Auf alle Fälle! 8)

Aber es ist ne Mischung aus "fahren" und "gucken" wollen.
Bei geilen Pässen (wie bspw. Stilfser Joch) lohnt es sich ja fast alle paar hundert Meter anzuhalten und das Panorama zu genießen.
In den letzten beiden Sommern hab ich in den italienischen, schweizerischen und französischen Alpen von Serpentinien fahren ausgiebig Gebrauch gemacht. Unbeschreiblich!
Im Herbst teste ich das dann mal in den Pyrenäen aus *freu*.

Und grade eben bin ich zurück von Kreta - hatte da allerdings leider nur einen Mietwagen :? , aber irgendwann mal fahr ich da mit meinem Moped durch die Berge