Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Schallmessung beim Tüv/Stuttgart

Erstellt von XXL-KUH, 05.05.2011, 21:02 Uhr · 31 Antworten · 13.325 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Es mag noch nicht zu allen durchgedrungen sein, aber der Zach für die 1150er kommt serienmäßig ohne DB-Killer,.....

    Insofern ist es einfach ganz normal, ohne DB-Killer hin zu fahren.
    Hai Andreas,

    nehm die Info gerne auf. Muß aber gestehen, daß mich die Zubehörtüten noch nie wirklich interessiert haben, da die meisten (84% wenn ich micht recht erinnere ) Leistung gegen mehr "Sound" tauschen. Und ob ich jetzt 5kg mehr oder weniger durch die Gegend fahre, ist mir rel. egal.

    Aber der Rest der Story paßt zu meinen Erfahrungen mit dem TÜV.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Muß aber gestehen ...
    Das muss hier nicht zur allgemeinen Brülltüten-Schelte werden, darum geht es ja auch nicht... aber ich gestehe Dir auch etwas: Ich hab meinen Zach verkauft, weil er mir zu laut war und fahre seitdem wieder glücklich mit dem Serientopf durch die Gegend.

    So, jetzt Du!

  3. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    41

    Standard

    #23
    Hallo,

    ich war letzte Woche mit meiner Dicken beim TÜV
    Auch mit Zach und ohne DB-Killer (habe auch gar keinen)!
    Vor mir war eine GSXR mit 2 Brülltüten dran, dieser wurde der Stempel verwehrt (war aber auch krass das Ding). Als dann das Männchen mit dem blauen Kittel Richtung meiner Dicken marschiert ist hatte ich schon ein ungutes Gefühl in der Magengegend.
    Das erste was der Typ gesagt hat: "In dem Auspuff fehlt aber was !!!"
    Daraufhin habe ich ihm das Kärtchen von Zach unter die Nase gehalten, was ihn nach längerem Studium aber nicht davon abhielt einen Kollegen in der Hauptstelle des TÜV´s anzurufen.
    Ich habe das Gespräch mitverfolgt Der Kollege hat ihm dann gesagt "Das passt schon so wenn er den KAT noch drin hat, ist halt ein Zach" (Vermutlich hat er selber ne Q mit Zach......)

    Das Ende vom Lied: TÜV-Orden ist drauf und die abschliessende Bemerkung "schon ein geiler Sound" des Prüfers


    Gruß Günther

  4. Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    479

    Standard Antwort Fa. Zach

    #24
    Also habe schon eine Antwort von der Fa. Zach bekommen, die mir auch bestätigt hat, dass die gemessene Drehzahl falsch war.
    Zudem haben sie mir bei weiteren Problemen ihre Hilfe angeboten.
    Des weiteren haben sie mir bestätigt, dass der ESD mit der Zeit nicht lauter wird, hier ein Auszug aus dem Mail:
    "Zum Dämpfer: Der Dämpfer ist mit Chrom-Molybdän-Stahlwolle (Werkzeugstahl) gestopft, diese verbrennt erst bei über 1600 °C. Diese Hitze wird im Schalldämpfer nicht einmal zur Hälfte erreicht. Sie können also sicher sein das Ihr Dämpfer immer noch die gleiche Dämpfungsleistung hat wie er beim Erwerb hatte........."
    Jetzt muß ich mir überlegen, ob ich nochmal mit meinem Zach Ohne DB killer hinfahre oder mit einem eingebauten, den ich mir von einem Tafelrundenfreund
    ausleihen dürfte.
    Oder ich geb klein bei und montier den Originaltopf!
    Bis denne
    Micha


  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #25
    Wenn ich mich richtig erinnere wird die Geräuschkulisse der R 1150 auch mit Seriendaempfer bei um die 5000 Upm heftiger. Wäre es zuviel erwartet die Messung noch mal mit der korrekten Drehzahl zu verlangen?

  6. Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    479

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich richtig erinnere wird die Geräuschkulisse der R 1150 auch mit Seriendaempfer bei um die 5000 Upm heftiger. Wäre es zuviel erwartet die Messung noch mal mit der korrekten Drehzahl zu verlangen?
    Wegen mir gerne, ich weiss bloss nicht, ob sich der Prüfer darauf einlässt.
    Er hatte nicht den symphatischten Eindruck auf mich gemacht.
    Wieviel kostet eigentlich so eine Nachprüfung oder ist die gar kostenlos?
    Gruß Micha

  7. ulixem Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von XXL-KUH Beitrag anzeigen
    Wegen mir gerne, ich weiss bloss nicht, ob sich der Prüfer darauf einlässt.
    Er hatte nicht den symphatischten Eindruck auf mich gemacht.
    Wieviel kostet eigentlich so eine Nachprüfung oder ist die gar kostenlos?
    Gruß Micha
    Nachprüfung kostet.
    Du fährst da nochmal hin, ohne was zu ändern ?
    Respekt

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #28
    Servus,

    also wenn die schon falsch gemessen haben, dann würde ich da selbstverständlich nochmal hinfahren und sie diesbezüglich ansprechen und eine korrekte Prüfung unentgeltich verlangen! Und was dann bei einer korrekte Messung raus kommt steht auf einem anderen Papier, aber bei eventuell ungerechter Plakettenverweigerung woanders nochmal zahlen? never, erst das abklären.....ausser du pflanzt die Kröten im Garten und kannst täglich ernten

    ps. ich hab nur gute Erfahrungen mit unserem TÜV vor Ort, steht und fällt halt wie bei jedem Laden oder Dienstleister mit den Mitarbeitern.

  9. Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    479

    Standard Ich hab Tüv

    #29
    So war gestern nochmal bei den netten Prüfern vom Tüv Südwest.
    Habe aber einen DB Killer montiert ( danke an Tom/Stobbi), bevor meine Dicke nochmal so behandelt wird!
    Nach einer angeregten Diskussion und der Aussage "da muß ich nochmal nachschauen" bez. der Drehzah lund "der wäre auch mit der niedrigeren Drehzahl zu laut gewesen , habe ich ohne Kontrolle und Bezahlung meine Plakette bekommen.
    Dank euch für die moralische Unterstützung.
    Bis denne Gruß Micha

  10. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von XXL-KUH Beitrag anzeigen
    So war gestern nochmal bei den netten Prüfern vom Tüv Südwest.
    Habe aber einen DB Killer montiert ( danke an Tom/Stobbi), bevor meine Dicke nochmal so behandelt wird!
    Nach einer angeregten Diskussion und der Aussage "da muß ich nochmal nachschauen" bez. der Drehzah lund "der wäre auch mit der niedrigeren Drehzahl zu laut gewesen , habe ich ohne Kontrolle und Bezahlung meine Plakette bekommen.
    Dank euch für die moralische Unterstützung.
    Bis denne Gruß Micha
    Na dann auf zum fröhlichen fahren ob mit oder ohne Flöte!

    Gruß


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biker's Day Stuttgart
    Von gstreiberstgt im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 12:52
  2. Stuttgart 21
    Von Alex Mayer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 09:57
  3. Hallo aus Stuttgart
    Von Flo1412 im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 19:53
  4. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52
  5. ASU Stuttgart
    Von XXL-KUH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 09:50