wenn ich mich oute und zugebe, dass ich bei einer shell-tochter arbeite, sollte ich mich vor eiern und tomaten wohl in sicherheit bringen ;-)

will mal versuchen, einen nicht zu sehr shell-eingefärbten senf aus beinahe-erster-hand dazu zu geben.

das mit dem neuen "super" ist ganz nüchtern zu sehen. shell will sich mit besserer qualität (neuer super, v-power) einen namen machen und damit von der konkurrenz abheben. ob diese taktik in zeiten von sprit-preis-hysterie und billigst-tankstellen-durchsagen im radio wirkt, ist eine andere frage.

jedenfalls werden die wahrscheinlich die toleranzen in den shell-raffinerien etwas runtergeschraubt, vor allem aber die additive neu zusammengestellt haben (shell investiert verhältnismäßig viel in forschung).

mit diesem neuen super wird man sicher keine spritspar-rekorde erzielen (und bei einem spar-vorteil von vielleicht 0,1 oder 0,2 litern kann man das als otto-normal-verbraucher auch gar nicht feststellen, da gibt es viel schwerwiegendere faktoren!), aber man kann sich zumindest sicher sein, kein qualtitativ schlechtes produkt getankt zu haben (wo die "freien tankstellen" ihr gebräu beziehen, will ich nämlich nicht immer wissen), und DAS ist es, was shell unterstreichen will.

die sagen sich außerdem: wer wert auf qualität legt (und dafür bereit ist, zu zahlen), ist auch eher geneigt, für andere produkte geld in der tanke zu lassen (öl, auto-zubehör, wäsche, shop-artikel...). und diese kunden will man auf der tankstelle haben, weil am sprit verdient nur einer wie ein weltmeister: der staat......