Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 81

Sicherheitsplus Zusatzscheinwerfer - Real oder Eingebildet?

Erstellt von Wasty, 19.06.2013, 09:28 Uhr · 80 Antworten · 6.468 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    20

    Standard

    #71
    Hallo,
    nachdem ich mich nun durch diesen FRED gearbeitet habe, bin ich nicht viel schlauer. Aber keiner hat behauptet zwei zusätzliche Lampen schaden, also werde ich die Dinger montieren, weil dann brennt auch noch Licht wenn die Abblendlichtbirne kaputt ist und vielleicht hilft sie auch bzg der besseren SICHTBARKEIT. Schaden werden die Lampen nicht ( naja dem Geldbeutel wohl doch)
    Gruß und allen eine Gute Fahrt

  2. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #72
    Ja, das mit den Reservelichtern konnte ich bereits positiv vermerken.

  3. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #73
    gute nacht miteinander...

    ich habe mir diesen fred jetzt auch mal eine halbe stunde "gegeben" und die beiträge gelesen...
    ...ich habe ja gerade sonst nix zu tun...

    eine erleuchtung bringt das ja wohl alles nix...

    zugegeben:
    ich gehöre zur "verteufelten" fraktion der "vollichtfahrer". immer das fernlicht an...
    wobei ich sagen muß, daß ich auch wenig nachts fahre...deshalb habe ich auch das fernlicht dauernd an.
    und interessanterweise stört es sehr, sehr wenige entgegenkommende autos, also deren fahrer respektive kaum,
    sonst würden die mir ja die ganze zeit "aufblinken"...also tagsüber...

    ...und interessanterweise bin ich auch noch nie von der bullerei angehalten worden, ob die nun vor mir her fuhren
    oder mir entgegengekommen sind...

    nebelwerfer hin oder her, letztlich wird es auf ein physikalisch-physiologisches problem hinauslaufen...
    leuchtdichte, lichtstrom, beleuchtungsstärke, lichtausstrahlung, lichtstärke, lichtmenge, etc. pp...

    ich habe das fernlicht an aus folgendem grund:
    wenn es jemanden stört, bez. der / die fahrer-in etwas wahrnimmt das die aufmerksamkeit auf "mich" lenkt,
    dann habe ich genau das erreicht was ich will. die person sieht mich und weiß, daß da was da ist...
    ...somit spare ich mir die nebelwerfer und investiere das geld in treibstoff... ich will ja fahren...

    in diesem sinne - eine gute nacht an alle freaks...der walter markus...

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von joni99 Beitrag anzeigen
    Hallo, nachdem ich mich nun durch diesen FRED gearbeitet habe, bin ich nicht viel schlauer.
    dann waren deine Erwartungen zu hoch.
    die vermeindliche gesteigerte Sicherheit ist nicht meßbar, weil ja kein Ereignis eintritt, sondern Ereignisse nicht eintreten, somit nicht meßbar sind.
    Wenn du dich mit Nebellampen (oder ein anderer mit Wahnweste, Leuchtbirne usw) sicherer fühlst, dann tu es. Bis auf die Fernlichtfahrer belästigt mich das nicht (WW beleidigen nur mein Auge)

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #75
    Hi,

    Zitat Zitat von Wasty Beitrag anzeigen
    habe ich das Gefühl besser gesehen zu werden
    besser gesehen wird man sicher, aber ob dass ein Sicherheitsplus oder Risiko ist, hängt ganz von der Sichtweise ab. In vielen Ländern werden Touristen von korrupten Polizisten rausgezogen, weil sie mit dem blendenden Licht ihrer überladenen Motorräder sehr aus dem Meer der ohne Licht fahrenden Einheimischen heraus stechen. Da hällt sich mein Mitleid dann in Grenzen...

    Motorrad Abenteuer Reise 2 Jahre alleine durch Afrika Transafrika 1

  6. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Bis auf die Fernlichtfahrer belästigt mich das nicht
    frage wahrscheinlich nur meinerseits an den bayernmann (AT):

    was stört dich daran?
    wenn mir ein FLF entgegenkommt, dann seh ich ja den sofort mit einer hellen "aura" also
    eigentlich viel besser als mit den normalen funzeln...
    natürlich kann man die leuchten auch völlig falsch einstellen...aber das ist ja dann ein anderes thema...
    viel licht schadet ja prinzipiell nicht...nur dafür auch noch etliche hunderter hinlegen...wenn ich so ein
    fernlicht doch serienmäßig dabei habe... tsss, tsss...

    naja...jeder nach seiner fasson...

    grüße und schöne we-touren bei schönem wetter wünscht euch der wall:e

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    #77
    Gestern ist mir eine ältere Goldwing entgegen gekommen, die viel wirklich durch ihr Licht auf. Keine Zusatzscheinwerfer, aber das normale doppelte Abblendlicht hat in einer recht schnellen Frequenz geblinkt ! Eventuell eine alte US Ausführung. Die Warnweste des Fahrers war allerdings nur von der Seite zu sehen. Komisches Sicherheitsplus, wenn man mit solch einem Licht fährt, Wahnweste trägt und dazu Jethelm und Jeans....jeder wie er will.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Boxer-Walle Beitrag anzeigen
    frage wahrscheinlich nur meinerseits an den bayernmann (AT):
    was stört dich daran?
    mich stört, wenn ich so einen hinter mir habe und mir das Fernlicht im Rückspiegel ansehen muß (auch in der Dose), mich stört, wenn so jemand im Wald mit wechselnden Lichtverhältnissen entgegenkommt, mich stört auf kurvigen Landstraßen, wenn ne Gruppe mit Fernlicht entgegenkommt, weil es einfach die Konzentration beeinflusst.
    am Tag mit Fernlicht zu fahren ist schlicht eine Unsitte, noch dazu eine die andere stört.

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #79
    M.E. und Erfahrung nach gibt es nur ein probates Mittel:

    Selbst immer hellwach sein, immer mit der Dummheit und Blindheit der Anderen rechnen!

    Es gibt Verkehrsteilnehmer, die fahren trotz "Blickkontakt" aus der Nebenstraße raus und bringen einen in eine brenzlige Situation. Was haben die überhaupt gesehen ???

    In einigen Fällen unterstelle ich den Autofahrern pure Absicht !!! Ja, auch solche Menschen gibt es - leider !!!

    Für mehr Beleuchtung bin ich nicht, weil es könnte ja immer noch eine Lampe zu wenig sein. Aber es kann ja jeder sein Motorrad nach gusto zur Lichtorgel umbauen

  10. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ...noch dazu eine die andere stört.
    zugegeben:

    ...stört...soll´s ja auch! genau das erreicht: aufmerksamkeit...
    zugegeben: nicht im spiegel...ist lästig... aber wenn einer entgegenkommt,
    ist das "blenden" in 5 sekunden erledigt...bei falscher einstellung der scheinwerfer...

    gott zum gruße! mw


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusatzscheinwerfer tagsüber an oder aus?
    Von volker998 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 06:53
  2. Xenon oder Zusatzscheinwerfer
    Von suckofitall im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 17:08
  3. Zusatzscheinwerfer Mikro DE oder LED
    Von Schweinehund im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 23:30
  4. 20W50 Pentolub von Real?
    Von Paladin124 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 21:56