Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Sicherheitstraining in Hessen- Nähe Limburg

Erstellt von Fanthomas, 03.12.2015, 17:56 Uhr · 19 Antworten · 1.311 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    678

    Standard Sicherheitstraining in Hessen- Nähe Limburg

    #1
    Hallo zusammen,
    wer kann mir einen Anbieter für Sicherheitstraining fürs Moppedfahren in meiner Region empfehlen? Wohne in Limburg/Lahn.
    VG Thomas

  2. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #2
    Hallo Nachbar (ich wohne ebenfalls in Runkel),

    der MCA Altendiez bietet ab und zu etwas an, auch diverse Angebote von der VHS Rhein-Main habe ich schon gesehen. Vom ADAC gibt es auch Trainings, da muß man z.B. nach Grevenbroich fahren (sind ja auch nur ca. 120 km). Ich glaube in Gründau (Wetterau) sollte es auch Trainings geben, am besten mal googeln....

    Viele Grüße,
    Matthias

  3. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    678

    Standard

    #3
    Na sowas- hallo Nachbar!
    vielen Dank für den Tipp- werde ich im nächsten Jahr mal in Angriff nehmen!
    Viele Grüße,
    Thomas

  4. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Dauerschrauber Beitrag anzeigen
    .... Vom ADAC gibt es auch Trainings, da muß man z.B. nach Grevenbroich fahren (sind ja auch nur ca. 120 km).
    Der ADAC bietet Trainings unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades an im Fahrsicherheitszentrum Koblenz, sind ca. 55 km, empfehlenswert.

    ADAC Fahrsicherheitstraining Koblenz · Nürburgring

    Gruß aus dem Westerwald
    Klaus

  5. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #5
    Hallo!

    Fragt mal eure Sicherhheitsfachkraft oder direkt eure zuständige Berufgenossenschaft.

    Die Sponsorn sowas meist.

    Die BG Holz und Metall z.B. mit 80€ alle 2 Jahre.

  6. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    255

    Standard

    #6
    Termine für das ADAC Basistraining werden auch in Frankfurt angeboten (auf der Continental Teststrecke im Werk Roedelheim).
    Ein grösseres Angebot in Gründau. Ein extrem modernes Gelände.

  7. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    678

    Standard

    #7
    Danke für die Hinweise- ein Sicherheitstraining macht wohl für jeden Sinn...aber was für ein Training śprogramm ich wählen sollte, bin ich mir nicht sicher. Ich fahre seit meinem 18 Lebensjahr Motorrad, angefangen mit einer XT500- ganzjährig, auch ein wenig Gelände und Touren. Im Alltag fahre ich zügig und liebe Kurven- was nicht heißen soll, dass ich jede Kurve zu meiner vollsten Zufriedenheit und mit Sicherheit nicht perfekt fahre. Im Prinzip weiß ich aber, was ich machen muss (glaube ich). Beim ADAC kann ich wählen zwischen Basis, Neu/Wiedereinstiegs- und Intensivtraining. Ich will was lernen- mich aber nicht überschätzen.....anderseits will ich aber auch nicht gelangweilt nach Hause fahren.
    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
    VG Thomas

  8. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    255

    Standard

    #8
    Schau' mal beim ADAC Gründau.
    Da gibt es Kurventrainings, etc.
    Mit Rüttelplatte und Bewässerung.

    Da wird nix langweilig

  9. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #9
    Ich habe alle Module durch, da ich alle 1 bis 2 Jahre ein Fahrsicherheitstraining belege - es ist ein prima Einstieg in die neue Saison und hilft später, unerwartete, kritische Situationen ohne Schreckreaktion zu bewältigen.
    Wenn du regelmäßig gefahren bist und über entsprechende Routine verfügst, dann nimm ruhig das Intensivtraining. Beachte, dass die "günstigen" Termine relativ schnell ausgebucht sind.

    Gruß in das Städtchen mit der besten Eisdiele weit und breit
    Klaus

  10. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Smarty Beitrag anzeigen
    ...Mit Rüttelplatte und Bewässerung.

    Da wird nix langweilig
    Gleitfläche und Rüttelstreifen, evtl. noch bewässert sind in Koblenz aus sehr gutem Grund für Motorräder strikt tabu und nur den Autos vorbehalten.
    Bremsübungen in den Regelbereich des ABS auch auf bewässerter Fahrbahn sind dagegen sinnvoll und schaffen Vertrauen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Münchner (noch) in Hessen
    Von GS-Matze im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 09:56
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 18:52
  3. Hallo - Nordlicht in Hessen
    Von olliA im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 11:52
  4. Sicherheitstraining in Köln am 12.5.
    Von uweloe im Forum Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 21:58
  5. Achtung, es wird gestoppt in Hessen,
    Von schneemann im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 00:56