Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 86

Schönes Video BMW filmt MTS 1200

Erstellt von sk1, 16.11.2010, 17:59 Uhr · 85 Antworten · 7.873 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #61
    moin,
    find ich auch. Geht doch.
    Außerdem , wenn jemand seine "Kunst" zur Ansicht stellt, muß er nicht heulen, wenn´s (jawohl gewollte) Reaktionen gibt.
    Es gibt durchaus bedeutende Unterschiede in der Fahrweise. Aber eben die machens doch erst interessant.
    Und niemand muß eben alles gut finden.

    Das beschimpfen anderer als Oberlehrer und Gutmensch ist ein hilfloser Versuch - aber schon niedlich, weils die Fakten nicht ändert.
    Was ist denn wohl das Gegenteil der oben Genannten ? Hä?

    Sachliche Kritik sind keine Beleidigung und immer positiv zu sehn.
    Kritik kommt ja nicht nur von mir.

    Und mit Zeigefinger hab ichs auch nicht, bin da auch allergisch drauf.

    Matthias

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #62
    Matjes, jetzt gib doch mal Ruhe. Immer diese Nachtreterei. Man könnte meinen
    Du kämst aus dem Allgäu? (Insider). Ich hab meine vorlaute Meinung kund-
    getan. Du hast mir entgegnet...........zwei nicht deckungsgleiche Standpunkte.
    Fertig.


    Ach übrigens: Dein Job ist hart, nervenaufreibend,verzeiht wenig Fehler,
    ist eine psychische und manchmal physische Belastung. Das erkenne ich
    durchaus an. Also gib mir mal die Handy-Nr. von Deinem Cheff. Ich sach
    dem mal die Meinung über Dein Gehalt.


    ......und noch so eine Randbemerkung. Jeder Fahrer ist anders, in seinem
    Fahrstil, seine Blickführung, Einschätzung.....etc.etc. Was für den einen
    eine langweilige Nummer ist führt bei manch Anderem schon zum Herzflattern.
    Nur wenn man live dabei ist, hinterherfährt sieht man manche Dinge realistisch. Denkt mal dran, das wir wahrscheinlich ALLE ganz lausige und
    schlechte Beifahrer oder Soziusse, Sozi.....na männliche Sozias wären, oder
    sind.
    Ich möchte da nur mal an eine Herbstausfahrt mit einer resoluten Dame
    erinnern, die ganz locker durch die Eifel surft, da sieht man eine Stunde
    lang kein Bremslicht aber ich bin mir sicher das 70 % der GS-Fahrer hier
    massive Probleme hätten an der Dame dranzubleiben. Da kämen dann bei
    der Kaffeepause auch so Kommentare wie: "SO kann man doch nicht fahren. Das geht so nicht. Seid ihr wahnsinnig?" Für die Betreffende selbst
    ist das nur eine Kaffeefahrt. Also: Persönliche Sichtweise ist oft anders.

    .....mich hällt ja auch fast Jeder für bescheuert. Ich kann damit leben.

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    .....mich hällt ja auch fast Jeder für bescheuert. Ich kann damit leben.
    mußt du auch...

    Besagte Kaffeefahrt war ja auch nur eine Kaffeefahrt!

  4. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Naja, der Kamerafahrer min. 4s im Sichtschatten des LKW in einer Rechtskurve mit einer darauf folgenden Linkskurve (4:10'-4:14'+++) sind bei 50km/h eben mal 60m o. Sicht nach vorn, bei 70km/h bereits knappe 80m, ... Der entgegenkommende Fahrer, der die Geschwindigkeitsbeschränkungen genauso geflissentlich ignoriert wie die beiden, wird auch nicht mit Gegenverkehr rechnen. M.E verlassen sich beide ziemlich darauf, daß die meisten (sehr entgegenkommenden) Autofahrer in Rechtskurven weit innen fahren. Mir sind sie zum Glück noch nicht begegnet, ich fahr meistens ziemlich weit zur Mitte, hab schon zu viele "lahmarschige" Radfahrer in/hinter nicht einsehbaren Rechtskurven fast erlegt (und's gibt immer noch keine Prämie dafür, nur Ärger).

    Was das Fahren im Hang Off angeht, würde wohl höchstens die Hälfte der jetzt "hängenden" über ein schlechtes Fahrwerk maulen, wenn sie (anstatt zu hängen) mit dem Arsch auf dem Sitz, den Knien am Tank fahren würden. Schon wobbelt das Fahrwerk gar nicht mehr, weil die Wobbelfrequenz wg. der besser gekoppelten Massen deulich tiefer liegt und der Fahrer durch "Bewegungslosigkeit" erst gar keinen Anstoß zu Wobbelei gegeben hat (dazu fällt mir spontan ein Mann ein, der "klassisch" fahrend anderen noch vor wenigen Jahren davon fuhr, trotz -o. wg.- hohen Alters. Ist mir doch der Name entfallen, der Ort, die Motorradmarke ... das Alter(meins) H-D vielleicht???).


    Auf den Punkt gebracht?

    Ich glaub, eher nicht!

