Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Slowenien: Aufpassen auf die Geschwindigkeit!

Erstellt von Gino, 23.08.2017, 08:02 Uhr · 16 Antworten · 2.859 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    71

    Standard Slowenien: Aufpassen auf die Geschwindigkeit!

    #1
    Bereits 3 Wochen nach meiner Rückkehr aus Slowenien habe ich ein Informationsschreiben vom dortigen Inspektorat bekommen. Tatort die Staatsstrasse bei Postojna nahe dem Soca Tal. Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 50Kmh, gemessene Geschwindigkeit 77Kmh, gemessene Geschwindigkeit nach Abzug der Fehlertoleranz: 72 Kmh

    Originaltext: Die Geldbuße/Geldstrafe für dieses die Straßenverkehrssicherheit gefährdende Verkehrsdelikt beträgt 500,00 EURO, die Hälfte der Geldbuße beträgt 250,- EURO (wenn die Strafe innerhalb von 60 Tagen bezahlt wird), und es werden auch 5 Strafpunkte verhängt. Bei erreichen von 18 Strafpunkten als Ausländer innerhalb von 2 Jahren verhängt das Gericht ein Fahrverbot von bis zu einem Jahr. Eine Nichtbeachtung des Fahrverbotes wird mit 1.000,- Euro bestraft!
    Ich habs bereits eingezahlt, da ich öfter in dieses schöne Land fahren werde. Also passt auf wenn ihr in dieser Gegend seid.
    LG

  2. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    7.481

    Standard

    #2
    Da jetzt also auch schon?
    Wo soll ich jetzt bloß hin fahren, wenn ich rasen will

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    9.378

    Standard

    #3
    Nunja, Rasen geht anders. Aber es ist halt immer mehr Aufmerksamkeit gefragt, kein Schild zu übersehen und forscher Fahrstil geht immer seltener ohne Konsequenzen, auch in der Wallachei.

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    5.557

    Standard

    #4
    Postojna (Adelsberg) ist ein Touri Hotspot, da wird besonders aufgepasst. Aber generell ist´s in SLO deutlich teurer als in D oder Ö. In Ö wäre da rd. 75 fällig gewesen ...

  5. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    2.325

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Wo soll ich jetzt bloß hin fahren, wenn ich rasen will
    Na, zum Beispiel hier hin!
    Oder eben hier - klick -, auch wenn das Thema "Rasen" im Sinne von richtig schnell fahren im GS Forum nicht so richtig platziert ist, oder täusche ich mich da?
    Zum einen würde ich denken dass der durchschnittliche GS Fahrer eher auf Ankommen denn auf Sieg fährt, zum anderen läuft die Kuh im Anschlag so schnell wie eine RR o.Ä. im zweiten Gang.
    Nicht zu vergessen dass bei der Geschwindigkeit die Warnweste total flattert....

    Aber das mit Slowenien ist in der Tat interessant, das heißt die führen extra für Ausländer ein eigenes Strafregister!?
    Das die Strafen im Ausland tw. exorbitant hoch sind im Vergleich zu D-Land ist ja bekannt, aber mglw. sind sie hier einfach zu niedrig?

    Bis dann,

    Ralf

  6. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    2.201

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Ralsch Beitrag anzeigen
    Zum einen würde ich denken dass der durchschnittliche GS Fahrer eher auf Ankommen denn auf Sieg fährt, zum anderen läuft die Kuh im Anschlag so schnell wie eine RR o.Ä. im zweiten Gang.
    Der Kollege Gino ist 77Km/h gefahren. Da ist man selbst auf der Q vom "Siegen" noch weit entfernt.

    Zitat Zitat von Ralsch Beitrag anzeigen
    Das die Strafen im Ausland tw. exorbitant hoch sind im Vergleich zu D-Land ist ja bekannt, aber mglw. sind sie hier einfach zu niedrig?
    Hömma Ralsch; 1. Sind Strafen für Vergehen, bei denen niemand zu Schaden gekommen ist ohnehin schon lächerlich und mal ganz sicher nicht zu niedrig. 2. machst Du gerade den Motorrad-Führerschein. Die Leute die Bußgelder für zu niedrig halten, stehen auf der anderen Seite! Du bist gerade dabei, Dich auf die dunkle Seite der Macht zu begeben.

