Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Seltsame Geste beim Überholen

Erstellt von DiDi 60, 12.09.2010, 17:11 Uhr · 33 Antworten · 5.245 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #11
    Na solange ihr nicht die Hupe entdeckt für den GS Gruss ist alles gut
    Da würde es ganz laut werden

  2. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #12
    ...Ersatzhupenknopf wäre dann bestimmt ein Thema hier im Forum

  3. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #13
    der hat sich bedankt, dass er vorbei durfte. Auf Korsika macht das jeder nach dem Überholvorgang. Habe es geübt und es klappt.

    mit freundlichen gruß
    mit dem rechten fuß
    aber ist dort eine wand
    nimm die linke hand

  4. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Bikerscout Beitrag anzeigen
    der hat sich bedankt, dass er vorbei durfte. Auf Korsika macht das jeder nach dem Überholvorgang. Habe es geübt und es klappt.

    mit frendlichen gruß
    mit dem rechten fuß
    aber ist dort eine wand
    nimm die linke hand
    "werde ich mir merken"
    Klasse Merksatz

  5. Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    78

    Standard

    #15
    Ist mir in der Schweiz schonmal "begegnet". Da kam eine Gruppe von 4 oder 5 schweizer Soldaten auf ihren Mopeds entgegen und alle den linken Fuß raus gestreckt. Scheint also ein relativ weit verbreitetes Grußzeichen zu sein.

  6. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #16
    Hallo,
    vielen Dank für die vielen Antworten
    Dass es eine Art Gruß sein könnte, hatte ich mir fast gedacht. Lange machen das die Franzosen (sorry, die Elsässer) aber noch nicht, das wäre mir in den letzten 30 Jahren bestimmt aufgefallen. In Italien habe ich´s ehrlich gesagt noch nicht gesehen, da war ich erst Anfang September 10 Tage mit dem Motorrad unten.
    Eine Art "Dankeschön" fürs Vorbeilassen gäbe heute am meisten Sinn, ich bin immer brav rechts gefahren. Nächstes Wochenende hole ich mir da allerdings Gewissheit, wenn ich mit meiner G/S auf der Geraden irgendeine R1 oder sowas ausbeschleunige und erst dann erst Platz mache

  7. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #17
    Im Süden sieht man das öfter. Ich mache das auch, wenn wegen mir brav stramm rechts gefahren wird, das ich trotz Gegenverkehr noch fast den Sicherheitsabstand einhalten kann.
    Mit der Dose fahre ich ja auch erkennbar stramm rechts, wenn von hinten ein Motorrad zügig ran kommt. 99% derer bedanken sich dann auch meist. Ein Großteil auch mit besagter Beingeste.

  8. NIk
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    358

    Standard

    #18
    Hallo Didi,
    ich kann dich beruhigen. Bin in Toulouse aufgewachsen und mache das auch. Und kenn es auch nicht anders. Also wird es schon mindestens 20Jahre praktiziert.

    Gilt als normaler Gruß. Kannst ja schlecht beim überholen die rechte Hand vom Gas nehmen!

    Kleine Anekdote dazu: Meine Mutter macht einem Motorradfahrer der von hinten kommt Platz, dieser überholt und hält auf Höhe ihres linken Kotflügels den dicken Stiefel raus.
    Meine Mutter guckt mich entgeistert an und meint: "WIESO WILL DER MIR JETZT INS AUTO TRETEN, WEITER NACH RECHTS KANN ICH NICHT!!!!"

  9. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #19
    Es soll ja im Ausland ordentlich abkassiert werden für nur eine Hand auf der Lenkerstange bei der Fahrt.

    Daher muss man es so machen wie die Einheimischen, beide Hände auf der Lenkerstange und das Vorderrad hoch über der Straße

  10. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #20
    Ist der ganz normale Gruss beim Überholen. Als normalen Gruss beim Entgegenkommen ist es aber ungewöhnlich.

    Das dies auch der Gruss in Ländern mit Linksverkehr ist kann ich aber nicht bestätigen. Habe 4 Jahre in Irland gelebt und war dort auschliesslich mit dem Motorrad unterwegs. Da man nicht mit der Gashand grüsst dreht man den Kopf zur Seite. Ist ne ganz charakteristische Kopfbewegung der Inselbiker. Den Gruss mit dem Fuss hat man dort auch nur beim Überholen gebraucht.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gas geben beim Überholen
    Von matze.x im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 09:30
  2. Panik, seltsame Geräusche
    Von Weinviertler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 09:07
  3. Seltsame Polizei-Erfahrung
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 00:24
  4. Seltsame Geräusche...
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:06
  5. Wie muss ich mich in diesem Fall beim Überholen verhalten??
    Von flodur im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 21:57