Umfrageergebnis anzeigen: Wie oft macht Ihr einen Oelwechsel?

Teilnehmer
38. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Alle 5000km

    0 0%
  • nach Vorgabe (Alle 10.000km)

    17 44,74%
  • Ich versuche mich ungefähr an den Serviceinterval zu halten.

    13 34,21%
  • Ölwechsel, muß man das machen ??

    2 5,26%
  • Wenn ich es für nötig halte !

    1 2,63%
  • Einmal im Jahr

    5 13,16%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Serviceintervall

Erstellt von einstein, 13.04.2006, 06:20 Uhr · 21 Antworten · 2.236 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard Serviceintervall

    #1
    Da momentan wieder im 1150er Forum die Oelfrage diskutiert wird wuerde mich interesieren wie oft Ihr eine Oelwechsel macht - alle 5.000 km ('freiwillig'), alle 10.000 km (BMW Vorgabe), alle 12 Monate (BMW Vorgabe) oder ...

    Mods, waert Ihr so nett und baut eine Abstimmung ein?
    [edit bei Mod: DONE !]

    Schon mal Thanks.

  2. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard Serviceintervall

    #2
    Da momentan wieder im 1150er Forum die Oelfrage diskutiert wird wuerde mich interesieren wie oft Ihr eine Oelwechsel macht - alle 5.000 km ('freiwillig'), alle 10.000 km (BMW Vorgabe), alle 12 Monate (BMW Vorgabe) oder ...

    Mods, waert Ihr so nett und baut eine Abstimmung ein?
    [edit bei Mod: DONE !]

    Schon mal Thanks.

  3. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #3
    Ääh wenn ich daran denke !

    Also ich bin jemand der ein bischen an den Fortschritt glaubt.
    Daher gehe ich von generellen verbesserungen der Ölqualität im Laufe der letzten Jahrzehnte aus.
    Bei meinem Einsatzgebiet halte ich Ölwechsel nach 5000 km für Blödsinn.
    Ich halte mich so ungefähr an die Vorgabe, wenn es dann mal 12.000 km werden juckt mich das auch nicht.
    Im Augenblick ist der Klassiker 20-W50 frisch eingefüllt.

    Ich fahre äußerst selten Autobahn, noch seltener im Gelände.
    Ein paar Schotter/Sandpisten in Brandenburg bzw. Alpen.

    Haupteinsatzgebeit ist Stadt und Landstraße im gemütlichen Drehzahlbereich. ;-)

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Ääh wenn ich daran denke !

    Also ich bin jemand der ein bischen an den Fortschritt glaubt.
    Daher gehe ich von generellen verbesserungen der Ölqualität im Laufe der letzten Jahrzehnte aus.
    Bei meinem Einsatzgebiet halte ich Ölwechsel nach 5000 km für Blödsinn.
    Ich halte mich so ungefähr an die Vorgabe, wenn es dann mal 12.000 km werden juckt mich das auch nicht.
    Im Augenblick ist der Klassiker 20-W50 frisch eingefüllt.

    Ich fahre äußerst selten Autobahn, noch seltener im Gelände.
    Ein paar Schotter/Sandpisten in Brandenburg bzw. Alpen.

    Haupteinsatzgebeit ist Stadt und Landstraße im gemütlichen Drehzahlbereich. ;-)

  5. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #5
    Hi Frank,

    dachte ich eigentlich auch immer. Da bei mir der Motor aber nach >= 5.000 km mit dem Castrol RS 10W-60 immer recht laut wurde kam mir der Gedanke mit dem Oelwechsel nach 5.000 km. Habe aber jetzt vor gut 500 km auf das [billigere] Mobil 1 15W-50 umgestellt. Mal sehen ob es besser wird. Nach dem Oelwechsel war der Motor jedenfalls extrem ruhig.

  6. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #6
    Hi Frank,

    dachte ich eigentlich auch immer. Da bei mir der Motor aber nach >= 5.000 km mit dem Castrol RS 10W-60 immer recht laut wurde kam mir der Gedanke mit dem Oelwechsel nach 5.000 km. Habe aber jetzt vor gut 500 km auf das [billigere] Mobil 1 15W-50 umgestellt. Mal sehen ob es besser wird. Nach dem Oelwechsel war der Motor jedenfalls extrem ruhig.

  7. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #7
    Hallo @ all.

    Ich meine auch, daß ein Ölwechsel alle 5000 km übertrieben ist. Mein Mopped wird obendrein ausschließlich Langstrecke gefahren. Stecken unter 100 km kommen recht selten vor, somit wird das Öl nicht sehr belastet und nur gewechselt, wenn auch Einstellarbeiten zu machen sind - also alle 10000 km.
    Zitat Zitat von einstein
    Da bei mir der Motor aber nach >= 5.000 km mit dem Castrol RS 10W-60 immer recht laut wurde kam mir der Gedanke mit dem Oelwechsel nach 5.000 km.
    Das lautere Motorengeräusch führe ich auf die Viskosität vom Syntheticöl zurück. Je dünnflüssiger desto weniger Geräuschdämpfung. Warum Hermann diese Feststellung erst nach 5000 km macht, kann ich mir nicht erklären. Mir tut es eben aus diesen Gründen im Motorrad ein normales mineralisches Mehrbereichsöl.

  8. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #8
    Hallo @ all.

    Ich meine auch, daß ein Ölwechsel alle 5000 km übertrieben ist. Mein Mopped wird obendrein ausschließlich Langstrecke gefahren. Stecken unter 100 km kommen recht selten vor, somit wird das Öl nicht sehr belastet und nur gewechselt, wenn auch Einstellarbeiten zu machen sind - also alle 10000 km.
    Zitat Zitat von einstein
    Da bei mir der Motor aber nach >= 5.000 km mit dem Castrol RS 10W-60 immer recht laut wurde kam mir der Gedanke mit dem Oelwechsel nach 5.000 km.
    Das lautere Motorengeräusch führe ich auf die Viskosität vom Syntheticöl zurück. Je dünnflüssiger desto weniger Geräuschdämpfung. Warum Hermann diese Feststellung erst nach 5000 km macht, kann ich mir nicht erklären. Mir tut es eben aus diesen Gründen im Motorrad ein normales mineralisches Mehrbereichsöl.

  9. Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    67

    Standard Kundendienst

    #9
    Servus. Ich wechsle einmal im Jahr zwischen März und April das komplette Öl. Motoröl mit Filter - Getriebeöl - Antriebsöl . Alle 2 Jahre
    kommt die Bremsflüssigkeit dazu. ( Ps: Das Motorrad ist ganzjärig angemeldet.

    Grüße aus dem Altmühltal
    Jürgen

  10. Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    67

    Standard Kundendienst

    #10
    Servus. Ich wechsle einmal im Jahr zwischen März und April das komplette Öl. Motoröl mit Filter - Getriebeöl - Antriebsöl . Alle 2 Jahre
    kommt die Bremsflüssigkeit dazu. ( Ps: Das Motorrad ist ganzjärig angemeldet.

    Grüße aus dem Altmühltal
    Jürgen


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serviceintervall überschritten
    Von Vatta im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 16:27