Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 153

Sind wir alle dem BMW-Wahn verfallen????

Erstellt von midlife, 09.06.2006, 13:50 Uhr · 152 Antworten · 25.615 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von Hopschef
    Als ich mich dann nach Alternativen erkundigt habe fand ich die Triumph Tiger.
    Allerdings wundert es mich sehr dass in diesem doch recht langen und sehr amüsanten Beitrag dieses Moped nicht erwähnt wird. Gut Triumph hat einen geringen Marktanteil, aber die Tiger ist die beste und außer der Kati auch die einzige Alternative zur GS.Gruß von einem begeisterten Triumph Fahrer.

    Andreas
    Als Antwort zitiere ich mich selber

    Zitat aus dem Thread "Vorfreude ist die schönste Freude...?!"
    Objektiv betrachtet ist der Motor Mist (so isses!) Laut, ruppig, das Getriebe zwar genau zu schalten, akustisch aber eine Zumutung. Wer mal eine neue Tiger gefahren ist, wird mir zustimmen. Für mich macht aber gerade dieser Motor den Charakter der GS aus. Wäre der Boxer so "perfekt" wie der Tripple der Tiger würde mir die GS nicht so viel Spass machen, es wäre einfach nur LANGWEILIG! Und ist es nicht toll zu wissen, man hat einen modernen Motor, der sparsam, leistungsfähig, standfest und belastbar ist und trotzdem bekomt man ein bisschen "Oldtimer-Feeling"?
    Recht hab ich!

  2. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #72
    Wahnsinnig bin ich noch nicht aber man weiß ja nie ..........

  3. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    168

    Standard

    #73
    ich war schon immer nen bisserl gaga....aber das liegt nich an BMW!

  4. Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    234

    Daumen hoch

    #74
    Zitat Zitat von wop Beitrag anzeigen
    Kleine Anmerkung:
    Ich würde gerne einen Aufpreis von bis zu 2000 € zahlen wenn meine 12GS dafür 30 kg leichter wäre. Adventure Fahrer, die sich freiwillig und gegen Mehrpreis ca. 40 kg Mehrgewicht zu einer 12GS einhandeln, werden mein Ansinnen wohl erst verstehen wenn sie sich mal etwas mir Fahrphysik beschäftigen.

    Und richtig ot:
    Es gibt in vielen Bereichen Markenwahn, der größte Kult wird aber IMHO von den MAC-Usern betrieben.
    Dieser ist aber voll gerechtfertigt, weil Macintosh die besten Rechner der Welt sind. Das MAC OS X ist dem Windows XP, und auch dem Vista, in Bedienkomfort und Sicherheit um Viele Jahre voraus.

    Heute wird in San Francisco eine MAC-Messe zelebriert "in Kürze wird Apple in San Francisco ein Presseevent abhalten", Apple Stores sind offline, alle namhaften Websites haben auf ein schlankes Seitenlayout umgestellt, weil sonst die Server kollabieren würden.

    Wer interesse hat kann hier http://www.mactechnews.de/ dran teilhaben.
    und der Wahnsinn reißt nach vier Jahren nicht ab

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #75
    du Exhuminator du

  6. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    du Exhuminator du
    ne, da hat er nen ganzen friedhof ausgebudelt

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    du Exhuminator du

  8. Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    234

    Standard

    #78
    Ich musste ganz schön lange graben für den Schatz :-)

  9. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #79
    Hallo,

    ich sag mal,zu dieser Zeit war jeder Japaner besser als meine G/S und GS/PD


    Japaner oder sonstiges:

    +Scheibenbremsen hinten und vorne
    +Sehr sauber schaltbares Getriebe (hällt auch länger als 70.000km)
    +kultivierter,laufruhiger Motor
    -meistens viel Plastik,wird teuer bei einem Umfaller
    -Kette
    -Motorelektronik,Einspritzung,ABS (sehr gut,wenns denn funktioniert)
    -Reperaturversuche im "Outback" meist problematisch



    ...meine Kühe...

