Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Selbstgefrästes...

Erstellt von AmperTiger, 22.06.2012, 06:47 Uhr · 13 Antworten · 1.790 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard Selbstgefrästes...

    #1
    unglaublich was dieser Kerl in seiner Garage alles selber macht.
    Rahmen, Motorhalteplatten, Luftfederbein, Gabelbrücken, komplette Felgen und viele Kleinteile.

    CNC-fräsen als Obsession. ganz nach unten scrollen

    http://homepage.ntlworld.com/shaun.w...Progress2.html

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Daumen hoch

    #2
    Oberhammer - ein Moped aus dem vollen gefräst und 40 kg leichter als
    das Original.

    Nicht mein Geschmack - aber Respekt vor dieser Arbeit - sauber.

    Danke für`s finden ....

  3. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #3
    Das ist mal richtig geil; Hut ab

  4. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #4
    Ich mag dieses kommentar:
    I would NOT attempt this in your kitchen unless you live alone or expect to pretty soon

  5. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #5
    ... ne CNC-Fräse im Keller ständ mir auch gut!!!

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #6
    Hi
    und was ist mit schweissen und Rohre biegen?
    Oder sind die Krümmer auch aus dem Vollen gefräst?
    Gruß

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    und was ist mit schweissen und Rohre biegen?
    Oder sind die Krümmer auch aus dem Vollen gefräst?
    nein, die Krümmer wurden von kasachischen Jungfrauen unterwassermundgeklöppelt.

  8. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    #8
    So eine fräse hätte ich auch gerne im Keller stehen.

  9. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #9
    Coole Nummer

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #10
    Hi
    Fräse und Drehmaschine im Keller wollte ich auch mal. Platz wäre vorhanden.
    Doch wenn man das Ding nicht dauernd nutzt ist es eine gigantische Investitionsruine. Folglich vermute ich, der Typ arbeitet auch hauptberuflich mit dem Teil oder darf "samstags" in irgendeinem Betrieb basteln. Alleine die Schneidwerkzeuge kosten ja richtiges Geld und wenn man diese nur für mehr oder weniger gelegentliche Hobbyzwecke anschafft, ist man entwender nicht ganz klar oder hat viel zu viel Kohle.
    Dazu kommt die Konstruktion und die Programmierarbeit. Das schafft nicht jeder Bäcker, Postbote, Ingenieur "nebenher".
    Bei uns käme dann noch der TÜV. Wenn der dann fragt "wo sind denn die Berechnungen zum Nachweis der Festigkeit?", steht auch er im Freien.
    Bei dem abgebildeten Lenker würde ein TÜVie tot umfallen (ich würd' nicht damit fahren)
    Oberfläche: Eloxiert er mit 5 A, so wird er ein dekoratives Eloxalschichtchen hinbekommen aber keine Schicht. Da hilft, im Gegensatz zum z.B. Verchromen, auch nicht wenn er das Werkstück 3 Tage behandelt.

    Macht aber alles nix, dennoch meinen Respekt wenn jemand so etwas durchzieht.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte