Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 86

Schönes Video BMW filmt MTS 1200

Erstellt von sk1, 16.11.2010, 17:59 Uhr · 85 Antworten · 7.866 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    wobei dies video für meine begriffe schwer mit dem hier diskutierten zu vergleichen ist.
    blind in kurven einzufahren ist deutlich was anderes, als an einsichtigen stellen einen teil der gegenfahrbahn zu nutzen.

    mein bestreben ist allerdings, mich ausschließlich auf meinen teil der fahrbahn zu beschränken.
    Naja, die Aktionen bei 2:50', 4:10' und 4:30' weisen m.E. eine recht ähnliche "Qualität" auf.

    Ich nutze die Gegenfahrbahn auch, aber definitiv genau dann und nur dann, wenn ich den weiteren Verlauf der Straße überblicken kann. Ganz sicher nicht vor Linkskurven mit Steilwänden o. nicht abgeernteten Getreidefeldern im Kurveninneren, nicht links an LKW vorbei in Rechtskurven in engem Kurvengeschlängel usf.

    Grüße
    Uli

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Naja, die Aktionen bei 2:50', 4:10' und 4:30' weisen m.E. eine recht ähnliche "Qualität" auf.
    ...
    hab grad noch mal reingeschaut.

    2:50
    ich sehe nicht die sichtweise des vorfahrers.
    der kamerafahrer hat für meine begriffe genug sicht.

    4:10
    nachdem wie ich es sehe war es für den ducatisti eher unbedenklich, weil er die kurve weit einsehen konnte (rechts am lkw vorbei). als kamerafahrer hätte ich nicht nachgezogen.

    4:30
    ja, diese schnippelei habe ich schon in meinem ersten beitrag moniert.


    trotzdem meiner meinung nach noch weit weg von deinem horrorvideo.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Blacky. Beitrag anzeigen
    AmperTiger ich weiss ja nicht wo du deine Statistk hernimmst, aber die vom ADAC sagt auf jeden Fall etwas anderes aus.
    hab ich heute Vormittag ergoogelt, da stand fürs Halbjahr 2009, dass von Monat zu Monat der Anteil selbstverschuldeter Unfälle bei Motorradfahrern zwischen 30 und 40 % schwankt. Heißt im Umkehrschluß, dass zwischen 60 und 70% der Autofahrer Schuld hat oder nicht? dann ist noch ein Teil, bei denen Mopedfahrer übersehen werden, aber selbst durch überhöhte Geschw. oder sonstwas eine Teilschuld haben. das sind die restl. 5%....
    Aber die Statistik hat nix mit dem gezeigten Video zu tun.

  4. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Sach mal Du selbsternannter Frauenrächer,Gutmensch und vernunftsorientierter Oberlehrer,

    - Da Du selbst mich so nennen möchtest, bedeutet das du bist natürlich das Gegenteil von mir, soso...:

    - Du selbst bist also ein FrauenQuäler und Bösemensch, ewiggestriger Dumpfschüler, der nix dazulernt und zunächst erstmal alle und jeden unbekannten beschimpfen muß, um seinen Frust loszuwerden. Jaja...

    Wie kommst Du auf das schmale Brett das
    nur auf der Rennstrecke alles im grünen Bereich wäre? Ich war selber
    schon bei einem tötlichen Unfall dabei in Anneau.

    -Wo steht das denn, Du hastiger Zwischenzeilenleser.

    Rennstrecke ist saugefährlich und muss richtig gelernt werden. Da passiert
    immer mal wieder was, manchmal auch was schlimmes. Nicht umsonst gibts
    nur ganz spezielle und sauteure Versicherungen die die Risiken abdecken.

    - Ach was! Zu teuer was ?


    Aber das Geplappere von Dir passt genau in das besserwisserische Welt-
    bild von gut situierten BMW-Fahrern, ach nein BMW-Besitzern.

    - soso - ich der gutsituierter BMW Fahrer... ich wälz mich grad am Boden.
    Du hast also eingesehen dass ich saugut bezahlt werden müßte
    Kannste das mit Deiner angenehmen und überzeugenden Erklärweise meinem Cheffe verklickern ?


