Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 153

Sind wir alle dem BMW-Wahn verfallen????

Erstellt von midlife, 09.06.2006, 13:50 Uhr · 152 Antworten · 25.611 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    70

    Blinzeln

    #91
    Also ich habe mich für meine GS entschieden, weil meine alte 1100er Kawa anfing Probleme zu machen. Vor allem Vergaserprobleme, außerdem ging mir die Kettenpflege auf den Senkel.

    Meine GS hat schon 80.000 drauf ist aber in einem sehr guten Zustand. Ein Vergleich mit der Kawa ist sie natürlich nicht, da eine vollkommen andere Philosophie dahinter steckt. Da ist eher ein entfernter Vergleich mit meiner vorherigen Maschine, einer 600er Honda Transalp möglich.
    Handling besser, Kurveneigenschaften sicherlich ähnlich. Verarbeitung soweit in Ordnung, aber so einige Dinge versteht man nicht so ganz.

    Lenkungsanschlag an Lenkerbrücke zu leicht dimensioniert. Es sieht manchmal so aus, als ob Verkleidungsteile vergessen wurden, bei der Abnahme des Tanks fällt Dir die Befestigungsmutter entgegen (warum ist die Mutter nicht angeschweißt?). Batterieausbau nur nach vorheriger Tankabnahme und die Benzinschläuche haben von Hause aus keinen Benzinhahn, man muß sich selbst Schnellverschlüsse besorgen oder mit den Clips arbeiten. Im Cockpit fehlt auch eine Blende finde ich und von Hause aus kein Staufach für einen Regenkombi. Die Reiskocher hatten so etwas und vor allem die Honda war qualitativ durchaus vergleichbar.
    Klar, kannst an der Q alles verbessern, kostet nur ein Schweinegeld.

    Zu mosern gibt es eben immer etwas, im Großen und Ganzen bin ich aber zufrieden und habe den Kauf nicht bereut. Die GS ist ein Männermotorrad und ich fühlte mich von Anfang an zu Hause angekommen, als ich mich auf sie setzte, auch wenn für das Optimum einiges Verbesserungswürdig wäre.

  2. Lisbeth Gast

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von Gmeurb Beitrag anzeigen
    ...Die GS ist ein Männermotorrad ...
    Einspruch! es reicht wenn man lange gräten hat und nicht einmal das ist nötig, wie dir ein paar hier erklären könnten

    ich liebe meine dicke und habe eine doch sehr emotionale beziehung zu ihr. das geht soweit, dass ich auch bmw toll finde und sogar mit werbung auf dem t-shirt rumlaufe. wohlgemerkt nur, wenn das t-shirt die richtige farbe hat und mir gut zu gesicht steht. irgendwo hört der wahn auf

    es geht hier doch um ein spielzeug, das eigentlich ausschließlich zur freude da ist. wenn ich nicht davon überzeugt wäre, hätte ich sie nicht. aber wenn ich von was überzeugt bin, dann finde ich es toll und dann verzeih ich viel. macht doch viel mehr spaß als zu meckern. aber eigentlich gibt es nix zu verzeihen. super motorrad. MEIN motorrad, quasi für mich gemacht. mein händler ist klasse, mein werkstattmeister ist klasse. mei, die preise halt. aber einen tod muss man sterben.
    eben war ich draußen und hab nochmal nach ihr geguckt. sie hatte noch leicht temperierte reifen. seufz. meine.

  3. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #93
    Klar, wer noch nie was anderes gefahren hat, muß der Meinung sein, BMW ist das beste, was es gibt.

    Ich bin normalerweise nur hier drin, um ein paar schöne Reiseberichte zu lesen, davon gibts hier mehr als anderswo.

    Aber es gibt noch mehr gute Motorräder, mit denen man solche Reisen machen kann!

    Ich habe zwei mal GS probegefahren. Die 1100 habe ich mit meiner 850er TDM (Bj. 87) verglichen, die 1150er mit meiner 1000er V-Strom. (Die 12er kenne ich noch nicht persönlich.) Und was soll ich sagen, ich war jedesmal froh, wieder mit meinem "Japanschrott" fahren zu dürfen.

    Ok, Fahrwerk, Bremsen und Handling sind schon nicht schlecht, aber Motor und Getriebe! Wie von einem altem LKW! Diese Motoren sind nun wirklich müde Gesellen, wenn man bergauf mal zügig überholen will.

    Zur japanischen Qualität: ich hatte eine 750er Africa Twin bis 80000 km, die TDM bis 75000 km, die 1. 1000er V-Strom bis 50000 km (Unfall), die 2. 1000er V-Strom hat jetzt 58000 km drauf, und ich kann mich nicht erinnern, was anderes als Verschleißteile ausgetauscht zu haben.

    Zu den Service-Intevallen: scheiß drauf, ich habe das immer einmal im Jahr gemacht, nach ca. 15000 km.

    Zur Kette: einen automatischen Kettenöler dran bauen, nach 7000 bis 10000 km 0,25 l Öl nachfüllen und sonst sich 40000 km lang über eine fast wartungsfreie Kette freuen. Die heutigen Kettenqualitäten sind mit denen vor 20 Jahren nicht mehr vergleichbar.

    Zum Händler: im Allgäu leben mindestens 2 freie BMW-Schrauber gut von den einheimischen BMW-Fahrern, weil zu dem bekannten Händler kaum noch jemand freiwillig hingeht, die sind da sowas von arrogant....

