Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 153

Sind wir alle dem BMW-Wahn verfallen????

Erstellt von midlife, 09.06.2006, 13:50 Uhr · 152 Antworten · 25.603 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #21
    OK, ich geb's zu: ich bin dem BMW-Wahn verfallen, ebenso wie meine Freundin.
    Ich habe jetzt meine 4. Boxer und war mit allen sehr zufrieden. Angefangen hat's mit ner R 100 GS, danach kam nach einiger Pause eine R 1100 GS, die ich mir in Augsburg geholt hatte, bei einem anständigen, fairen Händler - so zumindest meine Erfahrung.
    Nachdem ich die leider durch Idiotie (Fahrfehler) auf einem Kreisverkehr verschrottet hatte, musste innerhalb kurzer Zeit ein neues Motorrad her. Für mich kam so schon nur eine BMW in Frage. Beim Händler satnd ein Super-Angebot (R 1150 R neu, aber schon 1 1/2 Jahre gestanden - und um 3000 € unter Listenpreis) rum, so dass ich zuschlagen musste.
    Auch bei diesem Motorrad keinerlei Probleme.
    Vor 12 Wochen habe ich mir in einem Spontankauf noch eine GS zusätzlich (blind) besorgt und will die einfach nicht mehr aus der Hand geben.

    Was sonstige Accessories angeht: Hatte die Systemhelme 2 und 4. Inzwischen bin ich aber zum Schluss gekommen, dass mir der C2 doch deutlich lieber (und leiser) ist.

  2. Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    15

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von nypdcollector
    OK, ich geb's zu: ich bin dem BMW-Wahn verfallen, ebenso wie meine Freundin.

    Jaaaa, ich gebs zu, auch ich bin (dank nypdcollector) verwöhnt
    Zitat Zitat von nypdcollector
    Nachdem ich die leider durch Idiotie (Fahrfehler) auf einem Kreisverkehr verschrottet hatte
    Ja, AUF, das ist hier wörtlich gemeint, ich war dabei! (als Sozia...)
    Zitat Zitat von nypdcollector
    Beim Händler stand ein Super-Angebot
    Ja, die R 1150 R war ein Superschnäppchen, ich fahre sie immer wieder gerne!
    Zitat Zitat von nypdcollector
    Vor 12 Wochen habe ich mir in einem Spontankauf noch eine GS zusätzlich (blind) besorgt
    Zitat Zitat von nypdcollector
    ...und gibst sie seitdem nur äußerst ungern aus der Hand, gell?

    Alles in Allem muß ich sagen, daß BMW zumindest mich (bisher) völlig für sich eingenommen hat, nicht nur die Motorräder, sondern auch der Service, aber das mag von Händler zu Händler unterschiedlich sein....

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #23
    @all,
    Also BMW ist für mich ganz klar keine heilige Kuh!
    Und wenns was besseres gibt, dann bin ich weg.
    (Ist aber momentan so gar nix in Sicht )
    Peter

  4. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #24
    Schliesse mich Peter an. Ich bin eine ausgesprochene Marken-........
    und wechsle gerade von Suzuki (wo das Preis-Leistungsverhältnis prima war) und wenn es die Kuh mittelfristig nicht bringt, kommt die im Handumdrehen wieder weg.

    Kröte

  5. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #25
    Grüezi,

    ich habe nun seit rund einer Woche meine Q und muß sagen, daß ich noch nie so entspannt und quasi erholsam Motorrad gefahren bin, wie auf diesem Mopped! Wenn man von einem normalen Motorrad (vorher ne Kawa Zephyr 750) auf eine GS umsteigt, muß man sich natürlich erstmal an die Höhenluft und das Gewicht gewöhnen, aber es fährt sich einfach g**l!

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    184

    Standard

    #26
    HI Midlife,

    auch ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl (1200GS) und möchte sie nicht mehr hergeben - trotz all der Punkte, die Du so schön aufgezählt hast und bei denen ich mit dir fast ausnahmslos übereinstimme.

    Die Aussage
    (-) auffallend laute Schaltschläge (irre laut!!! - es gibt im Web schon jede Menge Treads, wo philosophiert und getestet wird, wie man mit einer BMW "leise" und ohne dass die ganze Nachbarschaft glaubt, man wäre gestürzt, die ersten 2-3 Gänge hochschalten kann)
    find ich Weltklasse!

    Hab zu den Minuspunkten sogar noch was hinzuzufügen:

    (-) Die schlechte Verarbeitungsqualität - wie kann es sein, dass die Schrauben am Lenkkopf (Und die vordere Radnabe) bei einem 13.000 Euro Mopped schon nach 2 Regengüssen anfangen zu rosten - Liebe BMW, wie wäre es mit Edelstahlschrauben, zumindest an den Stellen wo mans sieht!

    Achja - die Ringantenne / EWS wurde glaub ich auch noch nicht in diesem Thread erwähnt ;-)

    Viele Grüsse

    Sebastian

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #27
    Hm, das ist eigentlich ein endlos Diskussionsthema... meine Eindrücke nach 21 Jahren Mopped-Lappen, angefangen mit ner 80er MBX, dann ne 500er GS dann länger Pause, gefolgt von einer XJ 900S, Bandit 1200 und jetzt BMW 1200 GS. Ich habe mit keinen Mopped bisher größere Probleme gehabt aber das beste Bauchgefühl habe ich auf der GS, bei der XJ war es ähnlich aber doch nicht ganz so gut. Das ist für mich eigentlich das wichtigste. Zugegeben eine BMW war irgendwie schon immer mein Traum, sonst hätte ich das Geld nicht investiert. Und wichtig ist auch ich könnte sie ohne schlechtes Gewissen weiter empfehlen und würde sie mir wieder kaufen.

    Zu den Kritikpunkten insbesondere zu den Bremsen, ich weiss ehrlich nicht wieso viele über die schlechte Dosierbarkeit meckern, nach sehr kurzer Gewöhnung hatte ich damit überhaupt keine Probleme, einzig der Bremskraftverstärker ist für ein Motorrad wohl überflüssig und ich hoffe er wird seinen Dienst weiterhin verrichten, das pfeifen stört ja nicht weiter, hört man ja eh nicht bei dem lauten Windgeräuschen .

    Meine Frage an Midlife, wenn man schon eine BMW hat (die K1200R) und nicht so 100% zufrieden ist (mit dem Mopped und der Marke), warum kauft man dann noch eine BMW ? Die technischen Eckdaten waren doch bekannt und ne Probefahrt wird doch wohl stattgefunden haben?!
    Kleiner Tip wenn Du ne Alternative suchst kauf Dir ne Bandit (für den Preis der R bekommst Du sogar zwei ) und geht damit zum Rainer Vater, der tut Dir dann ECHTE 150 PS mit dem Drehmoment von der die R nur träumen kann in die Mopete, da geht was (würde ich ner R vorziehen).

    Gruß

    Stefan

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #28
    hmm... also die meisten Probleme hat man doch mit features, die andere Motorräder gar nicht bieten! Einerseitz liest man immer wieder "das und das fehlt noch", "dies und jenes wär nice to have".
    BMW steckt enorm viel in die Entwicklung und verwirklichung aller möglichen Gimmicks und Technischen errungenschaften.

    OK, mir der Qualität in der letzten Zeit, haben sie sich nicht mit Ruhm bekleckert, aber ich bin überzeugt sie arbeiten dran... und fast alles bekommt man auch noch nach Monaten problemlos auf Kulanz getauscht. Das gibts bestimmt nicht überall... wenn da einige Händler etwas aus dem Rahmen fallen, wexeln... aber fix! Es sei denn, ich lass mich nach dem Kauf überhaupt nicht mehr beim Händler blicken... ich hab hier schon gelesen, das die 1000er Kontrolle selbst gemacht wurde. Dann darf man sich nicht wundern, wenn der Händler einen behandelt wie ne Knalltüte

    Zu den lauten Gängen... versteh ich echt das Problem nicht so ganz. Mir ist das Geräusch recht egal, die Standzeit interessiert mich viel mehr.

    Helm: Das Visier ist genau so empfindlich, wie es ind er Gebrauchsanweisung steht. Wenn Deiner nen Qualitätsmangel am Lack hat, dann reklamier ihn einfach. Ich hab zwar den EVO V nicht, aber diverse Kollegen und alle sind 110% zufriden mit dem Helm. Aber wahrscheinlich sind wir alle nur dem BMW Wahn verfallen....

    Anzüge: Die Anzübe von BMW haben mit sicherheit einen MArken Aufschlag. Aber niemand muss sich einen kaufen... trotzdem zahlen ne Menge Leute gern den aufpreis, weil sie sich einfach mit ihrem Motorrad und der MArke BMW identifizieren. OK, also auch dem Wahn verfallen Aber gerade der Streetguard, Santiago und Rally Pro sind Anzüge der Spitzenklasse. Ein HEld oder Roleff Anzug kostet nicht weniger. Einzig: Bei Tante Luise bekommt man feine Sachen zum Rstpostenpreis, dass gibts bei BMW so nicht.
    Aber wie gesagt, so ein BMW Anzug ist auch ne Art Fan-Artikel. ABer so schlecht, wie Du es darstellst ist imho keiner der genannten Artikel. Wenn er für Dich nicht optimal ist, warum hast Du den Kram dann gekauft? Viele kaufen das Zeug auch unter anderem, weil se nix besseres aufm Markt finden... höchstens was billigeres und ggf. mit besserem Preis/Leistungs Verhältniss. Aber warum fahren viele VW statt Skoda? c'est la vie.

    Zum Ende stell ich dann noch einfach mal ne Gegenfrage in den Raum:

    Sind wir alle dem "über BMW nörgeln was das Zeug hält" Trend verfallen?


  9. Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    22

    Standard

    #29
    Hi Fishkopf!

    Gute Frage, warum zur K1200R noch ne zweite BMW dazu gekommen ist. Ich versuche die Frage kurz zu beantworten: die K1200R gefällt mir optisch irre gut (komme aus dem Design-Eck) und ich hatte (schon vorher) ein zweites Motorrad (CBR 1000) zur KR dazu. Aber diese beiden Dingens sind nicht kompatibel gewesen, weil beide - na, sagen wir mal, einen "ähnlichen" Charakter haben (Drehzahl & Dampfhammer). Daher habe ich die CBR gegen eine GS eingetauscht, die dem Grunde nach perfekt kompatibel zur KR ist. (Ich betreibe beide mit Wechselkennzeichen.)

  10. Registriert seit
    04.02.2005
    Beiträge
    64

    Standard Bin bisher zufrieden

    #30
    Hallo zusammen,

    ich bin mit meiner GS12 zufrieden. Klar hat die ein paar Macken(eher Mäckchen).
    Ich bin genug Mopeds Probe gefahren bevor ich mich für die GS entschieden habe. Hab jetzt ein bisschen über 35tkm drauf.
    Klar beneide ich meinen Freund mit seiner TDM, wenn wir mal wieder in den Alpen für ein paar Tage sind. Kriegt er doch immer ein paar Grad mehr Schräglage hin als ich. Mag aber auch an seinem Können liegen.

    Das ist aber auch das einzige mal das ich nach einem anderen Moped schiele und das auch nur für ein paar Sekunden.

    Aber mit einem anderen Moped wäre ich wohl kaum zu zweit so gediegen in die Türkei gekommen und hätte da unten noch soviel machen können.

    Es gibt, meiner Meinung, nach sehr viele gute Motorräder. Jedes für seinen Zweck und jedes hat seine Macken und wer ein Motorrad ohne größere Probefahrt kauft und dann hinterher mäckert, den kann ich wirklich nicht verstehen.


 
Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 14:50
  2. Neue GS-Konkurrenz: Sind die alle fett, Mann
    Von Aurangzeb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 13:29
  3. Mal weg vom Hubraum Wahn ....
    Von assindia im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:21
  4. sind alle Kälbchen so
    Von cosmo im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 14:16
  5. Sind alle BMW-Zentren so arrogant?
    Von PiercingHuber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 12:27