Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Selber schrauben - woher das Know How?

Erstellt von gstraveler, 13.05.2013, 19:44 Uhr · 27 Antworten · 2.573 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    416

    Standard Selber schrauben - woher das Know How?

    #1
    N abend,

    Wollte mal fragen wer hier selber an den Moppeds schraubt ?
    Und wo ihr euer Know - How bzw. die " Fähigkeiten " und das Wissen her habt ?

    Bin ja noch jung und hab Zeit mir die Erfahrung anzusammeln Nur wie fängt man da an ? Einfach mal am Mopped rumpfuschen is warscheinlich der falsche Ansatz
    Mopped zum schrauben kaufen ?

    Lasst mal hören

    MFG Felix

  2. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #2
    Literatur, bzw. Reparaturanleitungen, Foren wie dieses hier, oder Kollegen.
    Ich bleibe aber immer innerhalb meiner Möglichkeiten und hole mir beim ersten Versuch immer Jemanden Erfahrenen dabei.
    Dafür ist das Möppi einfach zu teuer.

  3. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #3
    Unglaublich geduldige, ältere Kumpels
    Ansonsten lesen und vorsichtig probieren.

    Gruss
    Martin

  4. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #4
    Servus Felix,

    hierbei stellt sich die Frage was willst Du an modernen Motorrädern mit CAN-Bus und komplexer Technik noch selber schrauben?

    Ich würde mir z.B. eine gut geschriebene Rep.-Anleitung von Bücheli o.ä. besorgen und außerdem jemand Erfahrenen hinzuziehen.
    Dann mit natürlich einfachen Dingen anfangen, z.B. Lufi/Ölwechsel, Pflege, usw..


    So habe ich vor 30 Jahren auch angefangen und habe daraus dann eine 2. Ausbildung als Kfz-Mechaniker gemacht.

    Aber: Finger weg von Sicherheitsrelevanten Bauteilen (z.B. Bremsanlage) wenn Du nicht ganz genau weisst was Du tust!!!!!


    Grüße Olli

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von copperhead3 Beitrag anzeigen
    Servus Felix,

    hierbei stellt sich die Frage was willst Du an modernen Motorrädern mit CAN-Bus und komplexer Technik noch selber schrauben?

    ...
    stellt sich eher die frage, was ausser rückstellen der serviceanzeige kann man denn nicht mehr selbst schrauben?

    ölwechsel
    luftfilter
    zündkerzen
    bremsbeläge
    bremsscheiben
    reifen
    glühlampen
    bremsflüssigkeit
    ...

    ist doch alles kein hexenwerk

    den sachverstand dazu sollte man sich allerdings langsam erarbeiten und sein können realistisch einschätzen.

  6. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ...den sachverstand dazu sollte man sich allerdings langsam erarbeiten und sein können realistisch einschätzen.
    Genau das is der springende Punkt. Wohl dem, der sein Können realistisch einschätzen kann und sich im Zweifelsfall nicht zu viel zumutet.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #7
    Ich habe mit 13 Jahren meinem Vater (gelernter Maschinenschlosser), der immer irgendwas zu schrauben hatte, vom Trecker des Nachbarn über das Moped des Freundes bis hin zu seinen eigenen Klamotten (CB450, CB750, Ducati 900ss), angefangen über die Schulter zu schauen und als Handlanger mit zu machen. Meinen 1. Motor komplett zerlegt und wieder aufgebaut habe ich dann mit 15. War auch eine CB450. Im Nachhinein muss ich sagen, dass mir diese Zeit rein handwerklich am meisten gebracht hat. Mit 16-17 Jahren habe ich dann angefangen die Mopeds der Freunde gegen Bares zu reparieren.
    Ich kann Dir aus meiner Erfahrung sagen, wenn Du einigermaßen handwerklich geschickt bist, bekommst Du alles hin. Ich habe mir damals immer gesagt, was irgend so ein ....... zusammengebaut hat, dass kriegst Du auch wieder zusammen.
    Also ich bin auch der Meinung, dass Du das Meiste durch zuschauen und selber ausprobieren lernst. Wenn Du dann noch jemanden hast, den Du ab und zu zu kompliziertere Zusammenhänge fragen kannst, ist der Drobs eigentlich gelutscht.
    Wenn Du dann mit den Fragen nicht mehr weiterkommst, musst Du es halt studieren. Habe ich auch so gemacht.

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #8
    Bei mir hats mit 13 mim Schrauben an einer R25 mit meinem Opa angefangen und jetzt mach ich ne KFZ-Mechatroniker Ausbildung...und meine alte Q hat mir auch schon einiges an Übung beschert mit ihren jetzt 140000km.

    lg Ben

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #9
    und evtl statt dem oft zu lesenden drehmomentwahn auch mal testweise absichtlich ne 6er oder 8er schraube abreissen, bzw ein solches gewinde in aluguss mittels stahlschraube ruinieren ... nur bitte nicht am mopped sondern an nem testobjekt ...
    dann weiss man auch, was so eine verschraubung etwa kann (und was nicht).

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.168

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    und evtl statt dem oft zu lesenden drehmomentwahn auch mal testweise absichtlich ne 6er oder 8er schraube abreissen, bzw ein solches gewinde in aluguss mittels stahlschraube ruinieren ... nur bitte nicht am mopped sondern an nem testobjekt ...
    dann weiss man auch, was so eine verschraubung etwa kann (und was nicht).
    Und wegen Dir gehen jetzt alle Drehmomentschlüsselhersteller (was für ein Wort) pleite!

    Kannst Du das mit Deinem Gewissen vereinbaren?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Silokonpaste woher?
    Von Fischkopf im Forum Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 12:30
  2. Kaufkriterium "Selber Schrauben"
    Von Nichtraucher im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 21:06
  3. Wer? Wie? Woher?
    Von Weibsvolk im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 12:12
  4. Selber Schrauben
    Von Sirus im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 07:20
  5. Wilbers woher?
    Von Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 13:10