    Aber manchen Leuten ist wahrscheinlich die weiß-blaue Brille auf der Nase festgewachsen.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    ...

    Aber manchen Leuten ist wahrscheinlich die weiß-blaue Brille auf der Nase festgewachsen.
    und die steht mir soooooo gut



    wobei ... ich will ja gar nicht sagen, dass BMW die besten moppeds baut ... aber es stimmt doch nun mal

  5. Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    #95
    Bernd, bei den Reiskochern gibt es aber schon qualitative Unterschiede. Honda halte ich hier für die beste Qualität. Alleine die Kabelbäume.

    Suzuki rangiert meinem Empfinden nach an letzter Stelle, so ein Teil wäre mir nie ins Haus gekommen, ich mag auch irgendwie die Marke nicht besonders, liegt wohl an meinen Erfahrungen in jungen Jahren!

    Trotzdem ist ein Kardan für mich jedem Kettenantrieb vorzuziehen. Kette ist ja auch nicht gleich Kette und im Auge solltest Du die immer behalten und mit Ölern ist ja auch nicht immer alles perfekt. Gibts ja genug Berichte, dass die Teile nicht richtig funzen. Aber egal, natürlich bauen auch die Japaner gute und schöne Mopeds, keine Frage!

    Gruß
    Eric

  6. Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    Einspruch! e
    Mal schauen wieviele Einsprüche hier noch kommen!

  7. Jörgen Gast

    Standard

    #97
    Moin!

    Ich bin jedenfalls nur ganz kurz dem BMW Wahn verfallen, doch jetzt bin ich geheilt!

    Siehe dazu hier
    http://gs-forum.eu/showthread.php?t=50477&page=4

    Es grüß
    der Jörgen

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Klar, wer noch nie was anderes gefahren hat, muß der Meinung sein, BMW ist das beste, was es gibt.
    Bisher besessen und nicht nur probegefahren:

    Kawa
    Honda
    Aprilia
    Triumph
    BMW.

    Glaub es mir einfach. Ich würde heute keine andere Marke als BMW mehr fahren. Die Schlitzaugen kochen nämlich auch nur mit Wasser.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    501

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Klar, wer noch nie was anderes gefahren hat, muß der Meinung sein, BMW ist das beste, was es gibt.

    Ich bin normalerweise nur hier drin, um ein paar schöne Reiseberichte zu lesen, davon gibts hier mehr als anderswo.

    Aber es gibt noch mehr gute Motorräder, mit denen man solche Reisen machen kann!

    Ich habe zwei mal GS probegefahren. Die 1100 habe ich mit meiner 850er TDM (Bj. 87) verglichen, die 1150er mit meiner 1000er V-Strom. (Die 12er kenne ich noch nicht persönlich.) Und was soll ich sagen, ich war jedesmal froh, wieder mit meinem "Japanschrott" fahren zu dürfen.

    Ok, Fahrwerk, Bremsen und Handling sind schon nicht schlecht, aber Motor und Getriebe! Wie von einem altem LKW! Diese Motoren sind nun wirklich müde Gesellen, wenn man bergauf mal zügig überholen will.

    Zur japanischen Qualität: ich hatte eine 750er Africa Twin bis 80000 km, die TDM bis 75000 km, die 1. 1000er V-Strom bis 50000 km (Unfall), die 2. 1000er V-Strom hat jetzt 58000 km drauf, und ich kann mich nicht erinnern, was anderes als Verschleißteile ausgetauscht zu haben.

    Zu den Service-Intevallen: scheiß drauf, ich habe das immer einmal im Jahr gemacht, nach ca. 15000 km.

    Zur Kette: einen automatischen Kettenöler dran bauen, nach 7000 bis 10000 km 0,25 l Öl nachfüllen und sonst sich 40000 km lang über eine fast wartungsfreie Kette freuen. Die heutigen Kettenqualitäten sind mit denen vor 20 Jahren nicht mehr vergleichbar.

    Zum Händler: im Allgäu leben mindestens 2 freie BMW-Schrauber gut von den einheimischen BMW-Fahrern, weil zu dem bekannten Händler kaum noch jemand freiwillig hingeht, die sind da sowas von arrogant....

    Aber manchen Leuten ist wahrscheinlich die weiß-blaue Brille auf der Nase festgewachsen.
    Hi Berd,
    Bezüglich der freien BMw Schraubern hast du völlig recht.Hier im Oberallgäuer Raum gibts ja meines Wissens eh nur einen gescheiten. Kein Wunder, daß der soviel Arbeit hat.Und seine Qualität und seine Preise geben ihm Recht Denn die hier im Allgäu sind eher,besonders der,der noch eine Filiale in der Nähe von Wertach hat.
    Bei dem würde ich nach einer mehr als schlechten Erfahrung nicht mal nach der Uhrzeit fragen geschweige was kaufen.Aber das reguliert sich von allein ,da wir BMW Fahrer ja auch nicht auf der Brennsuppe daher geschwommen sind.

  10. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    Ich liebe einfach den Boxer,
    mit allen seinen Unzulänglichkeiten.


    Gruss
    Torsten


 
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 14:50
  2. Neue GS-Konkurrenz: Sind die alle fett, Mann
    Von Aurangzeb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 13:29
  3. Mal weg vom Hubraum Wahn ....
    Von assindia im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:21
  4. sind alle Kälbchen so
    Von cosmo im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 14:16
  5. Sind alle BMW-Zentren so arrogant?
    Von PiercingHuber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 12:27