    Ich kann auf der Rennstrecke lediglich den Gegenverkehr,Bäume,Leitplanken
    und Trecker ausschließen. Alles andere bleibt ein Risiko. Besonders Teil-
    nehmer die einen abschießen oder in die Karre fliegen.

    Soso , das kannst Du?
    Passiert auf der Straße nie - is klar.

    Es gibt nix im Leben ohne Risiko. Es sei denn ich liege im Bett und warte
    auf den Sensemann.......beim Warten werde ich dann von einem Meteorit
    erschlagen. Danke.

    Oh bitte gerne, das Schicksal hat sicher auch für Dich schon eine nette Idee...
    Stimmt - is völlich Wurscht was Du machst.


    Ich persönlich lebe lieber riskant und kurz als lange und langweilig. In wieweit ich dabei meine persönlichen Risiken einschätzen oder gar minimieren
    kann ist wahrscheinlich der ganze schmale Grat zwischen Selbstüberschätzung und Glück. Ich weiss das und stehe auch dazu. Ich
    darf aber niemanden verurteilen der entweder so wie Du etwas vernünftiger
    orientiert ist, oder eher so wie Einige die ich kenne noch verrückter lebt
    als ich.

    Na schau - Das sehen wir doch schon ähnlich, also doch nicht ganz so Bösmensch wie Du tust.

    Die "Wahrheit" liegt wahrscheinlich wieder mal irgendwo dazwischen.
    Jouup !

    Ich fahr jetzt übrigens Retten. Nachtschicht.
    Dreimal darfste raten womit...
    Hoffentlich überleb ichs...

    Tschööö
    Matthias

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #55
    eigentlich war ja klar daß genau diese Diskussion entbrennt, sogar vom Fredersteller angekündigt.

    Ich glaube, daß 90% der Meckerer und Kritisierer einfach nur maßlos Neidisch auf die gezeigte Fahrkunst sind! Mit Gepäck und Hanging-Off das Knie auf dem Boden, geschmeidig in die Kurven gelegt, Respekt.

    Und ohne den Blickwinkel der Fahrer ist das überhaupt nicht zu beurteilen ob sie jetzt wirklich dermaßen im Gegenverkehr geraten. Wer weiss, vielleicht war an anderer Stelle die Strecke so einsehbar, daß sie in den Linkskurven einfach sicher waren auf keinen Gegenverkehr zu stoßen? Das wissen wir nicht!

    Also, locker durch die Hose atmen und die Jungs mal machen lassen. Des passt scho...

  6. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Heißt im Umkehrschluß, dass zwischen 60 und 70% der Autofahrer Schuld hat oder nicht?
    hierin enthalten auch ein gewisser prozentsatz an omis, die ohne zu schauen, einfach über die strasse schleichen

  7. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    hier was für die kalten Tagen. Damit man sich aufs Frühjahr freuen kann.
    .......


    Gruß

    BTT

    Das bekommen wir hier in der Pfalz auch hin

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Daumen hoch

    #58
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen

    Ich glaube, daß 90% der Meckerer und Kritisierer einfach nur maßlos Neidisch auf die gezeigte Fahrkunst sind! Mit Gepäck und Hanging-Off das Knie auf dem Boden, geschmeidig in die Kurven gelegt, Respekt.
    auf den punkt gebracht fein

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    ...

    Und ohne den Blickwinkel der Fahrer ist das überhaupt nicht zu beurteilen ob sie jetzt wirklich dermaßen im Gegenverkehr geraten. Wer weiss, vielleicht war an anderer Stelle die Strecke so einsehbar, daß sie in den Linkskurven einfach sicher waren auf keinen Gegenverkehr zu stoßen? Das wissen wir nicht!

