Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Service Flaig

Erstellt von sk1, 15.02.2012, 14:46 Uhr · 16 Antworten · 2.234 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #11
    hahahaha, geile Vorstellung, Humor hast du

  2. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #12
    Ich habe mir meinen Flaig persönlich da abgeholt, der Service ist wie hier beschrieben erstklassig, die Werkstatt urig.
    Ist übrigens nur einen Steinwurf von Touratech entfernt.

  3. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    was kann Flaig dafür, wenn du dir nicht das für dein Fzg passende Gerät kaufst? die gibts mit 90 Grad winkel mit 45 Grad und mit Schlauch, was willst du mehr?
    http://www.flaig-praezision.de/produ...d-fahrrad.html
    Und einen wo genau gerade (180°) also nicht abgekröpft.Und kostet auch nicht die Welt. Lebensdauer wie weiter vorn unbegenzt.
    Und noch was, die Leuts auf dem Land wollen (und müßen)auch Leben und Ihren Lebensunterhalt mit ehrlicher Arbeit verdienen. Soviel zu Flaig (Beitrag Heiligsprechung Flaig)
    Grüße Eugen

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi,
    ich stelle mir jetzt gerade vor wie Du in der Garage vor dem Rad auf dem Boden kniest, vor Dir der Ebenholzkoffer mit ausgefrästen und mit Samt ausgeschlagenen Aussparrungen für den Flaig und dem ganzen Zubehör.
    Und aus dem Bedienungshandbuch mir Flussdiagramm Dein Messgerät auf den schwierigen Messakt vorbereitest.

    Man hoffentlich bekomme ich das Bild wieder aus dem Kopf.
    Gruß
    ich habe meinen Flaig bislang noch auf jedes Ventil bekommen. Manchmal ein bisschen tricky, ok, aber es ging immer

  5. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #15
    Ich habe für den Flaig 3 Adapter, einen geraden,einen 45 Grad und einen mit 90 Grad, einer passt immer und fummelig ist das bestimmt nicht

  6. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard Genauso

    #16
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Es ist nicht nur schön, daß es sowas in der "Servicewüste" noch gibt, mindestens genauso schön ist es, daß man hier für gutes Geld sehr gute Ware bekommt. Ware, die nicht nur sehr haltbar u. zuverlässig ist, sondern darüber hinaus vom originalen Hersteller auch bei hohem Alter betreut wird und, rein mechanisch arbeitend (sehr zuverlässig!!!), auch die Umwelt nur minimal belastet (keine "von allein" sich entleerenden Batterien o. Akkus, die genau dann die Abeit verweigern, wenn sie nötig gebraucht werden und ohnehin in mehr o. minder regelmäßigen Abständen ersetzt werden müssen, egal ob zwischenzeitlich gebraucht, oder auch nicht).

    Auch wenn die (chinesischen, taiwanesischen, indischen, ...) elektronischen Luftdruckprüfer für weniger Geld zu haben sind, ev. weniger Platz brauchen und vllt auch andere Vorzüge haben mögen (echte, eingebildete, o. auch rücksichtslose solche), kommt mir nichts anderes als ein "Flaig" "in's Haus" (o. in's Gepäck).
    Das ist wie mit anderem Werkzeug u. Messmitteln auch: Das gute Zeug kostet mehr, ist aber dafür, selbst bei intensiver Werkstattnutzung, praktisch "unkaputtbar" u. arbeitet jederzeit verlässlich.

    Grüße
    Uli

    Genauso sehe ich die Sache auch. Mein Flaig arbeitet seit 20 Jahren zuverlässig und genau.
    Erstaunt bin ich nur, dass zum Luftdruck messen noch keine "app" für smartphones auf dem Markt ist.

    ciao

    Eugen

  7. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von EugenGS Beitrag anzeigen
    Genauso sehe ich die Sache auch. Mein Flaig arbeitet seit 20 Jahren zuverlässig und genau.
    Erstaunt bin ich nur, dass zum Luftdruck messen noch keine "app" für smartphones auf dem Markt ist.

    ciao

    Eugen
    Gibt das bestimmt schon, nur sind wenigstens wir zwei beide (Du u. ich) viel zu sehr dem "Althergebrachten" verbunden, als das wir Neuerungen wie "Reifen-Luftdruck-Mess-Apps" überhaupt wahrnehmen würden.
    Ich jedenfalls fahre sogar noch völlig unfahrbare Mopeds mit völlig überholten, leistungsschwachen "Stoßstangenmotoren", nicht einstellbaren Dämpfern hinten u. nicht einstellbaren Gabeln vorn ...
    Unvorstellbar, UNFAHRBAR (allerdings, sag ich jetzt mal so:
    "Wer kann, Der kann!" ). Und ich (nicht nur ich) komme noch jederzeit auch mit "nicht mit Rechnern verbundenen" Messmitteln (o, anhand der vorhandenen Mitteln selbst zu entwerfenden) Hilfskonstrukten aus. Ohne funktionable "OBD-xx" Schnittstelle, CAN-(o. "wasauchimmer"-) Bus (mit dem jeweilig vorhandenen ich aber auch zurecht käme). Und, kennte ich ihn (den Bus) nicht, wäre es mir ein Leichtes, seine Funktion kennen zu lernen.

    Grüße
    Uli


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. FLAIG Reifendruckmessgerät
    Von weltenesche im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 23:51
  2. FLAIG Reifendruckmessgerät
    Von pbr im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 20:47
  3. Flaig-Praezision nicht erreichbar
    Von Münsterländer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 22:18
  4. FLAIG Luftdruckmesser
    Von bastl-wastl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 17:42