Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

schnelle und gute Hilfe für einen von der Zeit gehetzten

Erstellt von cojoten_carl, 27.08.2015, 10:05 Uhr · 31 Antworten · 2.759 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #11
    Solche Schrauberpausen müssen zwar nicht unbedingt sein, aber ansonsten, meine Rede ...

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #12
    Hätte auch nicht sein müssen. Die Beläge wären je nach Fahrweise noch für mehrere Hundert, wenn nicht sogar Tausend km gut gewesen.


    Wenn es bereits kratzt ist es natürlich

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #13
    Wenn man Räder zwecks Reifenwechsel selbst aus-/einbaut kann das nicht passieren.

  4. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #14
    @boro

    Die Werkzeugzusammenstellung auf dem letzten Bild ist geil

  5. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    404

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Othello Beitrag anzeigen
    @boro

    Die Werkzeugzusammenstellung auf dem letzten Bild ist geil
    Damit lies sich bisher alles reparieren
    (zumindest kann ich mich an nix Gegenteiliges erinnern)

  6. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von _alex_ Beitrag anzeigen
    Damit lies sich bisher alles reparieren
    (zumindest kann ich mich an nix Gegenteiliges erinnern)
    Bis jetzt alles.

    Außer Simons gerissener Kofferträger auf Sizilien. Da hat´s dann doch ein Schweißgerät gebraucht.

    Merke:
    Schweißen heißt auf italienisch Saldare.


    Gruß
    Jochen

  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Bis jetzt alles.
    Mir fällt gerade ein, dass das gar nicht stimmt.

    Als Jens seine Bandit in den Graben geschmissen hat und der Wasserkühler undicht war, haben wir es nicht richtig fixen können.






    Das Konstrukt gab paar Meter vor unserem Hotel den Geist auf.
    Aber wenigstens stand dann die waidwunde Maschine vorm Hotel und nicht in der friaulischen Pampa.



    Gruß
    Jochen

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #18
    Die arme Suzi blutet ja....

    Früher hätte man versucht den Kühler mit einem rohen Ei "zu flicken".
    Aber wer hat das schon immer im Bordwerkzeug griffbereit liegen?
    Tipp aus der Neuzeit: Sekundenkleber hilft auch (äußerlich angewendet) bei kleinen Lecks.

  9. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    375

    Standard

    #19
    Hallo Peter,

    ich habe da einen Termin bei WP, die sollen mein Fahrwerk mal durch checken.
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    ...und Bremsbeläge dabeihaben. Die kann man leicht selber wechseln.

    Was machst'n in der Oberpfalz?

  10. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    375

    Standard

    #20
    [QUOTE=mmo-bassman;1635690]Und mein Lerneffekt:
    Wenn ich noch nicht mal in der Lage bin ein paar Bremsbeläge selbst zu wechseln, würde ich mich nicht trauen, mich weiter weg als 100km von meinem Freundlichen zu bewegen, kann ja sonstwas passieren ... Absoluter Wahnsinn, sich mit solchem technischen Know-How ins Mafialand zu wagen. Hoffentlich hast Du einen internationalen ADAC-Schutzbrief und ne entsprechende Wahnweste ...

    Hallo Rainer,

    ich finde es schön, wie du Dir Sorgen über mein Überleben im wundervollen Italien machst. Natürlich hätte ich etwas genauer auf die Beläge schauen sollen, deswegen wollte ich ja, dass ein zweiter auch mal hinschaut. Ich habe halt unterschätzt was 2500 km in zügiger Fahrweise ausmachen, nicht im Flachland, wo alle 1000 m eine Kurve kommt. Über mein technisches Knowhow brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, Bremsbelagwechsel für Scheiben- oder Trommelbremsen habe ich schon 1976 gemacht. Irgendwann kam die Zeit, da wollte ich nicht mehr alles selber machen.
    Aber eins weiß ich, bei Touren in Europa, werden auch in Zukunft keine Ersatz Bremsbeläge zu meiner Ausrüstung gehören. Den Platz nutze ich lieber für ein gutes Buch, welches ich dann in meiner Wartezeit, in einer Werkstatt lesen würde. Also macht Euch keine Sorgen um mich, die nächsten 3000 km wird's schon klappen.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. passende und gute Abdeckplane für 850GS
    Von MaxR850Gs im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 12:42
  2. Suche DB-Eater und ein schellenband für einen Laser Hotcam(1150gs)
    Von ole-brom im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 21:15
  3. Hilfe für einen Schrauberkollegen
    Von christopherstreet im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 13:13
  4. Motor und Tankschutzbügel für R1100GS von H&B
    Von jugeldi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 18:57
  5. Und noch ein Gruß von der Küste...
    Von JF im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 10:53