Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 74

Service von Schuberth

Erstellt von Torfschiffer, 30.03.2007, 08:53 Uhr · 73 Antworten · 15.173 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #51
    Wollte auch mal ein Lob in Richtung Schuberth loswerden.
    Vor 2 Wochen hab ich dann doch mal meinen C3 eingeschickt damit sich Schuberth mal um die zu lockere Visiermechanik kümmert. Und was soll ich sagen, nicht nur das die Visiermechanik jetzt schön stramm ist es wurden auch direkt ein neues Sonnenblendenvisier mit Rahmen, ein neuer Windabweiser und eine neue Kinnteilblende verbaut. Das Ganze mit einem neuen HelmetBag.
    Also ich bin begeistert....

  2. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #52
    Ich hatte auf der Messe mit einem von Schuberth gesprochen.

    Ich hatte ihm geschildert, dass ich erst das Sonnenvisier an meinem Helm gereinigt habe und dieses dann total verkratzt war. Danach das selbe am Sonnenvisier vom Helm meiner Angebeteten noch vorsichtiger versucht hatte und dieses dann auch total verkratzt war.

    Antwort: Ja ist bekannt, die sind empfindlich, hier, zwei neue!

    Da hat er mir mal eben zwei neue in die Hand gedrückt, das nenn ich Service.

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #53
    Meinen C3 habe ich Anfang des Jahres zu Schuberth geschickt, da mir das Visier zu schnell zuschlug (Problem hier ja ausreichend bekannt)

    Sehr schnell waren sie, der Helm war innerhalb weniger Tage zurück. Sie hatten die Visiermechanik erneuert und es ging erheblich straffer zu. Wenn auch jetzt bei ca. 100 km/h, aber immerhin.

    Leider mußte ich feststellen, daß das Visier nun nicht mehr in der Rastung blieb. Ein leichter Druck auf das Kinnteil, durch Wind oder bewegung des Kiefers reichten aus.
    Auf der Intermot habe ich das Problem Herrn Krebs geschildert. Er bot mir an ich solle den Helm nochmal schicken, die vorherige Bearbeitungsnummer oder den Bearbeitungsschein beilegen, zu seinen Händen, und er würde sich darum kümmern.

    Letzte Woche FREITAG habe ich den Helm nach Magdeburg geschickt. Donnerstag drauf war er wieder zurück.
    Nicht nur Irrsinnig schnell, nein, sie haben mir auch noch kostenlos ein neues Visier montiert (80€?)! Wie geil ist das denn? die Rastung hält, ich habe ein neues visier, und das in weniger als einer Woche!

    egal wie gut andere sind, und traurig daß überhaupt ein zweites Mal notwendig war, aber das nenn ich Service!

  4. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #54
    aber dennoch ist das visier bzw. die mechanik eine schwachstelle die noch immer nicht gelöst scheint. ich kann mich noch gut an meinen ersten helm entsinnen den ich zur 50ccm gekauft habe. das ding war laut und hat hier und da gedrückt, war halt ein billig helm, ABER das visier blieb offen. auch bei mehr als 120km/h (hatte ihn eine kurze zeit auf mein erstes motorrad übernommen) . als ich mir dann den ersten schuber kaufte war ich über das zuklappen enttäuscht. auch der nachfolger (C2) kann es nicht besser. den neuen bin ich auch schon gefahren aber noch immer das gleiche problem. werde mir wohl als nächstes einen anderen hersteller aussuchen müssen, und da nutzt mir dann auch kein bester service was wenn es der helm von sich aus erst gar nicht kann.

    von daher mein vorschlag an schuberth: verändert die visier mechanik so das der helm erst dann zu geht wenn Ich - der träger das möchte und nicht wenn der helm das will.

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Torsten77 Beitrag anzeigen
    aber dennoch ist das visier bzw. die mechanik eine schwachstelle die noch immer nicht gelöst scheint. ich kann mich noch gut an meinen ersten helm entsinnen den ich zur 50ccm gekauft habe. das ding war laut und hat hier und da gedrückt, war halt ein billig helm, ABER das visier blieb offen. auch bei mehr als 120km/h (hatte ihn eine kurze zeit auf mein erstes motorrad übernommen) . als ich mir dann den ersten schuber kaufte war ich über das zuklappen enttäuscht. auch der nachfolger (C2) kann es nicht besser. den neuen bin ich auch schon gefahren aber noch immer das gleiche problem. werde mir wohl als nächstes einen anderen hersteller aussuchen müssen, und da nutzt mir dann auch kein bester service was wenn es der helm von sich aus erst gar nicht kann.

    von daher mein vorschlag an schuberth: verändert die visier mechanik so das der helm erst dann zu geht wenn Ich - der träger das möchte und nicht wenn der helm das will.
    Das scheint aber kein Grundsatzliches Schuberth-Problem zu sein. Bei meinem Zweithelm S1-Pro bleibt das Visier offen....

