Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Servicewüste (BMW) Deutschland

Erstellt von Red Nose, 20.05.2012, 15:47 Uhr · 11 Antworten · 3.195 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Red Nose Beitrag anzeigen
    Liebe Forumsmitglieder,
    BMW Freunde,
    GS Fan`s,

    Ich bin seit Juni 2011 Besitzer einer R 1200 GS und möchte mal mitteilen wie es einem so ergehen kann.
    Bestellt und gekauft habe ich die Maschine beider Fa. Motorrad Kohl in Aachen.
    Das Motorrad ist Bj. 03 2010 und war bei der Fa. Kohl als Vorführmaschine zugelassen.
    Laut Aussage der wortgewandten Verkäuferin, Frau D. und gem. Vorvertrag/Bestellung hatte die Maschine 1 Vorbesitzer ( die Fa. Kohl ) und einen Km stand von 4674.
    Als einige Tage später der Vertrag zur Unterschrift kam, warn dort 2 Vorbesitzer angegeben.
    An einen Irrtum denkend rief ich Frau D. an. Diese sagte dass der Eintrag 2 Vorbesitzer richtig sei, da das Motorrad erst als BMW Werksmaschine und danach auf die Fa. Kohl zugelassen war. Frau D. sagte, das ist ja wohl nicht so schlimm, da beide Vorbesitzer ja BMW Vertretungen waren.
    Da zu dieser Zeit kein vergleichbares Motorrad im Angebot war, stimmte ich dem Kauf zu.
    Als ich das Motorrad am 11.06.2011 abholte, stellte ich fest das der Tacho der Maschine einen KM Stand von 58xx anzeigte, also gut 1000 mehr als im Kaufvertrag angegeben war.
    Frau D. sagte auf anfrage das es sich wohl um einen Irrtum handele.
    Zwei „ Irrtümer “ (Vorbesitzer u. KM Stand ) bei einem Fahrzeugverkauf ??
    Irrtümer, Inkompetenz, Schlampigkeit oder Vorsatz frage ich mich doch dann als Kunde....
    Hallo Harald,

    sorry to say, aber selber Schuld. Wie DU selbst schreibst, warum bist Du überhaupt Kunde bei diesem Händler geworden? Bzw. warum hast Du bei dieser Vorgeschichte überhaupt den Kaufvertrag unterschrieben? Dachtest Du eventuell, dass Du deutsches Recht mit dem Erwerb eines gebrauchten und hochwertigen (hochwertiger als manch anderes Motorrad) Motorrades der Marke BMW ausser Kraft setzen kannst?
    Deine subjektiven Erfahrungen solltest Du auch nicht pauschal als "Servicewüste BMW" titulieren, das tut den meisten engagierten Händlern und Werkstätten dieser Firma Unrecht!
    Hat Dein Geld eventuell nicht für eine Verlängerung der Werksgarantie gereicht? Dann nochmals - Selber Schuld bzw. - Dumm gelaufen!

    Gruß
    Tobias

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard KURZFASSUNG

    #12
    in dieser geschilderten Service-Wüste, standen aber einige kleinere Oasen und jede Menge Palmen.
    Siehe Gerd's Kommentar.

    Zu den Rechtsausführungen sag ich mal nix.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Sturzbügel von BD-Deutschland
    Von olli² im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 13:48
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 06:49
  3. Biete F 800 GS Sitzbank von BD Deutschland neu
    Von walteraretz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 23:26
  4. Motorradstraße Deutschland
    Von Rattenfänger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 23:06
  5. nur in Deutschland???
    Von RAINI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 10:47