    +Motor,ruckelt,bockt,aber einfache Technik,bei guter Einstellung geht er wie die S..
    +Zylinder als Fußschutz,auch beim Sturz passiert nicht viel,wenn man die Nerven behällt und Sitzen bleibt.(zumindest war das bei mir so)
    +Sturzbügel und Ventildeckel halten das meiste vom Sturz ab.(rel.Günstig)
    +Wenn ein Ventildeckel durch Sturz abgeschliffen ist und das Öl unten rausläuft einfach den Deckel umdrehen und weiterfahren
    +Ventilspiel einstellung auf dem Campingplatz oder irgendwo
    +Kardan,Einmal im Jahr öl rein und gut,hält vielleicht auch das zweite und dritte Jahr
    +meine Moppeds haben,seit sie bei mir sind,noch nie eine Werkstatt gesehen,das würde bei den neueren Modllen
    (natürlich auch BMW) warscheinlich nicht mehr gehen.
    +man muß natürlich aufgrund der nicht berauschenden Bremsen
    und dem nichtvorhandenen ABS sehr vorrausschauend fahren.
    Das sehe ich auch als großen Pluspunkt an.

    ...meine Reperaturen auf 175.000 km gs:

    1x Anlasser
    1 x Rotor.
    1 Austauschgetriebe bei 70.000km.
    und natürlich Verschleißteile


    Gruß

    Robert

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #80
    Servus,

    so gut wie alles was du als "+" bei Kühe markierst könnte man auch als "-" markieren.

    Zitat Zitat von bmwrobse Beitrag anzeigen

    +Motor,ruckelt,bockt,aber einfache Technik,bei guter Einstellung geht er wie die S..
    ein Motor muß nicht ruckeln und bocken um wie die Sau zu gehen...oder noch besser
    +Zylinder als Fußschutz,auch beim Sturz passiert nicht viel,wenn man die Nerven behällt und Sitzen bleibt.(zumindest war das bei mir so)
    mir hats 3 Ventildeckel komplett zerbröselt, da war auch nix mit drehen unterwegs
    +Sturzbügel und Ventildeckel halten das meiste vom Sturz ab.(rel.Günstig)
    Sturzbügel gibt´s für alle Moppeds, das muß keine Kuh sein
    +Wenn ein Ventildeckel durch Sturz abgeschliffen ist und das Öl unten rausläuft einfach den Deckel umdrehen und weiterfahren
    siehe oben, und wo kein Ventildeckel rausschaut kann auchkeiner durchschleifen
    +Ventilspiel einstellung auf dem Campingplatz oder irgendwo
    ist es nötig bei einem neuzeitlichen Mopped immer und überall die Ventile einstellen zu können? sollte alle 40tkm ausreichend sein
    +Kardan,Einmal im Jahr öl rein und gut,hält vielleicht auch das zweite und dritte Jahr
    das ist wircklich eine saubere Sache, bringt aber auch Gewicht und bei einem defekt unterwegs größere Probleme als eine Kette
    +meine Moppeds haben,seit sie bei mir sind,noch nie eine Werkstatt gesehen,das würde bei den neueren Modllen
    (natürlich auch BMW) warscheinlich nicht mehr gehen.
    zustimm
    +man muß natürlich aufgrund der nicht berauschenden Bremsen
    und dem nichtvorhandenen ABS sehr vorrausschauend fahren.
    Das sehe ich auch als großen Pluspunkt an.
    gute Bremsen und ABS sind ein +, nicht berauschende Bremsen ganz klar ein -

    aber es macht trotzdem Spaß, egal was man herum treibt

    Gruß

    Robert


 
Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 14:50
  2. Neue GS-Konkurrenz: Sind die alle fett, Mann
    Von Aurangzeb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 13:29
  3. Mal weg vom Hubraum Wahn ....
    Von assindia im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:21
  4. sind alle Kälbchen so
    Von cosmo im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 14:16
  5. Sind alle BMW-Zentren so arrogant?
    Von PiercingHuber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 12:27