Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 58

Sind BMW-Fahrer besonders leidensfähig?

Erstellt von Gismo, 10.01.2010, 09:15 Uhr · 57 Antworten · 5.972 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #11
    Hallo,
    ich bin nach zwei Hondas (CB450S und Afrika Twin XRV750) bei BMW gelandet. Das war 1996. Da gab's die meisten Foren noch nicht, in denen man sich unabhängig informieren konnte. Die R1100GS wurde, wie heute, von der Moppedpresse in den höchsten Tönen gelobt. Also so ein Ding gekauft:
    An die Blinkerbetätigung gewöhnt man sich schnell, das hintere Sitzbankschloß wurde mit einem Blech verstärkt und die Optik an die Bedürfnisse angepaßt.
    Ich ärgere mich heute noch, dem 4V-GS Hype damals verfallen zu sein. Die 2-Ventiler gab's da noch für'n Appel und ein Ei. Habe den Kauf eines 2-Ventilers in 2007 nachgeholt, aber die R1100GS fahre ich immer noch. Für Fernreisen mit 2 Personen immer noch die erste Wahl. Trotz einiger Sachen, die mir nicht gefallen ist sie für mich der beste Kompromiß. Akzeptable Alternativen weit und breit nicht zu sehen.
    Ich wäre weiter AT gefahren, wenn diese mehr Bumms gehabt hätte und ggf. einen Kardan und ABS bekommen hätte. Das hat Honda verschlafen.
    Ich denke, meine beiden GSen werden mich die nächsten 20 Jahre begleiten, falls sie nicht mangels Teileversorgung oder gesetzlicher Vorschriften von der Straße verbannt werden.

  2. Momber Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Gismo Beitrag anzeigen
    die völlig sinnfreie Blinkerbetätigung,
    Die Blinkerschalter sind ein ergonomischer Geniestreich.
    Darfst halt bloß nicht dauernd die Marke wechseln, wie die armseligen Schreiberlinge der Moderpresse, dann passt das.

  3. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Die Blinkerschalter sind ein ergonomischer Geniestreich.
    Darfst halt bloß nicht dauernd die Marke wechseln, wie die armseligen Schreiberlinge der Moderpresse, dann passt das.
    Nun ja, mit drei Schaltern eine Funktion zu bedienen, die alle anderen mit einem Schalter abhandeln - ob das wirklich ein Geniestreich ist darf ich dann doch bezweifeln. Aber wie dem auch sei, nicht nur die Jungs von der schreibenden Zunft fahren verschiedene Mopeds und für jene, die auch mal umsteigen wollen bedeutet es einfach nur eine Ablenkung vom Verkehr.

    LG, der Gis

  4. Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    #14
    Hallo,

    mir gefällt die Blinkerschaltung besonders gut!!
    Es passiert nicht selten, daß, wenn ich eine Gruppe durch meine schöne Heimat führe, plötzlich irgendwelche kleine Hindernisse auf der Straße liegen (Schotter, Sand, Steine, überfahrene Tiere etc.). Ich kann dann schnell durch Drücken der beiden Blinkerschalter ein Warnsignal an die Gruppe geben, ohne zuerst im Cockpit nach dem Schalter der Warnblinkanlage zu greifen und diesen dann ein- und auszuschalten, und ohne eine Hand vom Lenker zu nehmen!!
    Für mich ein klarer Sicherheitsaspekt als Tourguide beim Gruppenfahren.

    Grüße, Ongi

  5. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #15
    Ach Gott. Wieder die doofen Blinkerschalter. Von mir aus können die auch mit einer Fußwippe betätigt werden. Wie ich irgendein Licht an- und ausknipse ist für MEINE Kaufentscheidung sowas von egal.

    Aber da sieht man ja wieder, die BMW muß gut sein, sonst müßte man sich nicht über solche Kleinigkeiten aufregen...


    Mir gefällt einfach der Bauerncharakter der 1150er, so ein landwirtschaftliches Nutzfahrzeug ist für mich einfach goil.

    Und da es, wie schon gesagt worden ist, keine wirklichen Alternativen gibt, lebe ich mit den kleinen Unzulänglichkeiten, wie siffende Getriebe, defekte Lager, ausgeschlagene Kreuzgelenke, Hallgeber die die Grätsche machen uswusf.

    Mal sehen, was aus der Yamaha wird. Das könnte mich reizen. Aber für ein neues Mopped habe ich eh keine Marie. Die BMW-Wartungskosten fressen mich auf.

  6. Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #16
    hey leute - schließe mich markus99 an und geben zu bedenken - der gismo fährt ja nur zeitweise eine Q, laßt uns unsere toleranz nicht nehmen
    gruß KalleQ

  7. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Ich wäre weiter AT gefahren, wenn diese mehr Bumms gehabt hätte und ggf. einen Kardan und ABS bekommen hätte. Das hat Honda verschlafen.
    Ich denke, meine beiden GSen werden mich die nächsten 20 Jahre begleiten, falls sie nicht mangels Teileversorgung oder gesetzlicher Vorschriften von der Straße verbannt werden.
    Der Urahn der Transalp hatte KARDAN... Die gute alte XLV 750 R!!! Ein total cooles BIKE: 60PS, 220kg (vollgetankt), Kardan, auf Tour 5 Liter/100km, die hätte man weiterentwickeln sollen!!! Wurde aber von der damaligen Fachpresse totgeredet. "Eine Enduro mit über 200kg, wer will sowas schon haben usw..." Und die war sogar halbwegs Geländegängig!!!!
    http://www.xlv750.de/

    Gruß Hermann

  8. Momber Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Gismo Beitrag anzeigen
    Nun ja, mit drei Schaltern eine Funktion zu bedienen, die alle anderen mit einem Schalter abhandeln - ob das wirklich ein Geniestreich ist darf ich dann doch bezweifeln
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ergonomie

  9. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    86

    Standard

    #19
    Was soll ich sagen, Bj. 5/2005, 40.000 km, der dritte Satz Reifen. Nur normale Inspektionen, noch nicht ein einziges Mal ein Problem.
    An die Blinker habe ich mich nach zwei Tagen gewöhnt, heute möchte ich sie nicht mehr missen, besonders weil sie so schön wieder ausgehen.

    Und kleine "Eigenheiten" hat doch jedes Motorrad

    Ich glaube meine BMW und ich werden zusammen alt!

    Gruss
    Jochem

  10. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Ongi Beitrag anzeigen
    ich kann dann schnell durch Drücken der beiden Blinkerschalter ein Warnsignal an die Gruppe geben, ohne zuerst im Cockpit nach dem Schalter der Warnblinkanlage zu greifen und diesen dann ein- und auszuschalten, und ohne eine Hand vom Lenker zu nehmen!!
    Ongi,

    das können andere aber auch... und zwar schon lange! Hier mal ein Foto von meiner Kawasak Z 1000 (Bj. 80!). Und an meiner V-Max geht das genauso!

    LG, der Gis
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hazard.jpg  


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umbauten für besonders große Fahrer
    Von Sunsurfer_81 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 20:01
  2. So sind sie die HP-Fahrer
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 14:56
  3. Kaltstart - besonders tricky?
    Von GS-Cruiser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 22:06
  4. Umbauten für (besonders) kleine Fahrer
    Von SteiniGer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 16:51