    Hallo, globale Erwärmung und so! Schon gehört?

  2. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    404

    Standard

    #42
    Allein für Weihnachten 2015 hat sich die Ganzjahreszulassung gelohnt

  3. SLK
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    613

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von GS1200TB Beitrag anzeigen
    aber ich komme auch aus Hamburg, wo Schnee die Ausnahme ist.
    Dass man nach Lust und Laune für 7€ abmelden kann, halte ich für ein Gerücht,wie sollte das organisatorisch funktionieren?
    Moin,

    in Hamburg mag das so sein, aber bei uns kann man ohne einen Termin von Montag bis Freitag immer zu den Öffnungszeiten der Zulassungsstelle Fahrzeuge an- und abmelden.

    Ich weiß, dass man in Hamburg etwa zwei Wochen auf einen Termin bei der Zulassungsstelle warten muss, welch ein Schwachsinn.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von SLK Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass man in Hamburg etwa zwei Wochen auf einen Termin bei der Zulassungsstelle warten muss, welch ein Schwachsinn.
    manche Behörden scheinen zu vergessen, dass sie für die Menschen da sind. Wir sind keine Bittsteller.

  5. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    #45
    Also der 27. Dezember 2015 allein war es wert, die Kiste angemeldet zu haben. 300km mit der ganzen Clique durchs Bergische Land, Zwischenstopp im Cafe Hubraum und abends noch eine Wurst gegrillt. Das muss Global Warming sein. :-))

    Aber mal ganz im Ernst. Wenn man mit Cent oder Pfennig (echtem Geld) rechnet, macht an- und abmelden auch keinen Sinn, um Geld zu sparen. Wenn ich mir vorstelle, dass ich 30 Öcken im Monat sparen kann durch Abmelden, dann aber gegenrechne, dass ich 2x einen halben Tag frei nehmen muss, um mich an der Zulassungsstelle in die Schlange zu stellen, dann hab ich nicht wirklich was gespart.

    Für einen emotionslosen Schönwetterfahrer macht eventuell ein Saisonkennzeichen dann noch Sinn. Ich bin suchtgesteuert und auch bei schlechtem Wetter unterwegs. Der Gedanke daran, nur deshalb nicht fahren zu können, weil das vorhandene und einsatzfähige Fahrzeug wegen eines Verwaltungsaktes nicht auf die Straße darf, würde mich noch wahnsinniger machen als ich es ohnehin schon bin. Das wäre meiner Umwelt nicht zuzumuten. Ich lasse also alle meine Fahrzeuge aus reiner Nächstenliebe das ganze Jahr über zugelassen.

    Gruß
    Chris

  6. Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    391

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Kamener Beitrag anzeigen
    Ich lasse also alle meine Fahrzeuge aus reiner Nächstenliebe das ganze Jahr über zugelassen.
    Das ist doch eigentlich purer Egoismus und weniger Nächstenliebe.

    Aber diese Denkweise hab ich auch in Bezug auf meinen Fuhrpark.

  7. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #47
    Ich möchte das gute Stück nicht dem Salz auf der Straße aussetzen! Daher habe ich Ssaison 3-10 gewählt! Und dann im März wenn die Straßen wieder sauber geregnet sind ---- ein GEFÜHL wie bei " Mon Cherie" Endlich wieder genießen können!

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von SLK Beitrag anzeigen
    Moin,

    in Hamburg mag das so sein, aber bei uns kann man ohne einen Termin von Montag bis Freitag immer zu den Öffnungszeiten der Zulassungsstelle Fahrzeuge an- und abmelden.

    Ich weiß, dass man in Hamburg etwa zwei Wochen auf einen Termin bei der Zulassungsstelle warten muss, welch ein Schwachsinn.
    Bei uns warteste nur, wenn du einen iNet Termin haben willst. Die sind halt irgendwann alle belegt. Aber können auch ca. 30 Tge oder so, vorher gebucht werden. Wer's eilig hat, sollte halt kurz nach 7 vor dem Amt warten. Cafe und belegte Brötchen gibt's am Kioske direkt am Eingang.

    Aber gut, ich kann mich auch noch an die Jahre erinnern, als es "Sonder-Kfz.nr" nur durch Bitten und betteln gab. Alles mit der Hand ausgefüllt wurde. Und so locker drei bis vier Std. auf dem Amt vergingen. Beim letzten größeren Akt war ich in 20 Min. mit allem durch. Inklusive Nummerschilder machen.

  9. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    325

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Qurator Beitrag anzeigen
    Ich möchte das gute Stück nicht dem Salz auf der Straße aussetzen! Daher habe ich Ssaison 3-10 gewählt! Und dann im März wenn die Straßen wieder sauber geregnet sind ---- ein GEFÜHL wie bei " Mon Cherie" Endlich wieder genießen können!
    Hey !
    Das du dich da aber nicht täuschst, es kann auch noch Ende Mai - Juni in höher gelegenen Gegenden Salz gestreut werden oder Altlasten liegen wenn's nicht geregnet hat !
    Trotzdem viel Spaß ! Mußt halt öfter waschen 😄

  10. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #50
    Sich ein Motorrad mit so grossem Wertverlust selbst beim veralten in der Garage zu kaufen und es dann wegen 7 Euro nicht zu fahren ist ja wohl ein Scherz oder?


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Saison oder Jahres Kennzeichen?
    Von Sagga im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.03.2015, 21:24
  2. Zulassung im Februar für Saison 3/10? TÜV?
    Von Mucki im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 11:51
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 07:29
  4. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 17:41
  5. E-Zulassung oder ABE wichtig???
    Von Pumuckl3 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 19:16