Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 65

Schnäppchen machen :-(

Erstellt von limbrunn, 14.03.2007, 00:27 Uhr · 64 Antworten · 5.799 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #11
    Moin,

    wenn der Preisunterschied nicht stark unterschiedlich ist (wann ist er stark unterschiedlich???), kaufe ich - wenn möglich - vor Ort. Z.B. meine Reifen. Hier bin ich bereit gerne einige Euros mehr zu zahlen.

    Einen Zubehörauspuff habe ich andererseits beim günstigsten Anbieter gekauft. Service, Garantie identisch mit den anderen Anbietern.

    Worüber _ich_ hin und wieder etwas den Kopf schüttel ist, wenn sich jemand starke Gedanken macht, ob der Durchschnittsbenzinverbrauch von z.B. 5,7l nicht zu viel Geld verschlingt, da andere mit 5,3l im Schnitt rumfahren. In die gleiche Richtung geht _für mich_ die immer wieder auftretenden Diskussionen, ob Benzin oder Superbenzin in den Tank gekippt wird. Bei den durchschnittlichen Fahrkilometern viele BMWs sprechen wir da von einem Jahresunterschied von 25-50 Euros. Ob der Luft- oder Ölfilter irgendwo zwei Euros günstiger oder teurer ist, interessiert mich ebenfalls nicht ganz stark. Jeder hat aber seine eigene Schmerzgrenze.

    Preise vergleiche ich, kaufe gerne günstig, beachte aber immer das Gesamtpaket und den Service und bin andererseits dafür gerne bereit einige Euros mehr auf den Tisch zu legen.

    Gruß

  2. Q-Freund Gast

    Standard

    #12
    Man sollte nicht vergessen, das "Geiz ist geil" nicht von den kleinen Verbrauchern erfunden wurde. Der Mittelstand wird von oben ausgehungert und nicht von unten. Und wer von den Mittelständlern läuft nicht ganz stolz mit seiner Metrokarte rum.

    Und wenn dann auch die Grossen spüren, das der kleine Verbraucher sich besser informieren kann (und muss), dann schimpft man plötzlich auf die in der Werbeabteilung kreierte "Geiz-ist-geil-Mentalität" und schaut zu, wer sich den Schuh anzieht. Wer hat's erfunden?

    NAJA..................

    Viele Grüße vom Q-Freund

  3. Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    69

    Standard

    #13
    Im Prinzip gebe ich Dir Recht. Mich nervt es auch total an, durch die Innenstädte kleinerer Gemeinden zu gehen und da jedes zweite Ladenlokal geschlossen ist. Von daher vertrete ich auch die Meinung, dass man lokal kauft, wenn es sich nur um ein paar Euro Differenz handelt.

    Auf der anderen Seite bekomme ich aber auch die Kriese, wenn ich in manchen Läden sehe, wie sich eine ganze Armee von Verkäufern die Beine in den Bauch stehen. Internet ist nun mal eine neue Form der Verkaufsplattform und dem Einzelhandel steht es frei, einen dieser Verkäufer vor einen PC zu setzen und dort seine Produkte an den (meist sehr viel größeren) Markt zu bringen. Einige haben da schon die Zeichen der Zeit erkannt und sind sehr erfolgreich damit.

    Verwunderlich ist es auch, wenn ich sehe, wie unterschiedlich die Rabatte sind, die ich bei verschiedenen BMW-Händlern bekomme. Der eine erzählt mir, dass er bei einem Koffersatz nicht so viel Rabatt geben kann, wie bei Klamotten, weil seine Marge da nicht so groß ist, der nächste macht mir aber auf anhieb (obwohl ich da noch nie Kunde war) ein Angebot, was € 60,00 unter dem meines Händlers liegt. Sorry, aber da finde ich schon, dass man auch mal abstrafen kann.

    Aber am Ende sollte jeder das für sich selbst entscheiden.

    Gruß

    Cambio

  4. Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    13

    Lächeln Geiz ist geil

    #14
    Hei limbrunn,

    diese Schnäppchenjägerei nach jedem einzelen € geht mir auch tierisch auf den Sack.
    Du sprichst mir aus der Seele.
    Wenn bei mir einer in den Laden kommt und anfängt schon an der Schwelle zu jammern und Erbsen zu zählen, kriege ich schon eine Schwellung.
    Ich vertrete die Meinung, dass einfach das Preis-Leistungsverhältnis stimmen muß.
    Ich bin auch dagegen zuviel für irgendetwas zu zahlen, d.h. eine Abzocke ( Beispiel Inspektion in Köln, um schöne Autohäuser zu sponsoren) unterstütze ich auch nicht.
    Dann fahre ich auch zum Ring oder zum nach Mayen.
    Wenn aber der Waschmaschinenhändler um die Ecke 20,- € oder 50,- € mehr bekommen soll für ne neue Maschine, dann zahle ich die ohne Murren. Denn den brauche ich auch mal, man sieht sich immer zweimal.
    Kontrollieren ob's nun 20,- bis 50,- € oder 150,- € mehr sind, tue ich auch mittels Internet.
    Wenn ich nun halt 50,- € mehr beim Händler um die Ecke zahl als im Netz, ist das im Verhältnis zum Anschaffungspreis okay.
    Leben und Leben lassen
    Verdienen muß ja nicht's mit bescheissen zu tun haben, das Verhältnis muß halt stimmen.