  6. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Das scheint aber kein Grundsatzliches Schuberth-Problem zu sein. Bei meinem Zweithelm S1-Pro bleibt das Visier offen....

    dann kann ich ja nur hoffen das diese technik in den nächsten C eingebaut wird, auch wenn er dadurch etwas dicker gebaut werden muss. der rest vom helm passt ja soweit.

  7. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.174

    Unglücklich Muss der Service die Qualität ersetzten

    #57
    Moin,

    so ganz verstehe ich die Lobeshymen nicht. Mein Schuberthhelm hatte das gleiche Problem. Ich musste ihn einschicken. Nach kurzer Zeit hatte ich das gleiche Problem wieder. Da ich nur einen Helm habe, wollte ich ihn in der Saison nicht ein 2. Mal einschicken und habe gebeten mir die entsprechenden Teile zu senden. Nach mehr als 3 Wochen bekam ich zur Antwort, das diese sicherheitsrelevanten Teile nicht von mir eingebaut werden dürfen. Entweder einschicken oder beim Hänlder reparieren lassen.
    Ich werden den Helm wohl jetzt einschicken, aber das war dann auch der letzte Schuberthhelm.

    Was nützt der ganze Service, wenn ich nur wegen dem Helm nicht Motorradfahren kann...
    Ich möchte einen Helm der einfach funktioniert und keine Logeshymnen schreiben, wie toll der Service ist.
    Die Visiermechanik scheint nicht zu funktionieren, was ja einige von Euch bestätigen.
    Der Mangel gehört an der Wurzel beseitigt.

  8. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    238

    Daumen hoch

    #58
    Moin,

    kann auch ein Lob in Richtung Schuberth loswerden.
    Nachdem ich auf der Intermot beim Stand von Schuberth war und mein Visier moniert habe, welches von alleine zugefallen ist, habe ich ihn dann doch mal meinen C3 eingeschickt, damit sich Schuberth mal um die lockere Visiermechanik kümmert.
    Und was soll ich sagen, nach nur 2 Wochen konnte ich ihn wieder in den Händen halten und nicht nur das die Visiermechanik jetzt schön stramm ist es wurden auch direkt ein neues Sonnenblendenvisier mit Rahmen eingebaut.

    Gruß

    Micha

  9. Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #59
    Sorry Leute,
    1. muss ich zustimmen das es keinen Service braucht wenn die Qualität von Anfang an stimmt
    2. habe ich mit Schuberth ganz andere Erfahrungen gemacht. Ein kaputtes Visier war nicht mal innerhalb zwei versprochenen Wochen lieferbar. Ich wurde nochmals um eine Woche vertröstet (habe ich auch schon mal im Boxer-Forum diskutiert). Auch bei den bekannten wie Tante L etc. war nichts zu machen. Also blieb mir nichts anderes übrig als einen neuen Helm zu kaufen (eine Tour nach Süditalien stand vor er Türe). Und das alles nur wegen eines Visiers. Natürlich war der Nachfolger kein Schuberth-Helm, kommt mir auch nie mehr ins Haus.
    Im Forum wurde mir geschrieben (von ähnlichen Fällen), dass es an der Verlagerung in den Osten Deutschlands liegt, wohl weil dort die Zuschüsse auch eine andere Kostenposition bedeutet. Das mit dem Service war es dann wohl.

  10. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Daumen runter

    #60
    Nach einem S1, mit dem ich eigentlich zufrieden war, hatte ich mich für den C3 entschieden.
    Ein Fehler wie sich bereits kurz nach dem Kauf herrausstellt. Das Visier schlug schon bei niedriger Geschwindigkeit selbstständig zu. Habe den Helm zweimal eingeschickt. Zufrieden bin ich immer noch nicht.

    Nach nur etwas 4000 Km ist der Anfangs schön stramm sitzende Helm total locker auf meinem Kopf. Auch das bin ich von dem S1 so nicht gewohnt.
    Mittlerweil schließt das Kinnteil auch nur noch mit Nachdruck. Erst recht wenn man, zu dieser Jahreszeit üblich, mal mit Halstuch oder Windbreaker fährt.

    Werde ich wohl nach Ersatz umschauen müssen.


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schuberth C3, Klasse Service
    Von qualinator im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 16:25
  2. Biete Sonstiges 2x Schuberth C3 und 2x Schuberth SRC-System
    Von Bolle1188 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 12:06
  3. Helm Schuberth C3 und Schuberth SRC
    Von MaRei im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 21:29
  4. Schuberth Top Service
    Von Horni im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 23:46
  5. Schuberth, einfach Klasse-Service
    Von michael_ke im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 15:57