    Im zweiten Video ist der GS-Fahrer m.E. immer etwas "neben der Spur" und kann allenfalls auf den geraden Strecken mithalten, in Kurven vergrößert sich der Abstand z.T. drastisch.


    Grüße
    Uli
    p.s.
    Ich lebe, nach jeweils einigen 100Tsd km Fahrens mit Auto u. Motorrad, immer noch gesund und unverletzt. Ganz bestimmt ist mein Schutzengel einer der besonders guten Sorte und wacht auch bei höchsten Geschwindigkeiten, Schräglagen u. schlimmsten Drifts. Mit der Dose über alle vier Räder, auch bei höheren Geschwindigkeiten, find ich ziemlich normal, Moped kann ich immer noch nicht freiwillig. Ein guter Teil dessen geht aber sicher darauf zurück, daß ich ständig mein Umfeld im Blick habe ( vorne, hinten seitlich, die Straße) und deswg. ein ziemlich unleidlicher Fahrer bin. Keine Reaktion auf egal was von der noch so "schnuckeligen" Beifahrerin kommt (wenn sie sich "nackich" macht, fahr ich halt rechts ran, um ihr zu helfen), o. was im weiteren Umfeld zu sehen ist (Sightseeing ist nicht drin, da fahr ich lieber ein zweites Mal die gleiche Strecke ab). Ich bin halt ein Mann, und die sind, wie allgemein bekannt, nur eines einzigen Tasks fähig. ich fahr ziemlich digital, aber eben nur da, wo ich ziemlich gut überblicke, was gut für mich ist. Dazu gehört keinesfalls daß "außen überholen" von Fahrzeugen o. schneiden von nicht einsehbaren Linkskurven. Und wenn einer schneller ist als ich, besonders in einer solchen Situation ... who cares (nur, um mal wieder einen Anglizismus zu verwenden. H.D.? H-D? wie hieß doch der klassische Fahrer???)

    ick kenn nur einen H-D das ist Helmut Dähne was der auf der NS zeigt da brauch es kein Hang Off

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    blind in kurven einzufahren ist deutlich was anderes, als an einsichtigen stellen einen teil der gegenfahrbahn zu nutzen.
    Ich habe mir beide Videos angesehen, und mindestens zweimal ist deutlich zu sehen, dass es die BMW am Kurvenausgang auf den Gegenfahrbahn trägt, weil der Fahrer die Kurve entweder zu schnell oder zu weit innen oder beides angegangen ist. Der ist Kampflinie gefahren, weil er den Duc-Fahrer unbedingt kriegen wollte. Und der Duc-Fahrer wollte auf jeden Fall zeigen, dass er der bessere Fahrer ist, der auf dem schnelleren Mopped sitzt. Der BMW-Fahrer kann zwar gut fahren (viel besser als ich zum beispiel), aber er ist mehrfach über seine Verhältnisse gefahren. das kann gut ausgehen, tut es aber nicht immer.

    Für mich strahlen beide Videos eine unangenehme Konkurrenz-/Rennen-Situation aus, die ich im öffentlichen Straßenverkehr nicht so gerne sehe.

  6. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #66
    Der Duc Fahrer beherrscht sein Handwerk.

    Er nutzt die Bremse effektiv bis zum Kurveneingang,ist früh am Gas und fährt auch sonst flüssig.

    Éines der 10 Gebote lautet:
    Bremsen oder Gas geben-niemals sollst du rollen.

    Er setzt das hervorragend um.Ich würd mich gerne mit ihm messen.

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #67
    das sind ja probleme hier

  8. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    das sind ja probleme hier
    Das Video ist kein Problem,nur einige Komentare.

  9. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #69
    rauf auf die karre, gas geben und schauen was geht - oder auch nicht

    ich schreibe auch gerne blödsinn und nicht zu kanapp, aber die möchtegernsheriffs hier meinen das ja auch noch ernst

  10. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #70
    Warum fahren die meisten denn einen anderen Stiel wenn sie in Gruppen unterwegs sind? Beiträge wie:" Ich würde mich gerne mit Ihm messen" oder "Der scheint´s doch zu können, besser als ich jedenfalls" zeigen doch das viele von uns, und da kann ich mich nicht mal ausschließen, immer in Konkurenz zu anderen treten wollen oder müssen. Sei es unterwegs oder unter dem Druck, ein Video zu drehen, mit dem man seine Kumpel beeindrucken will.
    Das die gezeigten Videos die Standartfahrweise aufzeigen glaube ich einfach nicht.
    Meine Erfahrung zeigt das sich viele Motorradfahrer treiben oder ziehen lassen und so über ihre Verhältnisse hinaus fahren. So lange das gut geht mag es als Lerneffekt taugen und das Fahrkönnen verfeinern. Im Gegenverkehr rumgurken und andere gefährden sollte aber definitiv nicht dazu gehören, siehe Unfallvideo!


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schönes Video von und mit einer 12GS
    Von Igi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:27
  2. schönes Winter Video
    Von cat61 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 22:54
  3. Schönes MM Video entdeckt.......
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 17:39
  4. BMW R 1200 GS Adventure VS KTM 990 Video
    Von hotmoto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 13:54
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 20:27