    Also, locker durch die Hose atmen und die Jungs mal machen lassen. Des passt scho...
    Naja, der Kamerafahrer min. 4s im Sichtschatten des LKW in einer Rechtskurve mit einer darauf folgenden Linkskurve (4:10'-4:14'+++) sind bei 50km/h eben mal 60m o. Sicht nach vorn, bei 70km/h bereits knappe 80m, ... Der entgegenkommende Fahrer, der die Geschwindigkeitsbeschränkungen genauso geflissentlich ignoriert wie die beiden, wird auch nicht mit Gegenverkehr rechnen. M.E verlassen sich beide ziemlich darauf, daß die meisten (sehr entgegenkommenden) Autofahrer in Rechtskurven weit innen fahren. Mir sind sie zum Glück noch nicht begegnet, ich fahr meistens ziemlich weit zur Mitte, hab schon zu viele "lahmarschige" Radfahrer in/hinter nicht einsehbaren Rechtskurven fast erlegt (und's gibt immer noch keine Prämie dafür, nur Ärger).

    Was das Fahren im Hang Off angeht, würde wohl höchstens die Hälfte der jetzt "hängenden" über ein schlechtes Fahrwerk maulen, wenn sie (anstatt zu hängen) mit dem Arsch auf dem Sitz, den Knien am Tank fahren würden. Schon wobbelt das Fahrwerk gar nicht mehr, weil die Wobbelfrequenz wg. der besser gekoppelten Massen deulich tiefer liegt und der Fahrer durch "Bewegungslosigkeit" erst gar keinen Anstoß zu Wobbelei gegeben hat (dazu fällt mir spontan ein Mann ein, der "klassisch" fahrend anderen noch vor wenigen Jahren davon fuhr, trotz -o. wg.- hohen Alters. Ist mir doch der Name entfallen, der Ort, die Motorradmarke ... das Alter(meins) H-D vielleicht???).


    Auf den Punkt gebracht?

    Ich glaub, eher nicht!

    Im zweiten Video ist der GS-Fahrer m.E. immer etwas "neben der Spur" und kann allenfalls auf den geraden Strecken mithalten, in Kurven vergrößert sich der Abstand z.T. drastisch.


    Grüße
    Uli
    p.s.
    Ich lebe, nach jeweils einigen 100Tsd km Fahrens mit Auto u. Motorrad, immer noch gesund und unverletzt. Ganz bestimmt ist mein Schutzengel einer der besonders guten Sorte und wacht auch bei höchsten Geschwindigkeiten, Schräglagen u. schlimmsten Drifts. Mit der Dose über alle vier Räder, auch bei höheren Geschwindigkeiten, find ich ziemlich normal, Moped kann ich immer noch nicht freiwillig. Ein guter Teil dessen geht aber sicher darauf zurück, daß ich ständig mein Umfeld im Blick habe ( vorne, hinten seitlich, die Straße) und deswg. ein ziemlich unleidlicher Fahrer bin. Keine Reaktion auf egal was von der noch so "schnuckeligen" Beifahrerin kommt (wenn sie sich "nackich" macht, fahr ich halt rechts ran, um ihr zu helfen), o. was im weiteren Umfeld zu sehen ist (Sightseeing ist nicht drin, da fahr ich lieber ein zweites Mal die gleiche Strecke ab). Ich bin halt ein Mann, und die sind, wie allgemein bekannt, nur eines einzigen Tasks fähig. ich fahr ziemlich digital, aber eben nur da, wo ich ziemlich gut überblicke, was gut für mich ist. Dazu gehört keinesfalls daß "außen überholen" von Fahrzeugen o. schneiden von nicht einsehbaren Linkskurven. Und wenn einer schneller ist als ich, besonders in einer solchen Situation ... who cares (nur, um mal wieder einen Anglizismus zu verwenden. H.D.? H-D? wie hieß doch der klassische Fahrer???)

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #60
    schönes Beispiel für sehr zügige, unspektakuläre Fahrweise, aber gut gefahren gibts hier.


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schönes Video von und mit einer 12GS
    Von Igi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:27
  2. schönes Winter Video
    Von cat61 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 22:54
  3. Schönes MM Video entdeckt.......
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 17:39
  4. BMW R 1200 GS Adventure VS KTM 990 Video
    Von hotmoto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 13:54
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 20:27