Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Schutzengel

Erstellt von MonsterQTreiber, 31.03.2005, 18:10 Uhr · 10 Antworten · 1.617 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    9

    Standard Schutzengel

    #1
    Hallo erstmal alle miteinander,

    da wollte ich doch vorgestern mit meiner Dicken zu einem Termin fahren, ich hatte es ziemlich eilig. nach ca. 15 km wurde die Kiste unruhig, zum Glück nur bei Tempo 50. Ich dachte an einen Plattfuß. Tatsächlich hat sich herausgestellt das sich alle 4 Radschrauben am Hinterrad etwa 1 cm herausgedreht hatten.

    Ich habe im Herbst einen neuen Hinterreifen draufmachen lassen und zum ersten mal das Rad vom Monteur wieder einbauen lassen. Ich hab sogar gesehen das er den Drehmomentschlüssel benutzt hat, mit welcher Einstellung weis ich nicht. Seit dem bin ich ca. 1.500 km gefahren, Ohen Probleme.

    Kann das sein oder muss ich annehmen das da jemand geschraubt hat? :shock: Das Mopped steht immer eingeschlossen wenn ich nicht unterwegs bin.

    Grüße mit immer ncoh etwas bleichem Gesicht
    :shock: :shock: :shock:

    Martin

  2. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #2
    Schwein gehabt! :P

    Gruß Ron

  3. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard Am Rande

    #3
    Hallo Martin

    Da hast Du nochmal richtig schwein gehabt :!:
    Also wenn das richtig fest war über 1500 km, dann ist es zumindest komisch :shock: Bevor Dir so etwas nochmal vorkommt, setze die Radmuttern mit Loctite ein und drehe sie dann nach Vorschrift an :!:

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard Re: Am Rande

    #4
    Zitat Zitat von Gifty
    Bevor Dir so etwas nochmal vorkommt, setze die Radmuttern mit Loctite ein und drehe sie dann nach Vorschrift an :!:
    Moin,

    gehen die denn dann jemals wieder auf :?:

    Im Übrigen würde ich die Schrauben und das Rad beim kontrollieren lassen - irgendwas ist da faul!

    Gruß
    Mikele

  5. Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von MonsterQTreiber Beitrag anzeigen
    Hallo erstmal alle miteinander,

    da wollte ich doch vorgestern mit meiner Dicken zu einem Termin fahren, ich hatte es ziemlich eilig. nach ca. 15 km wurde die Kiste unruhig, zum Glück nur bei Tempo 50. Ich dachte an einen Plattfuß. Tatsächlich hat sich herausgestellt das sich alle 4 Radschrauben am Hinterrad etwa 1 cm herausgedreht hatten.

    Ich habe im Herbst einen neuen Hinterreifen draufmachen lassen und zum ersten mal das Rad vom Monteur wieder einbauen lassen. Ich hab sogar gesehen das er den Drehmomentschlüssel benutzt hat, mit welcher Einstellung weis ich nicht. Seit dem bin ich ca. 1.500 km gefahren, Ohen Probleme.

    Kann das sein oder muss ich annehmen das da jemand geschraubt hat? :shock: Das Mopped steht immer eingeschlossen wenn ich nicht unterwegs bin.

    Grüße mit immer ncoh etwas bleichem Gesicht
    :shock: :shock: :shock:

    Martin
    Hollo Monstertreiber, ich hatte Heute genau die gleiche Situation, nach schon über tausend Km nach Reifenwechsel ( vorher nichts gemerkt) nach sehr starker Beschleunigung plötzlich die Karre total instabil ( dachte auch an einen Platten).
    Die Sache wurde dann nach weiteren 100 m so schlecht das ich anhalten musste.
    Alle 4 Schrauben etwa einen cm drausen.
    Das muß in diesem Augenblick passiert sein.
    Ist dir das nochmal passiert und hast du tatsächlich die Schrauben gesichert?
    Gruß Matthias

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    Hallo Mathias,
    der Beitrag von Monsterkuh ist von 2005!!!

  7. Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    Ja um so interessanter ob da nochmal was gewesen ist.
    Meine Kuh ist ja schliesslich auch aus dem Jahr 2001.
    Oder darf man auf so alte Beiträge nicht Antworten?

    Gruß Matthias

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #8
    doch natürlich, du darfst antworten auf was du magst, nur ist MonsterQ hier seit 2005 nicht mehr aktiv
    du kannst das feststellen, indem du dir das Profil ansiehst und dort auf letzte Aktivität

  9. Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    #9
    Ok jetzt verstehe ich das, schönen Dank und schönen Abend noch

    Matthias

  10. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #10
    Hat seine Frau es dann doch geschaftt

    Aber Räder sollte man auch nach 50 km nachziehen lassen!!!

    Das mit dem Locktide geht schon. Man sollte nur nicht den ganz festen nehmen sonder höchstens mittelfest. Sonst bekommst die Schrauben nicht mehr auf


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schutzengel gibts wirklich .....
    Von Eveline im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 12:36
  2. Hatte einen Schutzengel, Bremssattel fehlt
    Von Michael Braner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:20