Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Scherben bei Windschildbruch

Erstellt von RobbyAC, 27.01.2015, 22:04 Uhr · 34 Antworten · 3.467 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #21
    ...und das krassse ist, der TÜV hat damals meine China Lampenmaske (wurde auch in weiss bei Touratech verkauft) bemängelt, weil sie kein Materialgutachten hatte. Dabei konnte man das elastische Material komplett umbiegen, ohne dass es bricht. "Es geht um ihre Sicherheit". vonwegen...


  2. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard Scherben bei Windschildbruch

    #22
    Zitat Zitat von RobbyAC Beitrag anzeigen
    Grandy, jetzt nimmst du den Mund aber sehr voll.
    Es geht hier um PMMA und PC und nicht um andere Kunststoffe. Werfe da bitte nichts durcheinander. Oder gibt es PA transparent?
    Mein Windschild von Segdem, habe ich kurz vor meiner Reise montiert und da ist 100% keine Chemie dran gekommen. Splitter, bzw. Speerspitzenbruch beim Umfaller.
    Bei meinem Partner war das mit Wunderlich ähnlich. Schon bei einem leichten Rutscher im Schlamm, entstanden gefährliche Scherben.
    In die chemische Struktur der Bauteile haben wir mit Sicherheit, vorher nicht eingegriffen. Grundsätzlich weiss ich aber, wie Acryl bei einer mechanischen Bearbeitung riecht. Und das war Acryl. Das erklärt aber auch das Bruchverhalten, aber nicht, wie man dann zu einer ABE kommt. Der Stoff reicht sehr wohl, ein Fass auf zu machen, bevor schlimmeres passiert. Vielleicht interessiert sich ja der ADAC dafür.
    Ich nehme den Mund voll?!
    Das ich nicht lache! Du stellst hier Behauptungen in den Raum mit nur sehr geringer Aussagekraft und Informationsgehalt und ich nehme den Mund voll? Wenn das so ist müsstest du ja schon längst erstickt sein!
    Beweise du doch erstmal deine Aussagen! Sonst sind das hier nur haltlose Anschuldigungen. Nichts weiter.
    Ich gehe jetzt erst garnicht auf die sachlichen Fehler deiner Argumentation ein, da du bis jetzt ja noch nicht einmal deine Anfangsbehauptung präzisiert geschweige denn hinreichend erklärt hast.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #23
    na, winterkoller??

    wenn mich nicht alles täuscht, muss die art des verwendeten kunststoffs auf der scheibe abzulesen sein.
    was steht denn da bei den zerbrochenen scheiben??

  4. Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    100

    Standard

    #24
    In diesem Forum werde ich nichts mehr schreiben. Habe was besseres zu tun, als mich über persönliche Angriffe und Diffamierungen zu ärgern. Mangelnde soziale Kompetenz und nicht vorhandenes Fachwissen werden mir gegen alle anderslautende Statements hier unterstellt. Der Ton hier, ist teilweise unterste Schublade. Da mache ich nicht mit. Tschüss Mr. Wunderlich.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Wenn solche Anschuldigungen hier im Forum öffentlich stehen bleiben, kann es sogar für den Betreiber der Website Ärger geben.

    Räubergeschichten wie diese kann Robby AC seinem Anwalt erzählen, die kümmern sich dann auf rechtlich gesicherter Basis um solche gemeinen Dinge. Es geht schon auf die soziale Kompetenz, wenn man längere Zeit nur mit sich und seinem Kumpel alleine unterwegs ist....
    Sorry, aber das ist jetzt eine blöde Einlassung. In Deutschland messen Gerichte der Meinungsfreiheit einen großen Raum bei, und wenn Wunderlich sich an dem Geschriebenen ernsthaft stört, dann werden sie sich svhon melden.

    Sampleman

  6. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #26
    Im Winter gibts hier immer die lustigsten Themen zu lesen

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #27
    Hi Robby
    Wenn Du auch nichts mehr schreibst, so musst Du Dir eine seltsame Fragestellung an die falschen Adressaten zurechnen lassen.
    Ein Bild hast Du nachgereicht und es stimmt. So sollte eine Scheibe nicht brechen.
    Wie Larsi schon richtig schreibt: Welches Materialkürzel steht auf der Scheibe?
    Unsachliche Einwürfe sind natürlich blöde aber die seltsame FrageAnklaghe/Behauptung mit zuerst wenig greifbaren Fakten provoziert eben auch "etwas" dazu.
    gerd

  8. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #28
    Wenn ich da mal kurz einhaken darf:

    1. es gibt keine Bestimmung die vorschreibt, eine Materialbeschreibung an der Scheibe aufzubringen
    1b. wohl aber muss die Scheibe aus dem Material gefertigt sein welches im Prüfbericht, der der entspr. ABE zugrunde liegt, festgehalten ist - eine Feststellung des Material ist demnach durch die ABE bzw. den Prüfbericht möglich
    2. PMMA ist grundsätzlich homologierbar als Windschild, im Prüfbericht muss dazu zum einen ein Splittertest nachgewiesen werden (Kugelfallversuch wenn ich mich recht erinnere), und das Material, welches zur Produktion verwendet wird
    3. irgendwann bricht eine PMMA-Scheibe, im ungünstigen Fall durchaus auch scharfkantig, und schnelller als eine aus PC (woraus kein Rückschluss zu ziehen ist, daß PMMA deshalb "nicht erlaubt" sei

  9. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard Scherben bei Windschildbruch

    #29
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi Robby
    Wenn Du auch nichts mehr schreibst, so musst Du Dir eine seltsame Fragestellung an die falschen Adressaten zurechnen lassen.
    Ein Bild hast Du nachgereicht und es stimmt. So sollte eine Scheibe nicht brechen.
    Wie Larsi schon richtig schreibt: Welches Materialkürzel steht auf der Scheibe?
    Unsachliche Einwürfe sind natürlich blöde aber die seltsame FrageAnklaghe/Behauptung mit zuerst wenig greifbaren Fakten provoziert eben auch "etwas" dazu.
    gerd
    Hallo Gerd,
    Soweit ich das sehe hat Robby bis zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Bild nachgereicht. Das einzige Bild einer gebrochenen Scheibe ist von arhar

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #30
    Darüber hinaus ist offen, ob die Secdem Scheine eine ABE hatte - @arhar, hatte sie eine?


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kettenpflege bei Kettensägen
    Von feuerrot im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 05:24
  2. Verhalten bei Seitenwind
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 08:51
  3. Motorradfahrer Gottesdienst in Winzenheim bei Bad Kreuznach
    Von jaegermaister im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 14:29
  4. Tag der offenen Tür bei Touratech (Fotos)
    Von mayerle im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 08:43
  5. Motorrad-Klamotten bei Aldi-Süd
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 09:40