Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Sicherheitstraining oder Fahrertraining oder Renntraining?

Erstellt von Sean, 19.07.2012, 10:03 Uhr · 38 Antworten · 4.133 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard Sicherheitstraining oder Fahrertraining oder Renntraining?

    #1
    Ich sollte meine Fahrkünste deutlich verbessern, vor allem das Kurvenfahren ist bei mir katastrophal.
    Ich fahre zwar ca. 10.000 Km im Jahr, und das seit 6 Jahren wieder
    (Führerschein mit 18, 1. Motorrad mit 40), aber wenn ich sehe wie andere sich in die Kurven schmeißen wird mir schwindelig.
    Irgendwie fehlt mir das Vertauen in die Haftkraft der Reifen, und mein Blickführung ist praktisch Müll. Ich brems mitten in Schräglagen weil ich Angst bekomme, und wenn ich vor einer Kurve bremse, muss ich mich förmlich zwingen den Bremshebel wieder loszulassen. So geht das nicht weiter.
    Ich habe letztes Jahr ein ADAC Sicherheitstraining mitgemacht, das war komplett rausgeschmissenes Geld.
    Gibt es nichts wo man so was richtig lernt?
    Ein Renntraining mit der R12GS in Lederkombie mit Knieschleifer, ...ich weiss nicht.
    Ich lebe in der Nähe von Stuttgart, was könnt ihr mir Raten?

  2. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #2
    Was Du brauchst ist ein spezielles Kurven- bzw. Schräglagentraining.
    Da gibt es Hunderte Anbieter.
    Google mal nach einem Anbieter in Deiner Nähe.
    LUK Ring wäre doch eigentlich optimal für Dich.

  3. Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #3
    Kennst du niemanden der einen "runden Fahrstil" hat? Auf einem Übungsgelände schräglagen üben ist ja schön und gut, doch die richtigen Bremspunkte und die Ideallinie finden auf strecken wo die ein oder andere Kurve nicht einsehbar ist kannst du dort nicht üben!

    Grundvoraussetzung ist ein angepaßtes Tempo und Vertrauen in deinem Vorfahrer, er kann dich "ziehen" .....und wenn du nach einigen Touren den "gleichen Strich" fährst kannst du vorfahren (mit gemässigter Geschwindigkeit). Dein "Lehrer" sieht ob deine Linienwahl paßt! Das schnellerwerden kommt dann ganz von alleine. Fahre "dein Tempo" so wie du dich wohl fühlst!

    Das mache ich heute noch so (nach 20 jahren aktivkradeln)

    Gruß und viel spaß,

    Mark

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Psm-parts.ch

  5. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #5
    Ich kann Dir auch nur Kurven- bzw. Schräglagentrainings empfehlen. Mach am besten mehrere, die aufeinander aufbauen und Dich langsam an größere Schräglagen bei höherem Tempo heranführen.

    Renntraining kannste vergessen. Da werden große Schräglagen bei hohem Tempo gefahren. Das ist definitiv nichts für Leute, die das nicht angstfrei beherrschen. Ich habe das in diesem Jahr erst erlebt. Da haben 2 Fahrer das Renntraining mehr oder weniger abgebrochen. Das ist zwar keine Schande sondern eher als mutig und klug zu bezeichnen, schmerzt aber doch in Anbetracht der Teilnehmergebühren die für Renntrainings meistens aufgerufen werden und frustig ist es sicher auch.

    Gruß
    Matisse

  6. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    #6
    wenn ich hinter jemandem herfliege geht es super, da vermurkse ich nur jede 10. Kurve, fahre ich vorne weg fast jede.
    bmw bietet passend zum Thema heute auf Facebook ein Fahrertraining in München auf dem Flugplatz an, ist das gut?

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    Kurventraining, auf jeden Fall, Basics, Theorie. Generelle Beschäftigung mit der Theorie ist hilfreich, das Buch die obere Hälfte des Motorrads ist dafür bestens geeignet.

    Suzuki hat so einen Club, in dem Trainings mit diesen Ausleger Moppeds angeboten werden, damit kann man nicht stürzen und man kann sich an die Limits heranarbeiten, ohne Angst um das Material haben zu müssen

  8. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    271

    Standard

    #8
    Tja, entgegen Deiner Meinung hat mir das Motorrad- Intensivtraining beim ADAC Hannover richtig viel gebracht. Glück gehabt, kleine Gruppe 4 Personen und ein Top- Moderator! Deine Punkte, Blickführung, Schräglagenangst usw. wurden sehr gut angesprochen und intensiv "durchgefahren". Wobei auch mein Moderator sehr stark sich an Bernt Spiegel " der obere Teil des Motorrads" orientierte. Vieles, eigentlich fast alles, ist Kopfsache!

    Geil fand ich das Schräglagenfahren im Regen! Ich habe es kaum geglaubt, aber es geht fast das geliche wie bei trockener Fahrbahn. Selbst bremsen in der Kurve bei nasser Fahrbahn geht.

    Ich habe mir das Buch jetzt auch geholt, einmal durchgelesen und bin erstaunt wieviele Punkte ich für mich übernehmen könnte.

    Mein Rat an Dich: Vorher Bernt Spiegel lesen und dann nochmal Motorrad Intensiv mit guten Moderator.

    Kurventraining habe ich 2 mal gemacht,beide male mehr aus Spaß am frei ohne Gegenverkehr in die Kurve hecheln. Hat aber imho nicht viel mit der Realität auf der Strasse zu tun. Alle Kurven einsehbar, kein Gegenverkehr, kein Schreck usw.

  9. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #9
    ..

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #10
    moin,

    kurventraining!!! auf einem rundkurs

    kein schräglagentraining (vorerst), schräglage kommt von allein, wenn man kurven richtig und sicher umrundet.

    edit:
    ganz vergessen ...

    daumen hoch für deine ehrlichkeit und kritische selbsteinschätzung


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  2. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 09:56
  3. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:44
  4. Suche Suche R 1200 Gs oder R1200 R mit Unfallschaden oder defekt
    Von dored im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 11:39
  5. Sitzbanktausch F650GS oder Dakar, niedrig gegen hoch oder normal
    Von Estaburon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:40