    Zitat Zitat von Ralsch Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen dass bei der Geschwindigkeit die Warnweste total flattert....
    Ralf
    Nach der Führerscheinprüfung darfst Du ohne Wahnweste fahren!

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.202

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Ralsch Beitrag anzeigen
    .....
    Nicht zu vergessen dass bei der Geschwindigkeit die Warnweste total flattert.....
    Noch so einer

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.289

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Ralsch Beitrag anzeigen
    auch wenn das Thema "Rasen" im Sinne von richtig schnell fahren im GS Forum nicht so richtig platziert ist, oder täusche ich mich da?

    willst du hier missionieren


    Zum einen würde ich denken dass der durchschnittliche GS Fahrer eher auf Ankommen denn auf Sieg fährt

    du hast du hier aber noch nicht viel gelesen, für die Meisten gilt hier "lieber Tod als Zweiter"



    siehe oben

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    7.481

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Ralsch Beitrag anzeigen
    Na, zum Beispiel hier hin!
    ...
    Der ist gut Ralf,

    zum Rest deines Beitrags haben ja andere schon Stellung genommen.

    Und ja es gibt hier tatsächlich welche, die mit ihrer GS regelmäßig auf die Renne gehen.
    Schon mal was von BMW Boxercup Startseite
    gehört ?

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    2.325

    Standard

    #10
    Moin Kollegen,
    ich gehe mit meinen Beiträgen immerein bisschen auf Konfrontation, wenn alle nur den armen Gino bemittleiden ist das ja kein Diskussionsforum mehr...
    Dass 77km/h (in der Regel) kein Rasen ist ist klar, war aber auch nicht meine Idee in andere Länder zu fahren um dort zu "Rasen".
    Und - ja, ich gehe komplett mit dass die Bußgelder wegen Tempoüberschreitung, in der Regel an irgendwelchen Stellen aufgenommen an denen es komplett Wurscht ist ob man da mal zu schnell fährt, nur den jewiligen Haushalt aufbessern und nichts an der Sicherheit im Straßenverkehr zutragen.
    Trotzdem würde ich persönlich extreme Strafen verhängen bei denen Rasen mindestens zu einer massiven Gefährdung bis hin zu vorsätzlichem Totschlag führen - mit +100 durch eine belebte Stadt, Vollgas durch enge Baustellen in denen gearbeitet wird o.Ä.
    Ist natürlich um ein vielfaches schwieriger umzusetzen als ein paar Starenkästen an die breit ausgebaute Bundesstraße zu stellen und dort fett abzukassieren.
    Und, mittlerweile mein persönlicher Aufreger Nr. 1: Bei rot über die Ampel ballern. Also nicht bei "naja, noch so'n bisschen gelb", sondern so dass man selbst schon halb rüber ist und trotzdem noch einer durchrast. Diese Fälle würden bei mir, neben einer heftigen Strafe, alle den Rest ihres Lebens zu Fuß gehen. Auch wenn ich mir damit Feinde mache.
    Ja - ich mache gerade den A - fahre aber seit +30 Jahren alles was zu fahren ist, ob mit oder ohne Motor, bis zum LKW mit Anhänger in Maximalmaßen.

    Bis dann,

    Ralf
    (Das mit der Warnweste war ironisch gemeint, erkennbar am Smiley....).


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  2. Wieviel kg darf auf die Gepäckbrücke?
    Von BoGSer-Rüde im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 23:16
  3. Die Q mußte auf die Weide
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 10:53
  4. Welche Reifen auf die 1150GS Adventure /
    Von Elke im Forum Reifen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 21:15
  5. KTMs Reaktion auf die BMW HP2
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 19:57