    ......hier noch ein Zitat zu dem Thema, welches bei mir aushängt und wo ich voll hinterstehe.

    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.
    Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld; das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.
    John Ruskin (1819-1900)


    12.000 Euronen für ein Moped zu zahlen, ist schon ne Stange Geld,
    ...... aber was ich damit schon für ein Spass hatte.

    .... und noch haben werde.

  5. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Daumen hoch qualität hat seinen preis...

    #15
    ...den text sollten sich einige einlaminieren rahmen und aufhängen!

    dem gibt es nichts hinzuzufügen....

  6. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von muddyfox
    Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.
    Aber was ist, wenn es sich um den gleichen Gegenstand handelt?
    Darum geht es doch hier. Gegenstand A ist bei Händler B günstiger als bei Händler C.

    Guter Spruch von einem Kunst-Professor (Ruskin)
    Wirkt er auch, wenn euere Angestellten mehr Geld wollen?

  7. Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    69

    Standard

    #17
    [Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.
    Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld; das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.
    John Ruskin (1819-1900)


    Wo Du Recht hast, da hast Du Recht! In einem anderen Forum hatte jemaden dazu folgenden passenden Satz geschrieben:

    "Etwas billiges ist zum Schluss immer das teuerste" bzw. noch krasser: "Ich bin zu arm, um mir etwas billiges zu leisten"

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #18
    Moin,

    auch ich denke, es ging in diesem Beitrag eher um den Kauf "gleicher Qualität".

    Sonst ist dieser Artikel natürlich zutreffend. Als Beispiel für Werkzeug. Wer (zu) billiges kauft, kauft oftmals zweimal. Andererseits benötigt ein Hobbyschrauber, der das Werkzeug 1x p.A. nutzt, nicht unbedingt das hochwertigste. Die Ramschteile sind aber häufig nach der ersten Benutzung schrott. Zusätzlich kann es sein, daß man sich mit (zu) billigem Werkzeug Schrauben "versaut".

    Gruß

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #19
    Ich seh´s wie Schorsch... wir sprechen von den identischen Dingen zu verschiedenen Preisen, nicht von verschiedenen Produkten/Leistungen.

    Ich hab mir letztes Jahr eine neue Kamera gekauft. MediaMarkt wollte 100 eur mehr haben als Amazon und Service bietet MediaMarkt einem halbwegs informierten Kunden nun wirklich keinen nennenswerten. Da kaufe ich besten Gewissens bei Amazon und freue mich sogar noch über Service, den ich woanders nicht bekomme (Stichworte: Rückgaberecht, Preisanpassungen, Lieferumfang etc.).

    Wenn ich ein gutes Fotogeschäft im Veedel (in meinem Stadtteil) gefunden hätte, das bei gutem Service fast die gleichen Preise wie Amazon gehabt hätte, wäre aber meine Entscheidung zugunsten des Fachgeschäfts ausgefallen. Aber sowas gibt es nicht.

  10. Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard

    #20
    Hallo an alle,
    erstmal bin ich positiv überrascht. Um stellvertredend für fast alle anderen nur die Antworten von Wolfgang und AMGaida zu nehmen, finde ich diese durchaus sachlich und intelligent.
    Die Geschichte mit dem 12.000 Euro Bike sollte eigentlich mehr ein Anreiz zur Reaktion sein, ist aber dennoch nicht ganz von der Hand zu weisen.
    Und nochmal, das ganze ist kein Vorwurf, fahre ja selber so ein Moped. Dass jeder auf seine Kröten schaut und nicht kompromisslos alle Preise akzeptiert ist ja ohnehin normal, das steuert schon der normale Menschenverstand. Dieser Pfeil sollte eigentlich auch nur diejenigen treffen, die ohne Verstand jedem Schnäppchen hinterher laufen.
    Nach euren Antworten zu Urteilen, seid ihr im positiven Sinne eh nicht die Zielgruppe, sondern Leute, mit denen es sicht lohnt, sich auszutauschen.

    Viele Grüße, Uli


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) DAS Schnäppchen! 12er ADV komplett!
    Von thomasL im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 07:37
  2. Schnäppchen Lenkererhöhung
    Von topgun im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 00:10
  3. Schnäppchen bei Polo... ?
    Von rrobi im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 21:40
  4. Schnäppchen?
    Von Placebo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 12:16
  5. Ebay Schnäppchen
    Von supermotorene im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 21:08